Spielen Goku und Vegeta eine wichtige Rolle im DBS: Super Hero Film?

Goku und Vegeta waren schon immer ein zentraler Bestandteil des Dragon Ball-Universums, daher ist es nur natürlich, dass sie in jedem Teil eine Schlüsselrolle spielen. Dies war jedoch bei Dragon Ball Super: Super Hero nicht der Fall.

Dies führte mich zu der Frage, ob Goku und Vegeta in diesem Film eine wichtige Rolle spielten oder nicht?

Schlüsselwörter
SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler zu Dragon Ball Super: Super Hero.

Toriyama lieferte eine Geschichte wie keine andere aus dem Franchise, und der überraschendste Teil war, dass Goku und Vegeta am Ende nicht den Tag retteten. Vielmehr spielte Gohans Tochter Pan eine entscheidendere Rolle als diese beiden.

Ehrlich gesagt ist der Film größtenteils eine Reise in die Vergangenheit zu den klassischen Tagen von Dragon Ball und DBZ. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Gohan und die anderen sich in dieser Zeit mit den Folgen von Gokus Handlungen auseinandersetzen mussten.

Goku | Quelle: IMDb

Als Goku ein Kind war, schlug er die Red Ribbon Army nieder und machte ihn zu einem geschworenen Feind ihrer kommenden Generationen. Die Vergangenheit des Saiyajins bei der Red Ribbon Army holte ihn bei vielen Gelegenheiten ein, als sie hinter den Androids und Cell standen.

Von diesen war Cell Games ein entscheidender Bogen in der Franchise, da wir zum ersten Mal sahen, dass Gohans wahres Potenzial stärker als Goku ist. Da Dr. Gero von der Red Ribbon Army hinter Cells Kreation stand, ist es offensichtlich, dass der Film ihn als Überraschungsfigur zurückbrachte.

Anstatt als klassischer Cell zurückzukommen, modifizierte Geros Enkel Dr. Hedo ihn zu einer erweiterten Version namens "Cell Max". Wenn das nach schlechten Nachrichten klingt, dann wird es Sie nicht freuen zu wissen, dass Goku und Vegeta auch danach nirgendwo auf der Erde zu sehen waren.

Aufgrund eines dummen Fehlers konnten die Saiyajins, die mit Broly auf Beerus' Planeten trainierten, Bulmas Hilfebotschaft nicht erhalten. Also mussten Gohan, Piccolo und die anderen aufsteigen.

Nun, wie im Film Dragon Ball Z: Resurrection 'F' zu sehen ist, ist Gohan nicht mehr derselbe Typ, der Cell einst überwältigt hat. Anstatt Frieza einfach zu besiegen, wurde Gohan bis zum Tod verprügelt und durch die rechtzeitige Ankunft von Goku und Vegeta gerettet.

Allerdings ist DBS: Super Hero nichts dergleichen. In diesem Film konzentriert sich alles darauf, dass Gohan sich mit seiner und Gokus Vergangenheit auseinandersetzt. Er geht in diesem einen Schritt voraus und schaltet eine neue Form frei, die für ihn einzigartig ist, um Cell Max zu besiegen. Auch dieses Mal macht er nicht wieder den Fehler, arrogant zu sein und zerstört Cell sofort.

Vegeta | Quelle: Fandom

Die ganze Zeit, als die Drachenbande damit beschäftigt war, die Erde zu verteidigen, trainierten Goku und Vegeta sorglos auf Beerus' Planeten. Das Paar wusste nicht, was vor sich ging und es war ihnen auch egal.

Außerdem erwähnt Gohan gegenüber Piccolo sogar, dass Goku und Vegeta Cell Max sowieso nicht hätten besiegen können.

Meiner Meinung nach standen Goku und Vegeta also nicht im Mittelpunkt der Handlung des Films, da der gesamte Fokus darauf lag, dass Gohan seine verlorene Kraft wiederfindet.

Über Dragon Ball Super: Super Hero

Dragon Ball Super: Super Hero ist der einundzwanzigste Film der Dragon Ball-Reihe. Es ist ein computeranimierter Martial-Arts-Fantasy-/Abenteuerfilm unter der Regie von Tetsuro Kodama, produziert von Toei Animation und geschrieben von Akira Toriyama, dem Schöpfer der Dragon Ball-Serie.

Es zeigt Nachfolger der Red Ribbon Army, die einst von Goku zerstört wurden. Jetzt sind sie mit den Androiden Gamma 1 und Gamma 2 zurückgekehrt, um sich an den Saiyajins zu rächen.

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar