Wie kann man Godzilla-Filme und Fernsehserien der Reihe nach ansehen? Zeitleiste erklärt

Es ist eine großartige Zeit, ein Godzilla-Fan zu sein.

Die MonsterVerse, auch bekannt als Legendary Entertainments Version des MCU, aber mit riesigen Monstern, vereint eine Mischung aus Original-Monstercharakteren und neu interpretierten Versionen klassischer Monster aus der Filmgeschichte, insbesondere denen aus den Godzilla- und King Kong-Franchises.

Beispielsweise wird eine neue Serie, Monarch: Legacy of Monsters, auf Apple TV ausgestrahlt. Ein neuer Film, Godzilla x Kong: The New Empire, erscheint ebenfalls im März 2024.

Und das stellt einige Fans vor ein Problem. Welchen Film solltest du dir zuerst ansehen? Was ist die richtige Uhrenreihenfolge für alles? Lass es uns herausfinden.

Hinweis: Dieser Artikel konzentriert sich nur auf die Hollywood-Version von Godzilla und Kongs MonsterVerse. Hier ist die komplette Uhrenbestellung wenn Sie die gesamte Geschichte sehen möchten (einschließlich der japanischen Originaladaptionen).

1. Wie schaut man sich die Godzilla-Filme der Reihe nach an?

  • Monsterverse Godzilla-Filme und -Shows gemäß Veröffentlichungsreihenfolge
  • Godzilla (16. Mai 2014)
  • Kong: The Skull Island (10. März 2017)
  • Godzilla: König der Monster (31. Mai 2019)
  • Godzilla vs. Kong (24. März 2021)
  • Godzilla: Minus One (3. November 2023)
  • Monarch: Legacy of Monsters (17. November 2023)
  • Godzilla x Kong: Das neue Imperium (12. April 2024)
  • Monsterverse Godzilla-Filme und -Shows in chronologischer Reihenfolge der Ereignisse
  • Monarch: Legacy of Monsters (2023)
  • Kong: Schädelinsel (2017)
  • Godzilla (2014)
  • Godzilla: König der Monster (2019)
  • Godzilla gegen Kong (2021)
  • Godzilla x Kong: Das neue Imperium (2024)

Hinweis: Godzilla Minus One ist eine Nacherzählung der Entstehungsgeschichte von Godzilla. Von der chronologischen Einordnung her passt es nicht zum Handlungsstrang von MonsterVerse.

Wie kann man Godzilla-Filme und Fernsehserien der Reihe nach ansehen? Zeitleiste erklärt
Godzilla und König Ghidorah in Godzilla: König der Monster (2019) | Quelle: IMDb

Aber „Godzilla minus eins“ würde als neuer Ausgangspunkt für die ursprünglichen Godzilla-Filme dienen, da er zehn Jahre vor dem ersten Film spielt und seine Darstellung von Godzilla als Antagonist eher mit den frühesten Godzilla-Filmen übereinstimmt.

2. Erklärung der gesamten Monsterverse-Zeitleiste

I. Monarch: Legacy of Monsters

  • Jahre im MonsterVerse: 1950er und 2015

Monarch: The Legacy of Monsters wurde im November 2023 uraufgeführt; Vier Folgen wurden ausgestrahlt.

Dies ist der anspruchsvollste Eintrag im MonsterVerse, da er sich zwischen der Erschaffung von Monarch in den 1950er Jahren und einem Überlebenden von Godzillas Angriff auf San Francisco im Jahr 2014 bewegt.

Wir setzen ihn in unserer Reihenfolge an die erste Stelle, weil die Szenen aus den 1950er-Jahren die Hintergrundgeschichte für die Monarch-Organisation liefern, die in den übrigen Filmen präsent ist. Die Serie zeigt auch, wie das US-Militär 1952 versuchte, Godzilla zu töten, was dazu führte, dass er bis 2014 inaktiv blieb.

Wie kann man Godzilla-Filme und Fernsehserien der Reihe nach ansehen? Zeitleiste erklärt
Anna Sawai in Monarch: Legacy of Monsters (2023) | Quelle: IMDb

II. Kong: Schädelinsel

  • Jahr im MonsterVerse: 1973

1973 lernen wir Bill Randa (John Goodman) kennen, den heutigen Chef von Monarch, der ein Team für eine waghalsige Mission zur mysteriösen Schädelinsel zusammenstellt.

Randa hat eine kühne Vision, um seine Theorie der hohlen Erde zu beweisen, und engagiert ein Team bestehend aus einem Vietnam-Veteranen, gespielt von Tom Hiddleston, einem erfahrenen Fährtenleser, und einem Antikriegsfotografen, dargestellt von Brie Larson.

Um den Erfolg zu sichern, stellt Randa auch eine kleine Armee unter dem Kommando von Samuel L. Jacksons Preston Packard mit. Bei der Ankunft auf der Insel werden die Pläne der Gruppe schnell durchkreuzt, als sie auf den kolossalen Kong stoßen, was ihre Expedition in einen hektischen Kampf ums Überleben verwandelt.

Der brillante Drehbuchautor Max Borenstein, bekannt für seine Arbeit an Filmen wie Godzilla aus dem Jahr 2014 und dem mit Spannung erwarteten Film Godzilla vs. Kong, spielte eine wichtige Rolle bei der Gestaltung dieses spannenden Abenteuers.

III. Godzilla

  • Jahr im MonsterVerse: 2014

Dies ist der Film, mit dem das MonsterVerse begann.

Darin bricht ein globaler Wettlauf gegen die Zeit aus, als zwei insektenähnliche Monster auftauchen und aufeinander zustampfen. Um die Sache noch destruktiver zu machen, ist Godzilla ihnen auf der Spur.

Dieser Film hat einen etwas düstereren Ton als die späteren Filme der Reihe, da er die Suche von Bryan Cranstons Joe Brady nach der Ursache des Atomunfalls, bei dem seine Frau das Leben kostete, verfolgt, aber es war dennoch ein großer Erfolg, der 529 US-Dollar einspielte Million.

IV. Godzilla: König der Monster

  • Jahr im Multiversum: 2019

Im spannenden neuen Film „King of the Monsters“ werden wir Zeuge der widerstrebenden Rückkehr von Dr. Mark Russel (gespielt von Kyle Chandler) zu Monarch, der Organisation, die sich der Erforschung von Titanen widmet. Nachdem Ökoterroristen seine Frau und seine Tochter entführt haben, muss sich Dr. Russel mit Monarch zusammenschließen, um seine Familie und die Welt zu retten.

Ihre Mission wird jedoch gefährlich, als die Ökoterroristen König Ghidorah erwecken, ein beeindruckendes dreiköpfiges Monster von einem anderen Planeten mit Plänen, die Erde zu übernehmen. Als die anderen Titanen unter die Kontrolle von Ghidorah geraten, liegt es an Godzilla, allein gegen diesen mächtigen Gegner zu bestehen.

V. Godzilla gegen Kong

  • Jahr im Multiversum: 2021

Diese weltumspannende Fortsetzung spielt fünf Jahre nach den Ereignissen von King of the Monsters, wobei die gigantischen Titanen mittlerweile zum Alltag der Menschheit gehören. Die Hälfte dieses Films handelt von Wissenschaftlern, die mit Kong bei der Suche nach einer Energiequelle in der hohlen Erde arbeiten.

Die andere Hälfte folgt Millie Bobby Browns Madison Russell, die aus dem vorherigen Film zurückkehrt, während sie daran arbeitet, eine Verschwörung mit Godzilla innerhalb eines Unternehmens namens Apex aufzudecken. Die Handlungsstränge fügen sich zusammen, um einen Showdown zwischen den beiden Titanen herbeizuführen.

VI. Godzilla x Kong: Das neue Imperium

Jahr im Multiversum: 2024

Der nächste Film im MonsterVerse soll am 12. April 2024 in die Kinos kommen. Darin werden sich Godzilla und Kong zusammenschließen, um sich einer neuen Bedrohung aus der hohlen Erde zu stellen, die als Skar King bekannt ist. Er ist ein riesiger, affenähnlicher Kong, der über die hohle Erde zu herrschen scheint.

Rebecca Hall, Brian Tyree Henry und Kaylee Hottle werden alle ihre Rollen aus „Godzilla vs. Kong“ übernehmen, während Adam Wingard ebenfalls als Regisseur zurückkehrt.

Besondere Erwähnung: Godzilla Minus One (2023)

Obwohl der Film sich Godzilla Minus One nennt, handelt es sich nicht um eine Fortsetzung oder ein Prequel. Obwohl er von vielen früheren Godzilla-Filmen inspiriert ist, darunter dem Originalfilm von 1954 und der Neuauflage von Shin Godzilla aus dem Jahr 2016, findet er nicht in einer zuvor festgelegten Zeitleiste statt. Dies macht es praktisch zu einem Neustart, bei dem eine neue Geschichte mit der Figur Godzilla erzählt wird.

Es ist auch völlig unabhängig von den von Warner Bros. produzierten Monsterverse-Filmen, was bedeutet, dass dieser Godzilla nicht bald gegen King Kong oder den anderen Kaiju antreten wird.

3. Wo kann man die Monsterverse Godzilla-Filme/Serien ansehen?

Titel StreamingdienstAbonnementgebühr
Godzilla (2014)Apple TV, Prime Video$ 4.99 - $ 14.99 / Monat
Kong: Schädelinsel (2017)Apple TV, Prime Video$ 4.99 - $ 14.99 / Monat
Godzilla: König der Monster (2019)Apple TV, Prime Video$ 4.99 - $ 14.99 / Monat
Godzilla gegen Kong (2021)Netflix$ 9.99 / Monat
Monarch: Legacy of the Monsters (2023)Apple TV +4.99 $/Monat (nach 7-tägiger kostenloser Testversion)
Godzilla x Kong: Das neue Imperium (2024)TheaternVariiert je nach Theater und Standort
Godzilla Minus EinsNoch nicht zum Streamen verfügbar 

4. Welche Godzilla-Filme und Fernsehsendungen können Sie überspringen?

  • Godzilla: Singular Point“ (2021)

Obwohl es interessante Anspielungen auf Monarch, Kong und Godzilla bietet, kann seine Handlung für sich allein stehen.

Die Show kann übersprungen werden, wenn Ihr Hauptaugenmerk nur auf der Monsterverse-Timeline liegt.

  • Godzilla: Minus Eins

Wie oben erläutert, ist Godzilla Minus One kein Teil der Monsterverse-Timeline. Es existiert in einer völlig anderen Zeitlinie und einem separaten Universum mit seiner Kontinuität.

Daher können Sie dies überspringen und die Monsterverse-Zeitleiste wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Sehen Sie sich Godzilla-Filme an:

5. Über Godzilla-Filme

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Godzilla (Japanisch: Godzilla, Hepburn: Gojira)-Franchise ist ein japanisches Medien-Franchise, das von Toho gegründet wurde und sich im Besitz von Toho befindet und sich auf die Fiktion konzentriert Kaiju Charakter Godzilla.

Es ist das am längsten laufende Film-Franchise, da es seit 1954 mit mehreren Pausen unterschiedlicher Länge in fortlaufender Produktion ist.

Das Film-Franchise besteht aus 38 Filmen: 33 japanische Filme, die von Toho Co. Ltd produziert und vertrieben werden, und fünf amerikanische Filme, von denen der erste von TriStar Pictures und die restlichen von Legendary Pictures produziert wurde, wobei der neueste Film im April in die Kinos kommen soll 2024.

Epic Dope Unser Team

Epic Dope Unser Team

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar