Kategorien
Breite Mein Held Academia News

MHA 322: Star and Stripe vs. Shigaraki endet schlecht für Helden

Der Kampf zwischen Star and Stripe und Shigaraki hat sein Ende in My Hero Academia Kapitel 322 erreicht. Trotz ihrer scheinbar unbesiegbaren Eigenart hat Amerikas Held Nummer eins die anstehende Aufgabe nicht erfüllt.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Nachdem sie Shigaraki mit ihrem Laserangriff aus dem letzten Kapitel niedergehalten hat, lässt sie die Regel der Kombination der Laser los und kombiniert die aus Amerika kommenden Tiamat-Raketen.

Mit einem Angriff, der direkt aus der griechischen Mythologie stammt, greifen Star and Stripe Shigaraki mit hochmodernem Hypersonic Intercontinental Cruise Punch an und erzeugen einen riesigen Krater auf dem Meeresboden.

Selbst mit einem Angriff, der wahrscheinlich eine ganze Stadt dem Erdboden gleichmachen könnte, schafft es Shigaraki zu überleben, indem er ein Loch in den Meeresboden bohrt und einen Nomu als Lockvogel einsetzt.

MHA 322: Star and Stripe vs. Shigaraki endet schlecht für Helden
Nomu | Quelle: Fandom

Dann benutzt er seine Funkwellen, um den Tarnkappenbombern zu befehlen, zu platzen, was ihm einen klaren Weg zu Star and Stripe gibt. Der Pilot eines der Bomber befiehlt ihr, Shigaraki mit ihm zu zerschmettern, aber sie weigert sich.

Diese Entscheidung kostet sie und Shigaraki packt ihr Gesicht und aktiviert seine Macke.

Ihre Entscheidung, Shigaraki nicht mit dem Bomber zu zerschmettern, mag einige Leute stören, aber im Herzen ist sie immer noch eine Heldin und wird alles tun, um ihre Freunde zu schützen, die ihr von Anfang an zur Seite standen.

Dies hätte zwar zu Gunsten der Helden enden können, aber dieses Ergebnis ist für sie wahrscheinlich das Worst-Case-Szenario. Shigaraki hat die volle Kontrolle und wird ihre Macke wahrscheinlich in seinem Arsenal haben, wenn der letzte Krieg kommt.

Sieh dir My Hero Academia an auf:

Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Die Kapitel wurden ab August 24 zusätzlich in 2019 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Es folgt ein schrulliger Junge Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützt hat. Midoriya, ein Junge, der seit seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne Eigenart auf diese Welt.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Quelle: My Hero Academia Kapitel 322

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.