Kategorien
Jujutsu-Kaisen Breite News

Jujutsu Kaisen Kapitel 156 enthüllt Kiraras rätselhafte verfluchte Technik

Die Vorstellung der Studenten des dritten Studienjahres in den letzten Kapiteln von Jujutsu-Kaisen brachte die Möglichkeit, den Spieß umzudrehen. Seit dem Shibuya-Vorfall läuft es für unsere Protagonisten nicht gut.

Aber die dritten Jahre des Jujutsu High stellten eine schwierige Situation dar, da sie nicht gut mit der Schule auskommen. Hakari Kinji ist unter den Mitarbeitern und Schülern ein berüchtigter Name für gewalttätiges Verhalten, das zu seiner Suspendierung führte.

Zusammen mit Hakari, Kapitel 153 stellte auch eine weitere Studentin im dritten Jahr namens Kirara Hoshi vor. Seine Fähigkeiten waren geheimnisumwittert, das heißt bis zum letzten Kapitel.

Jujutsu Kaisen Manga Kapitel 156 brachte Kiraras verfluchte Energietechnik ans Licht. Seine Technik heißt „Love Rendezvous“ (Interstellarer Flug) und wir sind hier, um Ihnen alles darüber zu erzählen.

Megumi brauchte einige Experimente und Brainstorming, bevor er herausfand, dass Kiraras Technik auf einer Konstellation basiert. Es verwendet das Sternbild des Kreuzes des Südens als Motiv. Wenn Sie sich also nicht für Sterne interessieren, werden Sie natürlich von Kirara leicht geschlagen.

Jujutsu Kaise Kapitel 156 enthüllt Kiraras rätselhafte verfluchte Technik
Megumi | Quelle: Fandom

Um es einfach zu erklären, Kirara markiert verfluchte Energie mit einem Sternzeichen und einem Namen davor. Die mit den Sternen markierten müssen einer bestimmten Reihenfolge folgen, um sich einander zu nähern, sonst stoßen sich die markierten Wesen gegenseitig ab.

Ein weiterer Aspekt ist, dass sich Objekte, die mit demselben Stern und Namen gekennzeichnet sind, gegenseitig anziehen. Aber wenn eine Person die Ordnung zwischen den Sternen herausfinden kann, kann Kirara leicht bezwungen werden, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Das ganze Kapitel erklärte dies und führte zum Sieg von Megumi und Panda, als sie Kirara unterdrückten. Jetzt können sie problemlos ein friedliches Gespräch mit den rebellischen Drittklässlern führen….oder ich hoffe, dass das passieren kann.

Obwohl wir Kiraras Technik und Geges epische Kreativität darin sehen konnten, standen wir immer noch vor einem Cliffhanger bei Itadoris und Hakaris Kampf. Itadori enthüllte versehentlich, dass er von Jujutsu Tech ist, und das war genug für Hakari, um überhaupt nicht auf ihn zu hören.

Darüber hinaus besteht eine gute Möglichkeit, dass Gojo Sensei entsiegelt werden kann, wenn Kirara und Hakari sich Itadori und seinen Begleitern anschließen. Dafür müssen wir aber die aktuellen Hindernisse überwinden und beide überzeugen.

Ich bezweifle, dass das einfach wird.

Über Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen, auch bekannt als Sorcery Fight, ist eine japanische Manga-Serie, die von GegeAkutami geschrieben und illustriert wurde und seit März 2018 in Weekly Shōnen Jump serialisiert ist.

Eine von MAPPA produzierte Adaption einer Anime-Fernsehserie wurde im Oktober 2020 uraufgeführt.

Die Geschichte dreht sich um Yuuji Itadori, ein Gymnasiast, der trotz Hass auf Leichtathletik wahnsinnig fit ist. Yuuji wird in die Welt der Zauberei verwickelt, als er einen mächtigen Talisman verschluckt, um seine Freunde vor seinem Fluch zu schützen.

Als Satoru feststellt, dass Yuuji selbst bei diesem Fluch nicht sehr betroffen war, beschließt er, Yuuji auf die Suche nach der Rettung der Welt zu schicken.

Quelle: Jujutsu Kaisen Kapitel 156

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.