Kategorien
anime Manhwa Bewertungen Der Gott der High School

God of High School Episode 12 Review: Was hast du vermisst?

Der God of High School von Yongje Park ist ein berühmter koreanischer Manhwa-Webtoon, der derzeit zu einem Anime gemacht wird. Es gewinnt dank seiner rasanten Geschichte und gut animierten Kampfszenen an Popularität.

In Episode 11 wurden einige der besten Kämpfe in GOH gezeigt. Das Match zwischen Jin Mori und Park Ilpyo war spektakulär und führte dazu, dass in beiden neue Kräfte erwachten.

Der Gott der High School Ein Crunchyroll Original | OFFIZIELLER TRAILER
Gott der High School Trailer

Als Mandeok Sang durch ein Tor am Himmel, den Schlüssel und Mujin, der das Ende von 'GOH' ankündigt, Hunderte von engelhaften Wesen herabruft, endet die Episode dramatisch.

In der Episode 12 von The God of High School, „Fox / God“, sehen wir, wie Ilpyo und Jegal kämpfen, während die Sechs versuchen, einen verheerenden Gott davon abzuhalten, die Welt endgültig zu beenden.

1. Zusammenfassung von Episode 11

Episode 11 mit dem Titel „Lay / Key“ behandelte die Kapitel 85-88 des Webtoons und weicht dann davon ab. Nach Ilpyos Erwachen war Mori ihm nicht gewachsen und spielte gut 10 Minuten lang mit ihm.

Als Ilpyo endlich seinen letzten Angriff vorbereitete, um dieses Match zu beenden, löste dies etwas in Mori as aus Er hatte einen Schwarz-Weiß-Rückblick auf eine Zeit, die lange vor der Gegenwart existierte.

Dort, Es schien fast so, als würde er eine große Armee führen, als er vorne stand und eine große stabförmige Waffe mit Menschen um sich herum hielt.

Kapitel 12 Rückblick auf God of High School
Ilpyo Park und Jin Mori | Quelle: Gott der High School Wiki-Fandom

Danach änderte sich etwas in Mori. Es gelang ihm, Ilpyo mit nur einer Hand zurückzudrücken, und als dieser mit einem halb illusionären Stab, der dem in der Rückblende ähnelte, einen Gegenangriff ausführte, warf er ihn weit vom Boden weg.

Schließlich Eine gigantische Hand erschien vor Ilpyo und knallte ihn in die Arena, wodurch Moris Sieg besiegelt wurde. Als Mori wieder zur Besinnung kam, passierten auf der anderen Seite zwei Hauptsachen gleichzeitig.

Der erste war Park Mujin und Sang Mandeok, die ihren Kampf auf halbem Weg abbrachen und von Ilpyo, dh dem Verlust des Schlüssels, erstaunt waren. Der Nox-Bischof war misstrauisch gegenüber der durch Mori verursachten Energiespitze und ging.

Das zweite große Ereignis war, dass Jugok Jeon (der unfähige Enkel eines der Sechs) die Kontrolle verlor. Während sie sich Jegal stellten, stürmten beide in Ilpyos Krankenzimmer.

In diesen Kampf verwickelt, kämpfte Ilpyo gegen Jugok und hielt gleichzeitig Abstand zu Jegal. Wie Jegal hatte endlich genug und tötete Jugok. Er schnitt auch Park Seungahs Bein und Hyeonbok Ryus Arm ab.

Diese Szene ähnelte der in der Vergangenheit, in der Taek Seungyeon dasselbe angetan hatte und Ilpyo die Kontrolle verlor. Als Mandeok Sang durch ein Tor am Himmel, den Schlüssel und Mujin, der das Ende von 'GOH' ankündigte, Hunderte von engelhaften Wesen herabrief, endete die Episode.

2. Rückblick auf Episode 12

Von einer Show über Schüler, die kämpfen, bis zu einem riesigen Gott, der vom Himmel fällt, sollten wir an dieser Stelle von nichts anderem überrascht sein. Episode 12 schafft es jedoch genau das.

Episode 12 mit dem Titel „Fox / God“ behandelt die Kapitel 97 bis 110 des Webtoons. Die Episode beginnt damit, dass Mandeok Tausende von Nephilim und einen Gott herabruft, um eine Massenreinigung durchzuführen.

Als die Sechs- und GOH-Kommissare anfangen, sich zu wehren, um das Ende der Welt (im wahrsten Sinne des Wortes) zu verhindern, stößt Ilpyo gegen Taek Jegal zusammen.

Inmitten dieses völligen Chaos springt die Szene zu Mori, Mira und Daewi, schaut sich das an und wundert sich das Gleiche wie wir - was zur Hölle passiert überhaupt?

Auf der anderen Seite ist Mubok tot, was dazu führt, dass sein Großvater schwört, sich zu rächen. Diese Szene hätte sich für die Fans emotionaler angefühlt, wenn nicht der Mann einer der stärksten des Landes gewesen wäre und seine Wut möglicherweise das Ende der Welt beschleunigen könnte.

Zurück zu Ilpyos und Jegals Kampf, hat der erstere gerade gewonnen, als Taeks Tentakel ihn verführen. Als nächstes sehen wir einen Rückblick, in dem sein Vater ihm im Grunde sagt, er solle seine Firma erben und kein Verlierer werden, während Jegal es irgendwie so interpretiert

"Ich muss die Welt regieren."

Nach diesem verrückten Selbstschwur, kein Verlierer zu werden, entfesselt sich etwas in ihm, während schwarze Flecken seinen Körper bedecken.

Der Fuchs setzt unglaubliche Kräfte auf Ilpyo frei und hat kaum genug Kraft, um weiterzumachen. Da zufällig schwarze Riesen um ihn herum auftauchen, kann er seine Kraft nicht auf eine Stelle konzentrieren, und sein Trauma reicht nicht aus, um ihn weiterzumachen. Er verliert gegen Jegal und der Schlüssel kommt aus seinem Inneren heraus.

Wie erwartet kämpfen sowohl Nox als auch The Six darum, es zu erhalten. es landet jedoch irgendwie in den Händen unseres Protagonisten Mori. Wie schockierend. Während dies geschieht, steigt am Himmel über der Arena eine goldene buddhaähnliche Gestalt herab.

Einer der besten Höhepunkte dieser Episode ist, dass der riesige Drache Changshik von Kommissar O Nephilims wie Süßigkeiten isst und Q sie in Scheiben schneidet, während er von Geldsäcken träumt. Sogar Park Mujins riesige Querbarriere und der Kampf der Sechs gegen Nox sind unterhaltsam anzusehen.

Zu diesem Zeitpunkt wenden sich einige der feindlichen Streitkräfte den Kindern zu. Um zu verhindern, dass sie verletzt werden, schickt Mujin sie weg.

Dies scheint kontraproduktiv, da er auch Taek mitschickt. An diesem neuen Ort begegnen Daewi und Mira Ilpyos verwundeten Teamkollegen. Als wir endlich Daewis Charyeok namens Haetae sehen, kommt der Teufel, als er sie heilt.

Daewi und Mira werden von Taek Jegal besiegt und sind schwer verwundet. Glücklicherweise kommt Mori rechtzeitig, um sich ihm zu stellen. Während dies geschieht, sind die Dinge über der Oberfläche noch verrückter geworden.

Um den Gott zu besiegen, haben die Vereinigten Staaten von Amerika Hunderte von Atomraketen nach Südkorea geschickt, und jetzt ist das Land wahrscheinlich so oder so zum Scheitern verurteilt.

Nun, das sollte der Fall sein, oder? Falsch. Jaeson Jeon (der Badass-Opa, erinnerst du dich?) Erweist sich als äußerst mächtig, da er zuerst alle Menschen in Südkorea außerhalb des Gefahrenbereichs teleportiert und dann alle Atomraketen zu einer vereint.

Außerdem ruft er sogar einen Meteor herbei (Sie haben das richtig gehört), um die gigantische Rakete in Gott zu schieben. Es funktioniert und mit einer gewaltigen Explosion verstummt alles.

Aufgrund der nuklearen Explosion wird der Kampf von Mori und Jegal unterbrochen, da alle an die Oberfläche zurückkehren. Der Schlüssel wird in Moris Händen offenbart, die dieser nun besitzt.

Wie jeder zuschaut, Taek Jegal konsumiert den Schlüssel und verwandelt sich in ein Baby und dann in einen vollwertigen geflügelten Gott. Mit der üblichen Bedrohung „Ihr Verlierer werdet sterben“ endet die Episode und wir sind verwirrter als je zuvor.

Kapitel 12 Rückblick auf God of High School
Jegal Taek | Quelle: Gott der High School Wiki-Fandom

Episode 12 scheint von jemandem zusammengestellt worden zu sein, der alles über die Geschichte weiß, aber die Anime-Zuschauer nicht berücksichtigt hat.

Die ganze Show fühlt sich wie eine kurze Werbung für den ursprünglichen Webtoon an, und obwohl es einige interessante Kämpfe gibt, um neue Zuschauer zu gewinnen, fehlt der Geschichte die Substanz.

Insgesamt Die rettende Gnade dieser Episode ist, genau wie die früheren, die Handlung. Mit einer Episode in der ersten Staffel hoffen wir, dass das Ende einige Antworten liefert und uns gleichzeitig die gleiche Menge spannender Schlachten bietet.

3. Vorhersagen für Episode 13

In Episode 13 wird Taek Jegal als Hauptgegner vorgestellt, während er versucht, seinen verrückten Plan, über die Welt zu herrschen, durchzusetzen.

Wer weiß, es könnte einfach funktionieren. Wir könnten auch sehen, wie Mori endlich seine verborgene Kraft entfesselt und sich ihm in einer wahren Shonen-Kampfmode stellt.

4. Über Gott der High School

Der God of High School oder GOH ist ein südkoreanischer Webtoon, der von Yongje Park geschrieben wurde. God of High School wurde erstmals am 8. April 2011 auf Naver Webtoon veröffentlicht. Es war eines der ersten Webtoons, das beim Start der Line Webtoon App und Website im Juli 2014 eine englische Übersetzung erhielt.

Während eine Insel halb vom Erdboden verschwindet, lädt eine mysteriöse Organisation jeden erfahrenen Kämpfer der Welt zu einem Turnier ein.

"Wenn du gewinnst, kannst du ALLES haben, was du willst."

Sie rekrutieren nur die Besten, um gegen die Besten zu kämpfen und den Titel des Gottes der High School zu erringen!

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]