Kategorien
anime Listen Mein Held Academia

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?

Wenn Sie eine Supermacht auf der Welt haben könnten, welche würden Sie wählen? Ich bin sicher, wir haben alle irgendwann darüber nachgedacht.

Jeder My Hero Academia-Fan hat auch davon geträumt, wie es wäre, zu UA zu gehen. Sicherlich muss Midoriyas Ehrgeiz und Aufregung, zu Beginn der ersten Staffel zu UA zu gehen, auch Sie erreicht haben. Schließlich träumt jeder junge aufstrebende Held in Japan davon, zu UA zu gehen - und das zu Recht.

Die UA High School ist die Heldenschule Nummer eins in ganz Japan in My Hero Academia. UA hat in der Vergangenheit einige der besten Helden des Landes hervorgebracht und fördert Jahr für Jahr unvorstellbare Talente.

Von elementaren Macken wie Todorokis Feuer und Eis bis zu mysteriösen Macken wie Fumikages Dark Shadow hat UA wirklich alles! Schauen wir uns einige der besten UA-Macken an:

(Während ich diese Macken einstufte, habe ich mir die Macken selbst angesehen, ohne die aktuelle Fähigkeitsstufe des Benutzers in der Serie zu berücksichtigen. Ich bin davon ausgegangen, dass die Benutzer sie in vollem Umfang beherrschen.)

25. Tier

Anime User - Jurota Shishida

Wie der Name schon sagt, erlaubt 'Beast' Shishida, sich in einen großen pelzigen Beast-Man-Hybrid zu verwandeln. Die Eigenart gibt ihm gesteigerte Sinne, unglaubliche körperliche Stärke und Haltbarkeit.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Jurota Shishida | Quelle: Fandom

Shishida konnte die Klasse A während des gemeinsamen Trainings leicht überwältigen. Er konnte sogar Kaminaris Elektrifizierung abschütteln. Mit einem angemessenen Kampftraining wie Kampfkunst wäre diese Eigenart sicherlich eine Kraft, mit der man rechnen muss. Ich glaube jedoch nicht, dass diese Eigenart einem Angriff einiger anderer Macken auf dieser Liste wie Amajikis Manifest standhalten könnte.

24. Gestochen scharf

Anime User - Togaru Kamakiri

Kamakiris Eigenart ermöglicht es ihm, Klingen verschiedener Typen und Größen von fast überall auf seinem Körper abzuschießen. Die Eigenart verwandelt ihn in eine schreckliche Gruppe von Klingen, die darauf warten, jeden Gegner zu zerschneiden, der zu nahe kommt!

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Togaru Kamakiri | Quelle: Fandom

Kamakiri ist bereits sehr agil - ausgebildete Schwertkunst würde seine Eigenart wahrscheinlich auf die nächste Stufe heben. Er ist jedoch immer noch anfällig für groß angelegte oder weitreichende Angriffe wie Todoroki und Bakugo. Er wurde durch eine einzige Explosion aus Bakugo in Kapitel 207 herausgenommen.

23. Komisch

Anime User - Manga Fukidashi

Manga kann aus der Luft riesige onomatopöische Wörter erzeugen, indem man sie einfach sagt - genau wie Soundeffekte in Manga! Wie cool, richtig? Diese Wörter führen auch den Effekt aus, den der Klang beschreibt. Zum Beispiel würde ein "Boom" eine Explosion verursachen.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Manga Fukidashi | Quelle: Fandom

Diese Eigenart ist ein ziemlicher Schlag und kann zur Verteidigung und Unterstützung eingesetzt werden. Während des gemeinsamen Trainings half ihm Mangas Eigenart, Klasse A anzugreifen, sie zu trennen und seinen Teamkollegen, Kinokos Pilze, zu verbessern.

22. Motor

Anime User - Tenja Iida

Tenya ist einer der besten Schüler der Klasse A, und wir haben gesehen, wie er im Verlauf der Serie stetig gewachsen ist. Seine Eigenart manifestiert sich als Motor an seinen Waden, der ihm außergewöhnliche Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Kraft verleiht. Wenn das nicht schon cool genug wäre, Die Eigenart ist darauf angewiesen, Saft zu trinken, um ihn zu tanken!

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Tenya Iida | Quelle: Fandom

Wir haben gesehen, wie Tenya seine Eigenart verbessert hat, indem er seinen Schalldämpfer herausgenommen und hart trainiert hat. ich fühle Tenyas Eigenart könnte durch Berücksichtigung des technischen Niveaus in der Serie endlos verbessert werden.

21. Stahl

Anime User - Tetsutetsu Tetsutetsu

Tetsutetsus Eigenart kann seine Haut in undurchdringlichen Stahl verwandeln in der Lage, extremen Temperaturen standzuhalten. Mit seiner Eigenart konnte er sich mit Todoroki messen, während er mit so heißen Flammen beschossen wurde, dass Todoroki selbst ohnmächtig wurde.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Tetsutetsu Tetsutetsu | Quelle: Fandom

Die Eigenart verleiht ihm auch extreme Festigkeit und Haltbarkeit wie bei echtem Stahl. Die Stärke und Dauer, für die er die Eigenart verwenden kann, hängt von seiner Eisenaufnahme ab.

20. Härten

Anime User - Eijirou Kirishima

Im Gegensatz zu "Stahl", Kirishimas Eigenart hat den Vorteil, dass er mit der Zeit härter wird, wenn er Schaden nimmt. Wir haben dies während des Kampfes gegen Rappa während des Shie Hassaikai-Bogens gesehen. Kirishimas Körper ist auch unglaublich widerstandsfähig gegen alle Arten von Bedrohungen. Die Eigenart macht auch seinen Körper scharf und rau - perfekt für Beleidigungen.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Eijiro Kirishima | Quelle: Fandom

Das Härten ist jedoch nicht widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen und kann nur begrenzte Schäden verursachen.

19. Doppelschlag

Anime User - Nirengeki Shoda

Nirengeki Shoda blieb während des fünften Spiels des gemeinsamen Trainings fast unbemerkt, aber seine Eigenart ist eine der einzigartigsten auf dieser Liste. Mit 'Twin Impact' kann Shoda die Wirkung eines Angriffs verdoppeln. Mit anderen Worten, die Angriffe des Benutzers werden ein zweites Mal wiederholt und üben beim zweiten Mal mehr Kraft aus.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Nirengeki Shoda | Quelle: Fandom

Shodas Eigenart ist am stärksten, wenn sie in Kombination mit den Eigenheiten anderer verwendet wird. Shoda kann seine Eigenart nutzen, um seine eigenen Angriffe und die Angriffe seiner Teamkollegen zu verbessern, wie er es mit Kodai und Yanagi während des gemeinsamen Trainings getan hat.

18. Schwerelosigkeit

Anime User - Ochaco Uraraka

'Uravity' ist wahrscheinlich einer meiner Lieblingsheldennamen der Serie! Es ist einfach eine perfekte Kombination aus Ochacos Namen und Eigenart. Alles, was Ochaco mit ihren Fingern berührt, wird schwerelos und beginnt zu schweben. Ihre Eigenart manipuliert die Schwerkraft auf das Objekt. Sie kann die Objekte auch freigeben, indem Sie alle Fingerspitzen gleichzeitig berühren.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Ochaco Uraraka | Quelle: Fandom

Ochacos Eigenart ist am gefährlichsten in einer Umgebung, in der viele lose Gegenstände herumliegen. Lose Gegenstände machen es leicht, jeden Gegner zu vernichten. Sie kann Gegner auch außer Gefecht setzen, indem sie sie schweben lässt. Ihre Fähigkeiten zeigten bereits im Spiel gegen Bakugo in Staffel 2 Potenzial.

17. Schwarz

Anime User - Shihai Kuroiro

Wie viele Schüler der Klasse B stand Kuroiros Eigenart in Kapitel 199 im Mittelpunkt, als er sich Tokoyami stellte. Kuroiro kann mit dunklen Objekten, einschließlich Schatten, zusammengeführt und nach dem Zusammenführen auch verschoben werden. Seine einzige Schwäche ist Licht, das ihn aus dunklen Objekten zwingt. Aoyama und Hagakure nutzten diese Schwäche und konnten ihn während des gemeinsamen Trainings leicht in die Enge treiben.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Shihai Kuroiro | Quelle: Fandom

16. Kopieren

Anime User - Neito Monoma

Wie der Name andeutet, Monomas Eigenart lässt ihn die Macken anderer für kurze Zeit kopieren, nachdem er sie berührt hat. "Kopieren" hat wahrscheinlich das größte Potenzial unter allen bisher aufgeführten Macken. Es kann fast jeder Eigenart entgegenwirken, indem es sie kopiert.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Neito Monoma | Quelle: Fandom

Seit dem Sportfestival kann Monoma nun mehrere Macken gleichzeitig kopieren und länger als zuvor verwenden. Die einzige Schwäche dieser Eigenart besteht darin, dass sie keine Eigenheiten kopieren kann, die im Laufe der Zeit an Kraft gewinnen.

15. von Vorabkalkulationen

Anime User - Momo yaoyorozu

Yaoyorozu's Eigenart ist eine Kraft, von der ich sicher bin, dass noch niemand so etwas gesehen hat. Yaoyorozu's Eigenart kann alles außer Lebewesen erschaffen, solange sie die atomare Struktur des Objekts kennt. Ihre Eigenart ist sehr vielseitig und gibt ihr viel kreative Freiheit.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Momo Yaoyorozu | Quelle: Fandom

Da Lipide die Eigenart befeuern, sind Anzahl und Größe der Kreationen begrenzt. Jede Kreation benötigt auch Zeit, die Yaoyorozos Entscheidungsfindung oft auf die Probe gestellt hat. Das Verständnis der atomaren Struktur so vieler verschiedener Objekte weist auf Yaoyorozu's Intelligenz hin.

14. Erweichung

Anime User - Juzo Honenuki

Durch "Erweichen" kann Honenuki alles, was er berührt, in einen halbflüssigen Zustand verwandeln - außer Lebewesen. Mit nur einer zweiten Berührung kann er das erweichte Material wieder auf das zurücksetzen, was es vorher war.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Juzo Honenuki | Quelle: Fandom

Honenukis Eigenart hinterließ während des Sportfestivals keinen bleibenden Eindruck, aber der Joint Training Arc veränderte die Erzählung völlig. Er war in der Lage, Todorokis Eis zu erweichen und Klasse A damit mühelos zu fangen. Die einzige Schwäche dieser Eigenart ist, dass erweichte Objekte auch zurückkehren, wenn Honenuki das Bewusstsein verliert. Ein Gegner könnte ihn schnell aus dem Weg räumen, indem er ihn ausschaltet.

13. Elektrifizierung

Anime User - Denki Kaminari

Kaminaris Eigenart ist die Fähigkeit, Elektrizität zu entladen und zu absorbieren. Er kann jeden durch Stromschlag töten, der ihm so nahe kommt, dass er sie lähmt. Kaminaris Eigenart allein ist wirklich mächtig, außer dass er sie bis vor kurzem nicht in eine bestimmte Richtung entladen konnte. Wenn er es bei hoher Spannung benutzt, brät es auch sein Gehirn.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Denki Kaminari | Quelle: Fandom

Die einzige natürliche Schwäche dieser Eigenart sind Macken, die Isolatoren wie Eis und Weinreben sind. Nur ein winziger Prozentsatz der schrulligen Benutzer würde einem der elektrischen Angriffe von Kaminari sonst standhalten können - daher der hohe Rang.

12. Gehirnwäsche

Anime User - Hitoshi Shinso

Shinso ist vielleicht nicht Teil des Heldenkurses, aber er hat eine sehr starke Eigenart. Obwohl er keine Ausbildung oder Erfahrung wie Klasse 1 A und B hatte, behauptete er sich während des Sportfestivals gegen Midoriya und die anderen. Er scheint ein Held von Aizawas Kaliber zu sein und lernt sogar, das Bindetuch zu benutzen.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Hitoshi Shinso | Quelle: Fandom

Shinsos einzigartige Eigenart ermöglicht es ihm, jede Person einer Gehirnwäsche zu unterziehen, um jedem Befehl zu folgen. Alles, was er tun muss, um es zu aktivieren, ist, die andere Person dazu zu bringen, auf etwas zu reagieren, das er gesagt hat, während er sich darauf konzentriert, sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen. 

Die Nachteile dieser Eigenart sind, dass die gehirngewaschene Person keine komplexen Aufgaben ausführen kann und auch durch einen Stoß physischer Kraft entkommen kann.

11. Unsichtbarkeit

Anime User - Toru Hagakure

Hagakure hat die beste Eigenart für Stealth und Überwachung in der gesamten Serie. Wie der Name schon sagt, verleiht die Eigenart Hagakure einen unsichtbaren Körper. Die Grundlage der Eigenart ist die Lichtmanipulation - Hagakure kann Licht auch so manipulieren, dass andere geblendet werden, indem es gebrochen wird.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Toru Hagakure | Quelle: Fandom

Die Möglichkeiten mit dieser Eigenart sind endlos - vielleicht könnte ein unsichtbares Bindetuch wie das von Aizawa oder ein Unsichtbarkeitsheldenkostüm wie das von Lemillion mit Hagakures Haaren hergestellt werden. Außerdem würden Gegner mit ausgefeilten physischen Kampffähigkeiten nicht wissen, was sie getroffen hat!

10. Dunkler Schatten

Anime User - Tokoyami-Fumikage

Tokoyami hat wahrscheinlich die mysteriöseste Eigenart in UA. 'Dark Shadow' ermöglicht es Tokoyami, eine Schattenfigur aus seinem Körper zu beschwören, die denselben Namen wie die Eigenart trägt. Obwohl niemand wirklich weiß, was Dark Shadow ist, hat es beeindruckende Beweglichkeit und Angriffskraft. Tokoyami hat auch gelernt, Dark Shadow zu verwenden, um nach einem Praktikum bei Hawks zu fliegen.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Fumikage Tokoyami | Quelle: Fandom

Die einzige größte Schwäche von Dark Shadow sind leichte und lichtbasierte Angriffe.

9. Löschen

Anime User - Shota aizawa

Außerdem ist Aizawa die einzige bekannte Person, die Macken manipulieren kann, wenn auch nur vorübergehend. 'Löschen' ermöglicht es Aizawa, die Eigenart einer Person zu deaktivieren, indem sie sie nur ansieht - egal wie mächtig ihre Eigenart sein mag. Der Effekt lässt jedoch nach, wenn er blinkt oder wegschaut.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Shota Aizawa | Quelle: Fandom

Aizawa hat ständig trockene Augen, was die Verwendung seiner Eigenart beeinträchtigt. Das Löschen ist auch gegen Macken vom Mutantentyp wie Engine und Invisibility unwirksam.

8. Wellenbewegung

Anime User - Nejire Hado

Hados Eigenart hängt davon ab, dass sie ihre Lebensenergie in Druckwellen umwandelt. Diese Wellenangriffe haben die Form von Spiralen, wodurch die Geschwindigkeit und die Hauptkraft des Angriffs verringert werden.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Nejire Hado | Quelle: Fandom

Davon abgesehen ist Hado hervorragend für Fernkampfangriffe geeignet. Während ihres Praktikums bei dem Pro-Helden Ryuku hat Hado zwei kolossale Bösewichte besiegt, die eigenwillige Drogen genommen hatten.

Der einzige Nachteil von 'Wave Motion' ist, dass es durch die Reserven an Lebensenergie des Benutzers begrenzt ist.

7. Wein

Anime User - Ibara Shiozaki

Seit Shiozaki Kaminari während des Sportfestivals besiegt hat, ohne ins Schwitzen zu geraten, hat sie sich als eine der stärksten der Klasse B erwiesen. Shiozakis Eigenart hat die Form von dornigen Ranken anstelle von Haaren auf ihrem Kopf. Ihre Eigenart ist gut gerundet - sie kann für Angriff, Verteidigung, Aufklärung und Unterstützung verwendet werden.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Ibara Shiozaki | Quelle: Fandom

Die einzige Schwäche dieser Eigenart ist, dass, wenn alle Reben abgeschnitten werden, bis sie kahl ist, die Reben einige Zeit, Wasser und Sonnenlicht brauchen, um wie eine normale Pflanze nachwachsen zu können. Shiozaki fehlt auch die mentale Stärke und der Antrieb. Ihre Eigenart wäre wahnsinnig mächtig mit jemandem, der scharfsinniger ist.

6. Durchdringung

Anime User - Mirio Togata

Obwohl Mirios Eigenart in Bezug auf die Offensive nicht sehr beeindruckend ist, hat Mirio durch harte Arbeit die technischen Schwierigkeiten bei der Verwendung überwunden und es fast unmöglich gemacht, sie zu besiegen. Mirios Eigenart lässt ihn durch jede physische Materie gehen. Er kann seinen ganzen Körper oder Teile seines Körpers immateriell machen.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Mirio Togata | Quelle: Fandom

Der Nachteil dieser Eigenart ist, dass Mirio nicht atmen kann, wenn er die Eigenart in seinem Körper aktiviert. Da der Benutzer keine Masse hat, strömt Luft durch. Dieses Phänomen macht es nahezu unmöglich, die Eigenart für eine lange Zeit zu verwenden.

5. Explosion

Anime User - Katsuki Bakugo

Bakugo ist neben Midoriya wohl der beste Schüler der Klasse 1 A. Bakugo kann Explosionen aus seinen Handflächen erzeugen, indem er seinen Schweiß als Treibstoff verwendet. Die Eigenart lässt ihn einen speziellen Nitroglycerinschweiß absondern, der entzündet wird, um Explosionen zu erzeugen. Je mehr Bakugo schwitzt, desto stärker werden die Explosionen!

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Katsuki Bakugo | Quelle: Fandom

Bakugo ist größtenteils nicht aufzuhalten. Obwohl ihn kaltes Wetter behindert, indem er weniger schwitzt, kann er das Problem sofort beheben, indem er wärmere Kleidung trägt.

4. Manifest

Anime User - Tamaki Amajiki

Amajikis Eigenart ist wahrscheinlich die lustigste auf dieser Liste und definitiv eine, die Sie noch nie gesehen haben! Amajiki kann physische Merkmale des Essens manifestieren, das er isst. Er kann mehrere Merkmale aus mehreren Lebensmitteln gleichzeitig manifestieren. Die Möglichkeiten, Optionen und Kombinationen sind wirklich endlos!

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Tamaki Amajiki | Quelle: Fandom

Der einzige winzige Nachteil dieser Eigenart ist, dass er nur Merkmale manifestieren kann, während sich das Essen noch in seinem System befindet. Er muss das Essen wieder essen, um später wieder ein bestimmtes Merkmal zu manifestieren.

3. Halb kalt, halb heiß

Anime User - Shoto Todoroki

So zurückhaltend er auch sein mag, Todorokis Eigenart ist wahnsinnig stark und verbessert sich nur mit seinem Hunger, stärker zu werden. Todoroki kann Flammen und Wärme von der linken Seite seines Körpers und Eis und Kälte von der rechten Seite seines Körpers erzeugen. Wenn beide Elemente zusammen in Konsonanz verwendet werden, wirken sie allen Nebenwirkungen oder Körperschäden entgegen, die beide allein verursachen könnten.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Shoto Todoroki | Quelle: Fandom

Todoroki kann nicht nur ein Element verwenden

für einen längeren Zeitraum. Er muss zwischen den beiden wechseln, um Folgen wie Einfrieren oder Überhitzen zu vermeiden. Seit dem Waldtraining kann Todoroki beide Elemente gleichzeitig besser nutzen.

2. Rewind

Anime User - Eri

Eri hat die sehr seltene Fähigkeit, alle Lebewesen in einen früheren Zustand zurückzuspulen. Ihre Eigenart kann verwendet werden, um Gliedmaßen nachwachsen zu lassen, Verletzungen zu heilen, die Evolution rückgängig zu machen und sogar die Existenz eines Gegners vollständig zu löschen.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Eri | Quelle: Fandom

Eri muss in physischem Kontakt mit dem Ziel sein, um ihre Eigenart zu aktivieren. Seit sie aus Overhaul gerettet wurde, trainiert Eri, um ihre Eigenart unter der Anleitung von UA ​​zu kontrollieren. Sie konnte sogar Mirios Eigenart erwidern. Sobald sie lernt, es zu kontrollieren, wird ihre Eigenart tödlich sein. Es ist unklar, ob diese Eigenart als Fernangriff eingesetzt werden kann.

1. Einer für alle

Anime User - Izuku Midoriya

Midoriya hat die stärkste Eigenart in UA 'One For All' verleiht Midoriya unmenschliche körperliche Stärke, Geschwindigkeit und Haltbarkeit, genau wie All Might. Nachdem Midoriya jedoch die Macken der vorherigen Benutzer geweckt hat, übertreffen seine Fähigkeiten All Might bei weitem.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Izuku Midoriya | Quelle: Fandom

Es ist die einzige bekannte übertragbare Eigenart in My Hero Academia. Da es nur bereitwillig übertragen werden kann, ist One For All die einzige Eigenart, die All For One besiegen kann.

Bonus: Höllenflamme

Anime User - Enji Todoroki / Endeavour (Überraschung! Er ist ein Alumni der UA)

Endeavours Kampf gegen den High-End Nomu war eine der aufregendsten Kampfszenen der 4. Staffel. Der Kampf zeigt perfekt das Ausmaß von Endeavours Kräften.

My Hero Academia: Top UA Quirks bewertet! Welcher Quirk ist der beste?
Enji Todoroki | Quelle: Fandom

Endeavours Eigenart heißt "Höllenflamme" und ermöglicht es ihm, Flammen auszusenden, die Gegner in Asche verbrennen können, wie er es mit dem High-End-Nomu getan hat. Endeavour kann sich auch mit Flammen bedecken und steuern, wie heiß die Flammen sind. Übermäßiger Gebrauch der Eigenart führt zu Überhitzung und kann seine inneren Organe und Körperfunktionen beeinträchtigen.

Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Die Kapitel wurden ab August 24 zusätzlich in 2019 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Es folgt ein schrulliger Junge Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützt hat. Midoriya, ein Junge, der seit seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne Eigenart auf diese Welt.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]