Kategorien
anime Breite Mein Held Academia

Was ist Bösewicht Deku? Ist Villain Deku echt?

Also habe ich eines Tages Imgur nach dem alternativen Ego von My Hero Academia (MHA) durchsucht. Und bei Joe, schau was ich gefunden habe! Der interessanteste Charakter des alternativen Universums (AU), der mir aufgefallen ist, ist kein anderer als Dekus Alter Ego: „Villain Deku“!

Sie können oder können nicht von Villain Deku gehört haben. Aber wenn Sie ein eingefleischter Fan der alternativen Versionen von MHA sind, werden Sie auf das Alter Ego vieler Charaktere stoßen - Katsuki Bakugō, Shōto Todoroki, Ochako Uraraka usw.

Villain Deku ist ein sehr nervöser Charakter im AU-Fandom von MHA. Ich habe immer wieder in Fanfictions über ihn gelesen. Dann sah ihn in voller Farbe in Fan-Kunst. Und schließlich sah er ihn ein anderes Mal in Fan-Animations-Musikvideos (AMVs)!

Er ist nicht real in der kanonischen MHA-Serie. Er stiehlt jedoch das Rampenlicht wegen seiner Laune und Verrücktheit in vielen AUs. Es ist auch wegen seiner tragischen Hintergrundgeschichten, die die Leser mit einem so verdrehten Charakter wie ihm sympathisieren ließen!

Im Gegensatz zum gutherzigen Hauptprotagonisten von Shōnen Jump ist Villain Deku eine komplette 180! Er ist ein psychotischer, gnadenloser und melancholischer Antagonist. Da er als magnetischer AU-Charakter der beliebten MHA-Serie wahrgenommen wird, tauchen wir in seine Person ein!

Tags
SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler von My Hero Academia.

1. Was ist Bösewicht Deku?

Villain Deku ist ein alternativer Reality-Charakter, der von der My Hero Academia-Fangemeinde beschworen wurde. Er existiert ausschließlich in Fanfictions, Fan-Künsten, Fan-Musikvideos usw. - allesamt Head-Canon-Kreationen von eingefleischten MHA-Fans und Izuku Midoriya.

Er ist sehr beliebt, weil "Bösewicht Deku" scheint die realistischere Version von Izuku Midoriya zu sein, wenn er nach den zahlreichen Nöten nicht so ein Goody-Two-Schuh gewesen wäre. Es ist ein sehr interessantes Konzept, wenn Sie mich fragen. Sogar ich bin gelockt, mir eine dunkle Version von Izuku Midoriya vorzustellen, die All Might als Nachfolger abgelehnt hatte.

Eines der verrücktesten Dinge, die Villain Deku beim Beitritt zu The League of Villains getan hat, ist die Gründung einer Familie mit Himiko Toga! Wie ich schon sagte, wir sehen hier eine komplette 180 auf Deku. Es ist also keine Überraschung, dass er freundlich zu seinen bösartigen Kameraden ist, ein Charmeur gegenüber seiner Frau und sympathisch gegenüber seinen Kindern.

Wie hat alles angefangen? Nun, Izuku kann mit den aufgestauten Sorgen und der Wut, die sich in ihm abfüllen, nicht fertig werden. Erst als er Tomura Shigaraki traf. Der Anführer der kriminellen Vereinigung rekrutierte Izuku irgendwann, nachdem All Might ihm gesagt hatte, dass er niemals ein Held sein kann.

Nach Jahren ständigen Mobbings durch Katsuki Bakugō und Ausgrenzung durch seine Klassenkameraden in der Mittelschule wurde Izuku emotional und geistig erschöpft. Deshalb wurde er leicht von den bösen Menschen in seiner Umgebung übernommen.

Als er endlich die hässlichen Gefühle loswurde, die er in sich abgefüllt hatte, war es zu spät, als sie Izukus geistige Gesundheit von innen und außen nagten. Während er sich mit seinen giftigen Gefühlen befasst, brachte seine psychopathische Person „Villain Deku“ hervor!

Man könnte sagen, dass Villain Deku die Version von Izuku Midoriya ist, die endlich losgelassen wird. Zum einen ist er ein tragischer gefallener Antiheld, der sich der dunklen Seite zugewandt hat. Er verachtet Helden, ihre Kumpels und quält Zivilisten. Seine aufgestaute Wut gegenüber Helden explodierte, weil er selbst keiner werden kann!

Und wenn ich hinzufügen darf, erinnert mich diese Seite von Villain Deku an Gentle Criminal - einen kanonischen Bösewicht in der MHA-Serie, der es nicht geschafft hat, ein Held zu werden. So wie Gentle Criminal nur ein Schatten eines Heldenaussteigers ist, wurde Villain Deku aus Izuku Midoriyas Verzweiflung geboren, ein Held zu werden.

2. Ist Villain Deku echt?

Bösewicht Deku ist nicht real. Er existiert nicht in der kanonischen Serie und ist nur eine erfundene Figur vieler My Hero Academia-Fans. Auch wenn er nur eine Erfindung der Fantasie von MHA-Fans ist, ist er eine brillante Folie (oder dunkle Parallele) zum kanonischen Antagonisten der MHA-Serie - Tomura Shigaraki.

Was ist Bösewicht Deku? Ist Villain Deku echt?
Bösewicht Deku und Tomura | Quelle: Fandom

Trotz Tomuras Zusammenarbeit mit Villain Deku wird letzterer immer noch als Kumpel behandelt! Es kann beunruhigend sein, auch wenn dies nur eine AU ist. Aber mit Missbrauch, der von links und rechts kommt, und von einem zerstörerischen Bösewicht der Hauptserie nicht weniger, müssen wir hier mit Bösewicht Deku sympathisieren. Endlich sehen wir Dekus dunkle Seite und es ist immer noch quälend zu sehen!

Wenn ich auch so mutig sein darf, wurde Villain Deku in der MHA-Fangemeinde populär, weil Shōnen Jumps Protagonist zu unzusammenhängend ist. Der gutherzige Izuku Midoriya sagte einmal: "Es ist richtig, deine Feinde zu retten, selbst nachdem sie Millionen geschlachtet haben." Das würde der edle Deku in der Hauptserie sagen.

Heutzutage würde man diesen Satz von Opfern von Massenmord und Völkermord nicht mehr hören. Diese Täter landen normalerweise in Gefängnisspalten unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund wurden die Reaktionen und Reaktionen von Villain Deku auf diese Art von Grausamkeiten bei den Fans beliebt - seine Reaktionen sind nachvollziehbar und realistisch.

Auch wenn der gutherzige Izuku Midoriya gerade das Gesicht von Shōnen Jump ist, ist es unerreichbar, seinen Charakter nachzuahmen, selbst wenn wir sprechen. Selbst wenn er seine Fehler im MHA-Universum hat, drängt er immer noch darauf, ein dem Heiligen Gral ähnliches Ziel zu erreichen - Tomuras Seele zu erlösen oder zu retten!

Also fanden die Fans eine Lösung: Sie verdrehten Izukus heldenhafte und altruistische Persönlichkeit. Anstatt die bewundernswertesten Eigenschaften zu besitzen, die Sie bei einem 15- oder 16-jährigen Jungen sehen möchten, besitzt Villain Deku unwahrscheinliche Eigenschaften eines Superschurken: boshaft, hasserfüllt, rachsüchtig - Einstellungen, die Männer heute nach Jahren und Jahren zeigen würden von ständiger Ausgrenzung, Mobbing und geistiger Folter.

3. Was sind die Kräfte von Villain Deku?

Villain Deku besitzt mehrere dunkle Macken von einem alternativen Universum (AU) zum nächsten:

I. Feueratem

Bösewicht Deku ist wie ein Drache: Schwefel und Asche kommen immer wieder aus seinem Mund, selbst wenn er diesen Quirk nicht mehr benutzt!

Sie fragen sich vielleicht zuerst: "Woher kam der Feueratem überhaupt?" Wenn Sie Kapitel 1 noch einmal lesen, werden Sie feststellen, dass es sich um ein ererbtes Merkmal von Hisashi Midoriya, seinem Vater, handelt!

Inko Midoriya (Dekus Mutter) erwähnt, dass die Eigenart ihres Mannes „Feueratem“ ist! Deshalb erlaubten die Fans Villain Deku, ein Flammennutzer zu werden. Horikoshi-sensei tat dies jedoch nicht, weil Deku einen Flammenquirk mit der höllischen Todoroki-Familie teilen würde.

Um die Vielfalt seiner Besetzung zu gewährleisten, stellte Horikoshi sicher, dass seine drei Musketiere (Izuku Midoriya, Katsuki Bakugō und Shōto Todoroki) einzigartige Macken besitzen, die jeder von ihnen stolz als seine eigenen bezeichnen würde.

https://twitter.com/Crunchyroll/status/1375772558075777026?s=20

II. Albtraum

Bösewicht Deku gibt seinen Feinden traumatisierende Alpträume, nachdem er sie in einen tiefen Schlaf versetzt hat.

Was ist Bösewicht Deku? Ist Villain Deku echt?
Bösewicht Deku-Albtraum | Quelle: Fandom

Sie können denken, dass dieser Angriff schwach ist, weil er Hypnose und Halluzinationen verwendet, um den Gegner zu besiegen. Im Gegenteil, es ist ein sehr effizienter Angriff, da Villain Deku seine Feinde im Handumdrehen besiegt!

III. Wut

Dieser Quirk ist nichts anderes als die höllische Wut, die wir von Deku in der Hauptserie gesehen haben. Bösewicht Dekus "Wut" verwendet Lavaexplosionen, um seine Feinde zu verbrennen.

Zuerst ist es eine Art „Feueratem“ -Spirkel, weil es sich um einen weiteren Angriff vom Typ Feuer handelt. Das Einzigartige an „Rage“ ist jedoch, dass es im Gegensatz zu Bakugō nicht durch den Glycerinschweiß seiner Handflächen ausgelöst wird.

Denken Sie an Villain Dekus explodierende Lava „Rage“, die aus seinem Kopf kommt, wie Vulkane ausbrachen. Das ist die Art von Wut, mit der seine Gegner zu tun haben, wenn sie ihn verärgern.

IV. Böse Sonne

Dies ist ein weiterer auf Feuer basierender Quirk, bei dem Villain Deku Schwefel aus seinem Körper ausstößt. Dieser Angriff ist gut für Fernkämpfe, da er die Kräfte seiner Gegner aus der Ferne verbrennen und entziehen kann.

Für seinen Namensvetter heißt es "Evil Sun", weil diese Flammen wie die Sonnenstrahlen projiziert werden. Sie blenden aus der Ferne, aber sie können dich auch verbrennen, wenn du näher kommst!

V. Leere

Sie können sich ein Schwarzes Loch vorstellen, das von Villain Deku ausgeht, sobald er seinen Void Quirk aktiviert. Tut mir leid, dass du deine Blase platzen lässt, aber das ist nicht wie das Schwarze Loch von Nr. 13.

Villain Dekus Leere öffnet Teleportationsportale mit lila Nebel. Es ähnelt den Portalen von Kurogiri (oder Blackmist), weil es von einer Koordinate zur anderen wieder auftaucht.

VI. Bindungskugel

Das Wort "Binding" in diesem Angriff lässt mich an Shōta Aizawas "Binding Cloth" -Angriff denken. Aber machen Sie keinen Fehler, denn Villain Dekus "Binding Sphere" verwendet säuregrüne Energiekugeln, um seine Gegner einzuschließen!

Und anstelle von Tüchern oder Bändern sendet Villain Deku grüne Laser aus seinen Fingerspitzen, um „Binding Sphere“ zu aktivieren. Dieser Angriff mag ein Derivat von Aizawa sein, aber genau aus diesem Grund ist Deku so geschickt darin, ihn einzusetzen!

Er hat Eraser Heads Bewegungen aus erster Hand und aus nächster Nähe gesehen. Und genau so kann Villain Deku die Angriffe seines Lehrers fehlerfrei imitieren, wenn er Binding Sphere auf Nahbereiche anwendet.

Alles in allem sind diese Macken ein Genuss für AU MHA-Fans! Es gibt noch mehr, woher sie kommen, aber dieser Blog wäre umständlich, wenn ich Villain Dekus 30+ Quirks hinzufügen würde.

4. Was sind die Motive von Villain Deku?

Die Suche nach seinem Ziel ist nur das erste Motiv, das Villain Deku seit seinem Eintritt in die LoV hatte. Sekundäre Motive ähneln der Rückkehr nach Bakugō für Jahre der Qual und des Mobbings. Tertiäre Motive sind Handlungen, bei denen Villain Deku Helden verspotten und verachten kann, weil sie ihm die falsche Hoffnung gaben, einer zu werden, seit er ein 4-jähriges Kind war.

Sie fragen sich vielleicht, wie das alles zustande gekommen ist? Nun, MHA AU-Fans haben einen weiteren Bösewicht namens "Shiki" hinzugefügt, um die oben erwähnten Macken auf Villain Deku zu übertragen.

Shiki (dessen Name "Zombies" bedeuten kann) ist der Meister oder Lehrer von Villain Deku. Es ist Shikis Einfluss zu verdanken, dass Villain Deku bis heute existiert.

Was ist Bösewicht Deku? Ist Villain Deku echt?
Shiki Nomura | Quelle: Fandom

Unabhängig von den Umständen bleibt eines klar: Izuku Midoriya wurde zu einem schurkischen Schicksal umgeleitet; Daher ist die böse Schwerkraft seiner Motive aufgrund der Schwergewichte vergangener Bedauern schwer zu tragen.

Zum Beispiel wurde Izuku zu Beginn einer AU von All Might abgelehnt. Dies war der letzte Stoß, bevor sich ein hilfloser Junge wie er vollständig der dunklen Seite zuwandte.

Wir wussten bereits, dass er bereits von Katsuki Bakugōs ständigem Mobbing und seiner Tatsache, dass er ein schrulliger Verlierer war, gebrochen wurde. Aber als All Might zu Izukus Gesicht sagte, dass er niemals ein Held sein kann, obwohl er Bakugō in einer AU gerettet hat, fügt es der Verletzung Salz hinzu!

Als Tomura Shigaraki Izuku für den Beitritt zur Liga der Schurken (LoV) rekrutierte, ist Izuku glücklich, einen Zweck erfüllen zu können. Dieser Zweck muss nicht gut oder hilfreich für Bürger, Helden oder Bösewichte sein.

Aber laut Izuku wird eines seiner emotionalen und spirituellen Bedürfnisse befriedigt, wenn er eine Rolle in dieser ausgetretenen Welt spielt. Wenn Sie seinen Zweck finden (wie die Gründe für seine Geburt, dass er quirkless ist und 14 Jahre lang ein Heldenfanatiker bleibt usw.), wird alles geklärt, weil seine LoV-Kameraden endlich seine hungrige Seele stillen werden!

Und was für schöne Kameraden! Bösewicht Deku könnte immer noch ein Schwächling und ein Verlierer sein, sobald er der LoV ​​beigetreten ist. Aber zumindest fand er Leute, die ihn verstehen und ihm das Gefühl geben können, zu diesem seltsamen Haufen zu gehören!

Bösewicht Deku beschuldigt Helden, weil er sie seit seiner Kindheit aus der Ferne bewundert hat. Es ist erbärmlich und unlogisch angesichts seiner kindlichen Einstellung. All diese Gefühle gingen nicht weg; Sie wuchsen und wuchsen nur, je mehr Zeit „Villain Deku“ mit dem LoV verbringt!

Was ist Bösewicht Deku? Ist Villain Deku echt?
Bösewicht Deku | Quelle: Fandom

Es ist eine tragische Geschichte, aber wir können nicht anders, als diese Art von Erzählung aus den Bemühungen der MHA-Fans zu schätzen, eine so dunkle und verdrehte Parallele zu dem gutherzigen Izuku Midoriya zu zaubern, den wir alle kennen und lieben!

Sieh dir My Hero Academia an auf:

5. Über My Hero Academia

My Hero Academia (MHA) oder Boku no Hero Academia (BnHA) ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde.

Der Manga wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Seine Kapitel sind ab April 30 in 2021 Tankōbon-Bänden zusammengefasst. Er folgt einem 15-jährigen Izuku Midoriya und seinen Abenteuern mit dem Nr. 1 Pro Hero der Heldengesellschaft : Alles könnte.

Obwohl Izuku seit seinem vierten Lebensjahr ein Fan ist, wurde er ohne „Quirk“ geboren. An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might - sein Idol und der größte Held aller Zeiten. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu werden, gelingt es Izuku, All Might zu beeindrucken. und so beginnen seine Abenteuer, ein großer Held zu werden.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Marianne Quintinio

Marianne Quintinio

Marianne ist seit ihrer Kindheit ein großer Fan des fiktiven Genres. Sie hat Disney-Filme und Harry-Potter-Bücher geliebt, aber Anime und Manga am meisten! Über 20 Anime- und Manga-Serien haben ihr Leben positiv beeinflusst. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, Manga-Rezensionen in Goodreads zu schreiben, können Sie sie beim Chatten mit Leuten auf Discord, Reddit und Twitter erwischen.

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]