Ist Dazai tatsächlich bei Bungou Stray Dogs gestorben? Was ist mit Manga?

Zusammenfassung

  • Dazai überlebt einen schockierenden Schuss von Chuuya aus kurzer Distanz und hält die Fans in Atem. Episode 11 erklärt, wie Chuuyas besondere Kraft Dazai vor dem Tod rettete.
  • Dazai plant mit Chuuyas Hilfe geschickt, es so aussehen zu lassen, als wäre er angeschossen worden. Chuuyas einzigartige Fähigkeit stoppt die Kugel. Dazai tötet Fjodor durch einen Hubschrauberabsturz.

Die fünfte Staffel von „Bungo Stray Dogs“ hat mich in Atem gehalten, als Dazai, der Mann, der immer wieder dem Tod getrotzt hat, tot zu sein schien. Ich hoffte, dass er noch einen weiteren Trick im Ärmel hatte.

Wenn Sie nicht wissen, was passiert ist, können Sie sich glücklich schätzen. Osamu Dazai wurde in Episode 10 der fünften Staffel von Bungo Stray Dogs, einer Adaption von Kapitel 5 des Mangas, von Chuuya aus nächster Nähe in die Stirn geschossen.

Episode 11 von Bungo Stray Dogs zeigt, dass Dazai gesund und munter ist. Die Kugel durchschlug seine Stirn nie, als Chuuya seine Fähigkeit aktivierte und Dazai rettete.

Lassen Sie uns näher darauf eingehen, um die Situation zu verstehen.

1. Warum hat Chuuya Dazai erschossen?

In Kapitel 109, „In The Small Room, Teil 5“, stehen sich Dazai und Chuuya erneut gegenüber. Dennoch steht Chuuya unter dem Einfluss des Vampirismus und befolgt gehorsam Fjodors Befehle wie eine Marionette.

Fjodor befiehlt ihm, Dazai zu erledigen, und Chuuya schießt ihm ohne zu zögern in die rechte Schulter.

Dann gibt es einen Moment des Kontakts zwischen Chuuyas Waffe und Dazais Stirn. Dazai fleht Chuuya an, zur Besinnung zu kommen und sagt: „Unser Schicksal wird an einem Ort wie diesem nicht enden, denn Sie und ich sind dazu bestimmt.“

Ist Dazai tatsächlich bei Bungou Stray Dogs gestorben? Was ist mit Manga?
Dazai | Quelle: Crunchyroll

Boom, Chuuya schießt ihm aus nächster Nähe in den Kopf und feuert noch ein paar weitere Schüsse ab.

2. Wie hat Dazai überlebt?

Obwohl der Protagonist Atsushi Nakajima ist, hat Dazai Osamu als Franchise-Star das Rampenlicht gestohlen.

In Episode 11 von Bungo Stray Dogs mit dem Titel „Twilight Goodbye“ wird Fjodor von Nikolai begrüßt, der ihm das Gegenmittel überreicht.

Ist Dazai tatsächlich bei Bungou Stray Dogs gestorben? Was ist mit Manga?
Nicolai | Quelle: Crunchyroll

Nikolai fragt Fjodor, seinen Kommunikationspartner innerhalb Mersaults, woraufhin drei Vampirwächter von hinten auftauchen, was andeutet, dass es sich um seine Männer handelt.

Da Dazai in der vorherigen Folge Fjodors Hand verletzt hatte, bat er einen der Vampire, den Hubschrauber zu bedienen. Fjodor droht daraufhin, Nikolai auszulöschen, weil er versucht hat, ihn zu ermorden. Nikolai akzeptiert es als ein weiteres Spiel.

Doch bevor Fjodor in seinen Hubschrauber steigen kann, ersticht ihn einer der Vampirwächter. Dazai erscheint unverletzt aus Mersault und erklärt, dass Chuuya kein Vampir sei und Dazai durch Manipulation der Schwerkraft vor dem Sturz durch den Aufzug bewahrt habe.

Er erklärte auch, dass Chuuya verhinderte, dass die Kugel in Dazais Kopf eindrang, indem er seine Fähigkeit nutzte, um den Eindruck zu erwecken, als hätte er ihn getötet. Dazai beschreibt dann, wie er die Vampirwache nutzte, um Fjodor mit Hilfe von außen zu erstechen.

Ist Dazai tatsächlich bei Bungou Stray Dogs gestorben? Was ist mit Manga?
Chuuya richtet seine Waffe auf Dazai | Quelle: Crunchyroll

Dann befiehlt er dem Vampirwächter, den Hubschrauber zum Absturz zu bringen, was Fjodor scheinbar ein für alle Mal tötet, was durch seine abgetrennte Hand an der Absturzstelle interpretiert wird.

Beobachten Sie Bungou Stray Dogs auf:

3. Über Bungou Streunende Hunde

Bungou Stray Dogs ist eine Manga-Serie von Kafka Asagiri und illustriert von Sango Harukawa. Es hat auch eine Anime-Adaption erhalten.

Die Geschichte handelt von Atsushi, einem Wertiger, der später der Armed Detective Agency beitritt, wo Menschen mit besonderen Fähigkeiten helfen, den Frieden in der Gegend zu wahren.

Die Agentur ist von Zeit zu Zeit in Gefahr und muss sich allen Widrigkeiten stellen.

 

Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar