Kategorien
Breite Ein Stück

One Piece: Ist Luffys Haki stark genug, um Kaido zu besiegen?

Ruffy und Kaidos Kampf tobt schon seit einiger Zeit auf dem Dach von Onigashimas Skull Dome. Seit Beginn des Raids ist viel passiert, aber es sieht so aus, als würden sich der Wano-Bogen – und das Wano-Land – schnell einem unvermeidlichen Höhepunkt nähern.

Tags
SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler aus einem Stück.

Der Kampf zwischen unserem fröhlichen Protagonisten und der Yonko Kaido begann mit einem Paukenschlag. Es stellte sich heraus, dass Ruffys Paramecia-artige Teufelsfrucht, die wir alle für Gomu Gomu no Mi hielten, tatsächlich die legendäre Hito Hito no Mi vom mythischen Zoan-Typ war, Modell: Nika.

In Kapitel 1044, Ruffy schaltet Gear 5 frei und erweckt seine Teufelsfrucht. Er trägt den Willen von Joy Boy und nutzt die Kraft des Sonnengottes Nika, die ihm völlige Elastizität und lächerliche Freilaufkraft verleiht.

Jedoch müssen auch Obwohl Ruffys neue Devil Fruit-Kräfte gottähnlich sind, deuten die Ereignisse des letzten Kapitels darauf hin, dass er etwas mehr brauchen wird, um Kaido besiegen zu können.

„Am Ende reicht eine starke Teufelsfruchtkraft nicht aus, um die Meere zu erobern! Solche Hürden überwindet man nur … mit Haki!“

Jetzt stellt sich also die Millionen-Dollar-Frage: Ist Luffys Haki stark genug, um gegen einen Yonko vorzugehen?

Ab Kapitel 1047 ist Ruffys Haki nicht stark genug, um Kaido zu besiegen. Noch. Er muss einen letzten Schritt nach vorne machen, um den Haki seines fortgeschrittenen Eroberers zu verbessern, der der Schlüssel zum Sieg über Kaido sein wird.

Ist Haki wichtiger als Teufelsfrucht-Fähigkeiten?

In der Gesamtgeschichte von One Piece hat Oda Haki immer mehr Bedeutung beigemessen als Devil Fruits. Kaido veranschaulicht dies in Kapitel 1047, indem er dies feststellt Der verstorbene Gol D. Roger selbst hatte keine Teufelsfruchtkraft und konnte dennoch Piratenkönig werden.

One Piece: Ist Luffys Haki stark genug, um Kaido zu besiegen?
Haki | Quelle: Fandom

Haki, insbesondere Conqueror's Haki, repräsentiert Willenskraft. Und Will, wie wir alle als One Piece-Fans wissen, ist die treibende Kraft der Serie.

Sowohl Advanced Conqueror's Haki als auch Devil Fruit Awakening sind die stärksten Kräfte in OP, aber es gab eine ständige implizite Darstellung, dass Haki tatsächlich größer ist als die Kräfte, die Devil Fruits verleiht.

Es ist nicht die Kraft der Teufelsfrucht, die Ruffy – und sogar andere Charaktere – bisher gebracht hat. Es war immer Haki.

Das erste Mal, dass die Leute wirklich anfangen, an Ruffy als eine Kraft zu denken, mit der man rechnen muss, ist, wenn er Katakuri in Whole Cake Island schlägt.

Ruffy beherrscht Observation Haki und kann wie Katakuri, der vielleicht einer der bekanntesten Benutzer von Observation Haki ist, Sekunden in die Zukunft sehen.

Nachdem er in Udon und später mit Hyogoro trainiert hat, levelt Luffy sein Haki wieder auf. In Kapitel 1000, während seines zweiten Kampfes mit Kaido, benutzt er Ryou oder Advanced Armament Haki zusammen mit seinem Gear 3, um Kaido tatsächlich Schaden zuzufügen.

Früher, selbst mit Gear 4, konnte Ruffy Kaido nichts anhaben. Das beweist das nur Einfache Teufelsfruchtkräfte sind Kaido nicht gewachsen, es sei denn, sie werden durch Haki verstärkt.

Folglich In Kapitel 1010 schafft es Luffy, seine Schläge nicht nur mit Advanced Armament, sondern auch mit Advanced Conqueror's Haki zu versehen. Diese Technik bringt ihn tatsächlich auf Augenhöhe mit dem Yonko, nicht seine Devil Fruit Gear Transformationen.

Als Kaido sieht, dass Ruffy Dinge mit Supreme King oder Conqueror's Haki durchdringen kann, kommentiert er, dass "nur eine Handvoll der Allerstärksten" dies tun kann.

Selbst nach einfacher Logik ist Conqueror's Haki hundertmal seltener als Devil Fruit Powers. Nur einer von einer Million Menschen besitzt diese Macht.

Was ist mehr, Conqueror's Haki ist etwas, mit dem Menschen geboren werden, es ist intern, repräsentativ für die Qualitäten eines Königs und kann nicht durch Training erworben werden.

Auf der anderen Seite, Jeder kann ein Devil Fruit-Benutzer werden. Alles, was Sie tun müssen, ist die Frucht zu konsumieren, und Sie werden mit Fähigkeiten belohnt, die mit dieser Art von Frucht einhergehen.

Conqueror's Haki ermöglicht es dem Benutzer, seine Dominanz, seine Willenskraft über andere zu behaupten. Das macht die Yonkos/4 Kaiser zu dem, was sie sind, es hat Gol D. Roger an die Spitze gebracht.

Shanks und Roger sind nicht einmal Devil Fruit-Benutzer und gelten immer noch als die stärksten Piraten der Serie.

Kaido hat seine mythische Zoan-Frucht nicht erweckt, gilt aber immer noch als die stärkste Kreatur der Welt. Er hat länger gekämpft als jeder andere, seit Beginn des Wano-Bogens hat er Schläge ausgeteilt und absorbiert.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass Ruffy Haki von Advanced Conqueror zusammen mit Advanced Armament und Gear 5 verwenden muss, wenn er Kaido besiegen will.

Haki des fortgeschrittenen Eroberers: Kaido vs. Ruffy

Kaido hat Haki bei fast allen seinen Angriffen eingesetzt. Er ist ein unglaublich erfahrener Haki-Benutzer des Fortgeschrittenen Eroberers, wie wir bei seiner Verwendung von Thunder Bagua und Ragnaraku gesehen haben. Der durchdrungene Hassaikai seines Eroberers ist ein weiterer überaus mächtiger Angriff. 

Apropos Kaidos charakteristische Waffe, Luffy schafft es, dem Hassaikai mit seinem eigenen Einsatz von Advanced Conqueror's auszuweichen und ihn zu blockieren Haki. Er tränkt seine Hände und Füße damit und wehrt den Schlag mit einem Tritt ab.

One Piece: Ist Luffys Haki stark genug, um Kaido zu besiegen?
Kaido gegen Ruffy | Quelle: IMDb

Aber wir müssen hier echt sein: Luffy's Advanced Conqueror's ist im Moment nicht annähernd Kaido's. Tatsächlich konnte Luffy es nur freischalten, weil Kaido es gegen ihn eingesetzt hatte.

Ruffy erhielt Advanced Armament/Ryou und Advanced Conqueror's erst, nachdem er Wano betreten hatte, während Kaido sein Advanced Haki nun schon seit Jahren vorführt.

Ruffys Wachstum ist im Wano-Bogen in die Höhe geschossen, während Kaidos stabil zu sein schien. Aber eine wichtige Entwicklung ist das In Kapitel 1037 stellt Ruffy fest, dass Kaidos Haki stärker wird.

Wenn Kaidos Haki jetzt stärker ist als ohnehin, muss Ruffy sich wirklich anschnallen.

Sicher, im Moment kann er Blitze aus dem Himmel ziehen und Dragon-Kaido als Springseil verwenden, aber wenn Kaido das volle Ausmaß seines Haki entfesselt, und Erweckt seine Teufelsfrucht, gibt es keine Möglichkeit, dass Ruffy gewinnt.

Zumindest nicht ohne einen weiteren Leistungsschub. Sie nennen Kaido nicht umsonst die stärkste Kreatur!

Wie Ruffy Kaido mit seinem Haki besiegen kann

Ich möchte hier ein interessantes Schlupfloch ansprechen, das darauf hindeuten könnte, dass Luffy mit Conqueror's Haki gewinnen kann.

Zuallererst Ruffys Geist ist sein Trumpf, sein Siegeswille. Er hat gerade den Willen von Joy Boy geweckt. Er hat kürzlich Advanced Conqueror's erweckt. Diese Elemente deuten darauf hin, dass Ruffy dieses Ding tatsächlich gewinnen könnte.

Kaido scheint zu wissen, dass der Geist und Wille einer Person das Wichtigste ist, mehr als jede Teufelsfruchtkraft. Der ganze Bogen drehte sich um Kaido, der besessen davon war, das Land zu beherrschen, Menschen zu Sklaven zu machen und ihren Geist zu brechen, damit sie ihm gehorchen.

Seit er Ruffy getroffen hat, war sein Ziel, zu beweisen, dass das Haki seines Eroberers oder sein Wille stärker ist als das von Luffy. Er will Luffy nicht einfach töten oder besiegen, sondern seinen Geist zermalmen, ihn akzeptieren lassen, dass er besiegt wurde, dh den Geist seines Eroberers vollständig zerstören.

One Piece: Ist Luffys Haki stark genug, um Kaido zu besiegen?
Ruffys Eroberer Haki | Quelle: Fandom

In Kapitel 924, als Kaido Ruffy zum ersten Mal besiegt (mit einem einzigen Schlag), bemerkt er seinen unbezwingbaren Geist. Ruffy wird bewusstlos geschlagen, starrt ihn aber trotzdem an und benutzt Conqueror's Haki, um seine Beasts Pirates zu sprengen.

Das gleiche passiert wieder während des zweiten Kampfes in Kapitel 1010. Ruffy starrt auf Kaido hinunter, nachdem er durch eine Reihe von Kaidos Angriffen bewusstlos geschlagen wurde.

Obwohl er nicht bewusstlos angreift, steht er früh genug auf, nur um Kaido das mitzuteilen Er tat dies für sein Nakama und würde sich ihm niemals unterwerfen. Dadurch wird sein Haki des Fortgeschrittenen Eroberers freigeschaltet, wird aber aufgrund seines Mangels an Geschick und Erfahrung erneut besiegt.

Jetzt, in Kapitel 1047, stößt Ruffy fast an seine Grenzen. Sein Gear 5 zermürbt ihn und es ist nur eine Frage der Zeit, dass Kaido ihn für all die Demütigung zurückbekommt … vielleicht macht er ihn zum dritten Mal bewusstlos.  

Das Ende des Kapitels zeigt einen gigantischen, von Advanced Conqueror und Ryuo infundierten Schlag, der kurz davor steht, Kaido zu treffen.

Ich glaube, dass dieser Schlag aus zwei Gründen nicht der Zug ist, der Kaido besiegt:

  1. Oda selbst sagte 2016 in einem Kommentar, dass es sowohl den Charakteren als auch dem Publikum nicht gerecht werden würde, wenn Kaido besiegt würde, nur weil Luffys Schlag so stark ist.
  2. Wenn Luffy diesen Schlag landet, wird Onigashima buchstäblich in Vergessenheit geraten und Tausende unschuldiger Bürger töten. Momo hat es immer noch nicht geschafft, die Flammenwolken zu erschaffen.

Angesichts der Hinweise und des Musters, das wir gesehen haben, könnte meiner Meinung nach passieren, dass Ruffy irgendwie bewusstlos wird, was einen massiven Ausbruch von Advanced Conqueror's Haki auslöst.

Kaido wird (sollte) seine Kräfte der mythischen Zoan-Teufelsfrucht erwecken und entweder aufhören oder sich an Luffys Schlag rächen und ihn dabei bewusstlos schlagen.

Ruffys Gear 5 verschwindet. Aber er wird unbewusst, instinktiv, Kaido mit der stärksten Darbietung von Advanced Conqueror, die wir je gesehen haben, vernichten.

Wie auch immer dies ausgeht, Luffys Haki wird letztendlich der Gamechanger sein, wenn er Kaido für immer wegstecken will.  

Über ein Stück

One Piece ist eine japanische Manga-Serie, die von Eiichiro Oda geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit dem 22. Juli 1997 in Shueishas Weekly Shōnen Jump Magazine veröffentlicht.

Der Mann, der alles auf dieser Welt erworben hatte, der Piratenkönig, ist Gol D. Roger. Die letzten Worte, die er am Hinrichtungsturm sagte, waren: „Meine Schätze? Wenn du es willst, werde ich es dir geben. Such danach; Ich habe alles an diesem Ort gelassen. “ Diese Worte schickten viele auf die Meere, jagten ihren Träumen nach und gingen auf der Suche nach One Piece zur Grand Line. So begann ein neues Zeitalter!

Der junge Affe D. Luffy will der größte Pirat der Welt sein und macht sich auf die Suche nach One Piece auf den Weg zur Grand Line. Seine vielfältige Crew, bestehend aus einem Schwertkämpfer, einem Schützen, einem Seefahrer, einem Koch, einem Arzt, einem Archäologen und einem Cyborg-Schiffbauer, begleitet ihn auf diesem Weg. Dies wird ein unvergessliches Abenteuer.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]