Tale of the Nine Tailed 1938 E7: Entkommt Hong-joo dem Dämonenreich?

Folge 6 von Die Geschichte der Neunschwänzigen 1938 endete damit, dass Lee Yeon und Cheon Moo-young auf der Suche nach Hong-joo das Dämonenreich betraten. Episode 7 beginnt dann mit den beiden in dieser Welt, die Hyunuiong als gefährliche Grenze zwischen Leben und Tod beschreibt.

Auf den ersten Blick erscheint das Reich seltsam, da Yeon und Moo-young ohne ihr Wissen ständig den Standort wechseln und dabei fast von Schwertern die Kehlen durchgeschnitten werden. Doch schon bald wird ihnen klar, dass sie sich tatsächlich am Set einer Fernsehserie namens „Jangsan Tiger's Bride“ befinden.

Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Set tatsächlich um eine Fälschung handelt, die von Jangsan Tiger erstellt wurde, um Yeon und Moo-young zu manipulieren und ihre Suche zu erschweren.

Jangsan Tiger setzt Yeon und Moo-young immer wieder an verschiedenen Sets und in verschiedenen Situationen ein, in denen sie sich durchkämpfen müssen, um näher an Hong-joo heranzukommen. Jangsan bringt sogar einen Doppelgänger von Moo-youngs totem Bruder mit, um mit Moo-youngs Gefühlen zu spielen.

Folge 7 von Die Geschichte der Neunschwänzigen 1938 endet damit, dass Yeon und Moo-young schließlich Hong-joo finden. Gemeinsam befreien sie Hong-joo von der Kontrolle von Jangsan Tiger, woraufhin die drei Jangsan ein für alle Mal töten.  

Lesen Sie weiter, um alles andere zu erfahren, was in der Folge passiert ist.

1. Yeon und Moo-young retten Hong-joo (und Eun-ho)

Jangsan Tiger ist ein Imitator, der Stimmen so gut nachahmen kann, dass er seine Opfer dazu manipulieren kann, das zu tun, was er von ihnen will. Dieser Dämon nimmt Hong-joo, damit er sie zu seiner Braut machen und sie dazu benutzen kann, Yeon und Moo-young zu töten.

Im Dämonenreich lässt Jangsan Tiger Yeon und Moo-young gegen mehrere Menschen kämpfen, bis er sie zwingt, gegeneinander zu kämpfen. Doch Yeon und Moo-young vermeiden einen brutalen Kampf und überlisten Jangsan Tiger, indem sie der Spur von Reisbällchen folgen, die Hong-joo für sie hinterlassen hat.

Als sie an ihrem Ziel ankommen, werden sie mit einer Attentatsversion von Hong-joo konfrontiert, der unglücklicherweise bereits Opfer von Jangsan Tiger geworden ist und dessen Braut geworden ist.

Yeon und Moo-young versuchen zunächst, Hong-joo aus ihrer Trance zu befreien, aber als das nicht funktioniert, schlägt Yeon vor, dass sie einfach gemeinsam gegen sie kämpfen, weil es keinen anderen Ausweg gibt. Moo-young schafft es jedoch nicht, auch nur Hand an Hong-joo zu legen.

Moo-young holt sein Fragment des Jadekamms heraus und legt es in Hong-joos Handfläche. Dadurch kommt sie langsam wieder zu Bewusstsein. Als Moo-young und Yeon sie auf weitere Weise an ihre Kindheit erinnern, entkommt Hong-joo schließlich der Kontrolle von Jangsan Tiger.

Tale of the Nine Tailed 1938 E7: Entkommt Hong-joo dem Dämonenreich?
Das Trio besiegt Jangsan Tiger

Dann wirft Hong-joo ihr Schwert auf Jangsan Tiger, und Yeon und Moo-young tun dasselbe. Durch die Zusammenarbeit gelingt es dem Trio, Jangsan Tiger zu töten.

Hong-joo findet dann Eun-ho und mit Hilfe der Schnur, die immer noch an Yeons Finger befestigt ist, rennen sie alle zurück zur Tür, die sie dorthin gebracht hat.

2. Moo-young kehrt zu seinen alten Gewohnheiten zurück

Während alle zum Ausgang rennen, dreht sich Moo-young leise um und rennt dorthin zurück, wo sie Jangsan Tiger getötet haben. Dann ersticht er Jangsan mit seinem Duduri und dies hilft ihm, an einen kristallähnlichen Gegenstand zu gelangen. 

Hong-joo und Eun-ho schaffen es zurück in ihre Welt, aber die Tür schließt sich, bevor Yeon hindurchgehen kann, weil er sich auf die Suche nach Moo-young macht. Yeon findet dann Moo-young mit dem Kristall in seiner Hand und dieser erklärt, wie der Kristall seinen degenerierenden Körper retten würde.

Moo-young verzehrt den Kristall und er bringt seinen Körper wieder in seine unsterbliche Form. Dann ändert Moo-young plötzlich seine Haltung gegenüber Yeon und macht deutlich, dass er Yeon weiterhin wegen der Ermordung seines Bruders verfolgen wird.

Tale of the Nine Tailed 1938 E7: Entkommt Hong-joo dem Dämonenreich?
Moo-young in Folge 7

Zu Beginn der Folge erfahren wir, dass Yeon Moo-youngs Bruder getötet hat, weil er versucht hat, Moo-young zu töten, und Yeon sein Versprechen einhalten wollte, seinen Freund zu beschützen.

Allerdings begann Moo-young Yeon dafür zu verärgern, weil Yeon ihm nicht erlaubte, herauszufinden, warum sein Bruder ihn plötzlich töten wollte. Moo-young glaubt immer noch, dass sein Bruder einen guten Grund für seine Tat gehabt haben könnte.

Obwohl Moo-young und Yeon in den letzten paar Episoden einigermaßen miteinander auskamen, war das nur von kurzer Dauer.

Moo-young verrät Yeon, dass er der Grund war, warum Jangsan Tiger Hong-joo entführt hat, und dass er derjenige ist, der hinter der rot-weißen Maske steckt. Diese beiden Tatsachen verärgern Yeon, und es scheint, als sei auch er noch nicht bereit, ihre Rivalität aufzugeben.

Sowohl Moo-young als auch Yeon sind festgefahren und nicht einmal Hong-joo kann sie davon überzeugen, ihre Differenzen jetzt beizulegen.

3. Moo-young erzählt Rang von seiner Zukunft

Kurz bevor Yeon und Moo-young wieder gegeneinander kämpfen können, betritt Rang mit Hilfe der streunenden Katze aus der vorherigen Episode das Dämonenreich. Er bricht den Kampf sofort ab und stellt sich vor seinen Bruder, um ihn zu verteidigen.

Doch bevor der Kampf zu chaotisch wird, nimmt Moo-young Rang beiseite, um ihm eine Geschichte zu erzählen. Die Szene wird abrupt unterbrochen und wir sehen, wie Rang und Yeon zur Tür zurückgehen, nachdem Moo-young sie kampflos gehen lässt.

Tale of the Nine Tailed 1938 E7: Entkommt Hong-joo dem Dämonenreich?
Lee Rang und Yeon

Am Ende der Folge erfahren wir, was die Geschichte war. Moo-young erzählt Rang, dass er im Jahr 2020 stirbt, nachdem er sich für Yeon geopfert hat. Er gibt Rang den Gedanken in den Kopf, dass er sein ganzes Leben lang von seinem Bruder ausgenutzt werden wird, sogar zum Zeitpunkt seines Todes.

Dies veranlasst Rang, die Absichten seines Bruders zu überdenken. Gerade als Rang anfing, Yeon zu vertrauen, gelang es Moo-young, erneut Spannungen zwischen den beiden Brüdern zu erzeugen.

4. Rang und Yeo-hee küssen sich endlich

Während Yeon und Moo-young im Dämonenreich festsitzen, wartet Rang an der Tür und hält das andere Ende der Schnur an Yeons Finger. Er ist sich jedoch nicht bewusst, dass Jangsan Tiger ihn benutzen kann, um die Barriere zu überwinden und in diese Welt zu gelangen.

Jangsan Tiger ahmt Shin-joos Stimme am Telefon nach und fordert Rang auf, sein Blut auf die Schnur zu streichen. Unglücklicherweise für Rang macht dies die Sache noch schlimmer, da Jangsan Tiger dadurch seine Armee von Attentätern entsenden kann. Jetzt muss Jangsan nur noch flanken, als dass Rang die Sehne loslässt.

Rang kämpft mit aller Kraft, selbst nachdem er mehrmals von Schwertern und Messern verletzt wurde. Ein paar Minuten später kommt Yeo-hee am selben Ort an, um Rang einen Snack zu bringen.

Tale of the Nine Tailed 1938 E7: Entkommt Hong-joo dem Dämonenreich?
Rang und Yeo-hee

Als Yeo-hee erkennt, dass Rang in Gefahr ist, eilt sie in den Raum, um ihn zu retten. Sie hält ihm die Ohren zu und nutzt ihre Schreikräfte, um jeden einzelnen Attentäter im Raum zu eliminieren.

Rang hat das Gefühl, dass er Yeo-hee dafür schuldet, dass er ihm zweimal das Leben gerettet hat, worauf sie antwortet, dass es eine Möglichkeit gibt, dass er es ihr auf einmal zurückzahlen könnte. Dann beugt sie sich vor, um Rang zu küssen, und obwohl Rang zunächst zögert, erwidert er den Kuss schließlich.

Der Moment, auf den wir alle gewartet haben, ist endlich gekommen! Rang und Yeo-hee sind ein wirklich süßes Paar und ich bin sicher, dass alle gespannt darauf sind, zu sehen, wie ihre Beziehung von nun an aufblüht.

5. Ryuhei Katos Pläne für die Armee

Ryuhei Katos Plan, Experimente mit Dämonen durchzuführen und sie für die Armee zu rekrutieren, befindet sich noch in der Umsetzungsphase und er wird nicht aufgeben, bis er die stärksten Dämonen unter seiner Kontrolle hat.

Am Ende von Episode 7 fordert Ryuhei Kato Akira Saito auf, die Shinigami-Söldner zu rufen, um die Joseon-Dämonen zu beschützen. Aber die Art und Weise, wie Akira Saito über diese Söldner spricht, zeigt uns, dass sie äußerst gefährlich und rücksichtslos sind und man sich mit ihnen nicht anlegen sollte.

Yeon hat noch so viele Herausforderungen vor sich, bevor er überhaupt daran denken kann, in die Gegenwart zurückzukehren. Sehen Sie, wie sich diese Geschichte in der nächsten Folge von entwickelt Die Geschichte der Neunschwänzigen 1938 das am 28. Mai 2023 erscheinen wird.

Sehen Sie sich „Tale Of The Nine Tailed“ an:

6. Über Tale Of The Nine Tailed

Tale of the Nine Tailed ist ein südkoreanisches Fantasy-Fernsehdrama mit Lee Dong-wook, Jo Bo-ah und Kim Bum. Die Sendung wurde vom 7. Oktober 2020 bis zum 3. Dezember 2020 auf TvN ausgestrahlt.

Unter der Regie von Kang Shin-hyo und Jo Nam-hyung erzählt die Serie die Geschichte von Lee Yeon (Lee Dong-wook), einem über 1000 Jahre alten Gumiho (Neunschwänziger Fuchs), der auf der Suche nach seinem längst verlorenen Wesen ist erste Liebe, die in der Welt der Sterblichen wiedergeboren wurde. Darüber hinaus bekämpft Yeon auch böse Geister, die der Welt der Sterblichen und ihren Bewohnern Schaden zufügen können.

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.

Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar