Kategorien
Breite Ein Stück

Was geschah wirklich in Alabasta während The Reverie? Wird Blackbeard Pluton bekommen?

Wano schloss viele Geheimnisse und Fragen aus der Vergangenheit, öffnete aber viele weitere. Eine davon ist die Reverie, wo in sehr kurzer Zeit viel passiert ist und alle verwirrt zurücklässt.

Seit die Reverie-News in Kapitel 956 ausgebrochen sind, haben wir alle auf ein Update über Sabo gewartet.

Einige Leute denken, dass dies die Richtung ist, in die der Manga nach Wano geht, und statt Elbaf bekommen wir einen „Impel Down 2.0“-Bogen, in dem wir sehen, wie Luffy kommt, um Sabo aus dem Unterwassergefängnis zu retten, so wie Whitebeard für Ace kam .

Kapitel 956 neckte 3 wichtige Dinge, die in der Reverie passiert sind. Einige Fans denken, dass es sich nur um eine einzelne Neuigkeit handelte und Morgans nur verschiedene Schlagzeilen für denselben Artikel ausprobierte, aber das scheint unwahrscheinlich.

Wir wissen, dass in Alabasta etwas passiert ist, dass jemand gestorben ist/Sabo daran beteiligt war und dass das Shichibukai-System abgeschafft wurde. Am Ende dieses Artikels werde ich beweisen, wie die Ereignisse in der Reverie Blackbeard nach Pluton führen werden.

Was jeder denkt, könnte im The Reverie passiert sein?

Fans glauben, dass Sabo von der Weltregierung beschuldigt wurde, Alabastas König Nefertari Cobra oder Vivo nach der Reverie in Mary Geoise getötet zu haben.

Als Garp mit Neptun nach Fish Man Island zurückkehrt, sagt er ihm:

Nachdem die Reverie endete, gab es einen Unfall […] es geht um das Alabasta-Königreich.

Was geschah während der Reverie wirklich in Alabasta? Wird Blackbeard Pluton bekommen?
Levely Arc oder Reverie | Quelle: Fandom

Wir wissen nichts Konkretes über das, was während der Reverie in Alabasta passiert ist, außer der Tatsache, dass Sabo beteiligt war.

Lassen Sie uns für eine Sekunde zurückgehen. Während des Levely-Bogens sagt Im, der Anführer der Weltregierung, den Fünf Ältesten, dass es ein „Licht gibt, das aus der Geschichte gelöscht werden muss“.

Dieses Gespräch findet statt, nachdem uns gezeigt wurde, dass er ein Foto von Nefertari Vivi, der Prinzessin von Alabasta, in der Hand hält.

Meiner Meinung nach beweist das nur, dass Im-sama aus irgendeinem Grund Vivi will, und Das Licht, das gelöscht werden musste, war der König von Alabasta – Cobra.

Die Reaktion der Bürger Alabastans ist ein Beweis dafür – es gäbe keine so intensive und weit verbreitete Trauer über den Tod einer Prinzessin, es muss der König sein.

Dies macht auch Sinn, weil wir wissen, dass die Familie Nefertari die einzigen Gründungsmitglieder waren, die sich vor 800 Jahren weigerten, der Weltregierung beizutreten; das würde Cobra definitiv auf Ims Radar bringen.

Sowohl Cobra als auch Vivi waren bei der Reverie anwesend. Zur gleichen Zeit war Sabo als Teil der Revolutionäre auf einer Mission, um Kuma in Mary Geoise zu retten.

Was geschah während der Reverie wirklich in Alabasta? Wird Blackbeard Pluton bekommen?
Kobra & Vivi | Quelle: Fandom

Sabo und die anderen Kommandeure der Revolutionsarmee kämpfen gegen die Marine Admirals, Fujitora und Ryukugyu.

Es ist wahrscheinlich, dass es in dieser Zeit so war King Cobra wurde erschossen und da Sabo bei dem Vorfall anwesend war, wurde die Anschuldigung bequemerweise gegen ihn erhoben.

Als die Nachricht von dem Vorfall bekannt wird, sehen wir in der Podiumsdiskussion, die im Königreich Kambakka, dem Hauptquartier der Revolutionäre, stattfindet, dass die Mitglieder der Armee alle verzweifelt über Sabo sind. Sie können nicht glauben, dass Sabo Cobra töten würde.

Warum denke ich, dass Sabo und Alabasta zwei voneinander unabhängige Ereignisse sind?

Warum ich denke, dass Sabo und Alabasta zwei voneinander unabhängige Ereignisse sind
Sabo | Quelle: IMDb

Sabo könnte gerade Bartholomew Kuma getötet haben, den ehemaligen Warlord of the Sea und Offizier der Revolutionsarmee. Die Weltregierung versucht, es zu verbergen, weil Mary Geoise angeblich undurchdringlich ist.

Wenn die Nachricht, dass Sabo Teil der Revolutionsarmee ist, in die Hauptstadt der Weltregierung eindringen und jemanden töten könnte, würde ihre Macht untergraben werden.

Warum deutete der Reverie-Vorfall an, dass Blackbeard Pluton bekommen würde?

Nach dem Vorfall in Reverie beschließt Blackbeard, nach Alabasta zu fahren, um Pluton zu finden, bevor die Weltregierung ihn einnimmt.

Was geschah während der Reverie wirklich in Alabasta? Wird Blackbeard Pluton bekommen?
Schwarzbart | Quelle: Fandom

Mit King Cobra aus dem Weg und der Kraft seiner 2 Teufelsfrüchte steht seiner Suche nach der uralten Massenvernichtungswaffe nichts mehr im Weg.

Aber in Kapitel 956 ist noch etwas anderes passiert, abgesehen von den Reverie/Levely-Neuigkeiten. Blackbeard fordert seine Crew auf, ihre Koffer zu packen, weil sie in See stechen, um „den Preis zu holen“, bevor die Navy ihn nimmt.

Was ist der Preis und wird Blackbeard ihn vor der Weltregierung bekommen? Und was hat das mit Sabo, der Reverie und Alabasta zu tun? 

Gehen wir noch einmal zurück zu der Szene mit Im und den Fünf Ältesten. Mit mehreren Fahndungsplakaten und Bildern in der Hand geht er zu der riesigen Strohhutstatue. Drei davon sind von Luffy, Shirahoshi und Blackbeard.

Was geschah während der Reverie wirklich in Alabasta? Wird Blackbeard Pluton bekommen?
Ruffy | Quelle: Fandom

Ich wette, das deutet auf Blackbeards Jagd nach Pluton hin. Das wissen wir bereits Shirahoshi ist Poseidon.

Blackbeard ist auf dem Weg nach Alabasta, um Pluton zu erwerben. Und Ruffy, der Erbe von JoyBoys Testament, wird der wahre Besitzer der dritten Uralten Waffe, Uranus.

Das erklärt die Plakate in Ims Hand – es gibt keinen anderen Grund, warum er neben Luffy und Blackbeard ein Bild von Shirahoshi haben würde.

Die Sache ist die, Pluton selbst ist nicht als in (auf oder unter) Alabasta bestätigt. Wir wissen nur, dass sich die Poneglyphe, die den Standort von Pluton enthielt, in Alabasta befand. In Kapitel 203 liest Robin den Ort und gibt Crocodile falsche Informationen darüber.

Nico Robin findet eine Poneglyphe

Hier kommt Vivi ins Spiel. Ich glaube, Vivi hat die Informationen auch irgendwie von der Poneglyphe bekommen und weiß, wo Pluton ist.

Ich glaube, Blackbeard reist nach Alabasta, um Vivi zu überwältigen, damit er „den Preis beanspruchen“ kann, bevor es die Weltregierung tut.

Es ist möglich, dass sich Pluton tatsächlich auf Elbaf befindet, das Königreich der Riesen, und daran wird der nächste Bogen mit Shanks anknüpfen. Blackbeard könnte tatsächlich die Informationen erhalten und sich auf den Weg nach Elbaf machen.

Gleichzeitig könnte Robin vorschlagen, dass die Strohhüte auch nach Elbaf gehen. Es besteht eine gute Chance, dass Blackbeard vor Luffy dort ankommt und tatsächlich Pluton findet.

Und dann sehen wir vielleicht, wie sich Shanks und Ruffy zusammenschließen, um mit Pluton gegen Blackbeard anzutreten.

Über ein Stück

One Piece ist eine japanische Manga-Serie, die von Eiichiro Oda geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit dem 22. Juli 1997 in Shueishas Weekly Shōnen Jump Magazine veröffentlicht.

Der Mann, der alles auf dieser Welt erworben hatte, der Piratenkönig, ist Gol D. Roger. Die letzten Worte, die er am Hinrichtungsturm sagte, waren: „Meine Schätze? Wenn du es willst, werde ich es dir geben. Such danach; Ich habe alles an diesem Ort gelassen. “ Diese Worte schickten viele auf die Meere, jagten ihren Träumen nach und gingen auf der Suche nach One Piece zur Grand Line. So begann ein neues Zeitalter!

Der junge Affe D. Luffy will der größte Pirat der Welt sein und macht sich auf die Suche nach One Piece auf den Weg zur Grand Line. Seine vielfältige Crew, bestehend aus einem Schwertkämpfer, einem Schützen, einem Seefahrer, einem Koch, einem Arzt, einem Archäologen und einem Cyborg-Schiffbauer, begleitet ihn auf diesem Weg. Dies wird ein unvergessliches Abenteuer.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]