Kategorien
anime News Takt Op. Schicksal

Takt Op. Destiny-Trailer zeigt magische Mädchen, die Monster mit Musik bekämpfen

Die kommende Anime-Serie „Takt Op. Destiny“ von MAPPA und Madhouse war ein Rätsel, aber jetzt haben sich alle Töne in der Symphonie angeglichen.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Ein originelles Mixed-Media-Projekt, „Takt op.“, spielt in einer Welt, die von Monstern namens „D2“ verwüstet wird, die sich von Musik angezogen fühlen. Aufgrund dessen ist Musik tabuisiert, doch bald kommt Hoffnung mit den musikalischen Zaubermädchen unter der Leitung des talentierten „Dirigenten“. Wir folgen den beiden Hauptprotagonisten, um die Welt von den Monstern zurückzugewinnen.

Das offizielle Website für den „Takt op. Die Anime-Serie Destiny“ hat gerade den zweiten Trailer mit dem Eröffnungssong „takt“ von Ryo von Supercell mit Gesang von Mafumafu und Gaku und dem Endthema „Symphonia“ von Mika Nakashima enthüllt.

TVアニメ『takt op.Destiny』PV第2弾
Die zweite PV des TV-Animes „takt op.Destiny“

Der Trailer beginnt mit dem magischen Mädchen namens 'Destiny', das ein D2-Monster bekämpft, während Beethoven im Hintergrund spielt. Wir erhaschen bald einen Blick auf den Dirigenten mit einem amputierten Arm, aber gerade als er seinen Zauberstab hebt, wird das Video schwarz, als der Titelsong „takt“ zu spielen beginnt.

Takt Op. Destiny-Trailer zeigt uns magische Mädchen, die Monster mit Musik bekämpfen
Takt Asahina | Quelle: Fandom

Obwohl der Anime in Amerika spielt, fühlt er sich nicht ganz wie die Moderne an, sondern hat stattdessen einen Americana-Vibe der 1970er Jahre mit Muscle-Cars und Restaurants im alten Stil. Es wird ziemlich interessant sein zu sehen, wie das Animationsstudio das klassische Feeling alter Hollywood-Filme in diesen Anime bringt.

Was die Uraufführung angeht, „Takt Op. Destiny“-Anime wird am 6. Oktober 2021 über TV Tokyo und seine Partner ausgestrahlt. Die offizielle Seite hat neben einigen Bildern auch eine Zusammenfassung der ersten Episode des Anime mit dem Titel „Conductor-Creed“ veröffentlicht. 

/

 Synopse & Vorheriger Schnitt veröffentlichen!

 \

Kapitel 1 „Leiten – Glaubensbekenntnis-“

https://anime.takt-op.jp/news/post-20

Noch zwei Wochen bis zur Ausstrahlung!

#takt_op_Destiny#タクトオーパス

Englische Übersetzung, Twitter Translate

Die Synopse lautet:

Vier Jahre sind vergangen, seit die Erklärung von Zagan den Waffenstillstand mit D2 verkündete. 'MUSIK' galt in der Welt noch immer als Tabu, und die Melodie blieb unterbrochen. In einem zerstörten Amerika hört ein Junge, der ohne Musikkenntnisse aufgewachsen ist, eines Tages die Melodie des Klaviers. Es ist ein junger Mann mit dunklen Haaren – „Tact“, der spielt. Dann erscheint auf eine Weise, die Sie zu seinem Tonfall hinzieht, ein Monster D2 mit einer anderen Form und ein Mädchen mit einem Schwert in der Hand, Destiny.

„Takt-Op. Destiny“ scheint viel Potenzial zu haben, und es wird wunderbar sein zu sehen, wie MAPPA und Madhouse ihr Talent einbringen können, um etwas wirklich Atemberaubendes zu produzieren.

Über takt op.Destiny

takt op.Destiny ist ein kommender Original-Anime, der in Zusammenarbeit zwischen Madhouse und den MAPPA-Studios produziert wird. Es ist ein musikalischer Battle Anime, der im Oktober 2021 uraufgeführt werden soll.

Die Handlung ist noch nicht verraten. Es wurden jedoch zwei Charaktere bestätigt, die auf melodische Weise kämpfen.

Quelle: Offizielle Website

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Epic Dope Personal

Epic Dope Personal

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.