Katalog
anime Marvel Netflix News

Netflix fügt 2011 X-Men und Wolverine Anime für Marvel-Fans zu Binge Watch hinzu

Lieben Sie Superhelden und vermissen Sie ein bisschen Marvel-Action in Ihrem Leben? Na ärgere dich nicht! Netflix ist hier, um den Tag zu retten. Netflix fügt jeden Tag neue Shows hinzu und diesmal sind es X-Men und Wolverine aus Ihrem Lieblings-Marvel-Universum.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Netflix hat kürzlich die Anime-Serien X-Men und Wolverine TV zu seiner Streaming-Plattform für die Fans hinzugefügt. Die beiden Serien sind 2011 Anime von Madhouse Studios produziert.

Diese beiden Titel sind Teil einer vierteiligen Zusammenarbeit zwischen Studio Madhouse und Marvel Comics im Jahr 2010. Der erste Titel war Iron Man im Jahr 2010, gefolgt von Blade, Wolverine und X-Men im Jahr 2011.

Wir alle kennen die Geschichte von X-Men und wie Professor Xavier diese Gruppe gegründet hat. Diesmal bringt der Anime die X-Men nach Japan, um Entführungen junger Mutanten zu untersuchen, wie von ihrem Professor angewiesen. Folgen Sie, während die Bande die Wahrheit entdeckt und das Böse bekämpft.

Wolverine, der Anime, zeigt eine brandneue Geschichte, in der Logan alias Wolverine versucht, seine einzig wahre Liebe aus den Klauen ihres Mafia-Vaters zu retten, der sie unbedingt heiraten will.

Beide Serien sind 12 Folgen lang und haben Japanisch / Englisch als bevorzugte Sprachoptionen synchronisiert und unterlegt.

Discord-Logo

Sind Sie anderer Meinung? Haben Sie andere Theorien? Gut, ok.
Führe weitere epische Diskussionen mit uns und unserer Community im Offiziellen Epic Dope Discord-Server! Lass uns gooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!

Jetzt bewerben

Wolverine und X-Men sind Teil des riesigen Marvel-Universums und die Fans werden hoffentlich sehen, wie sich in den beiden Animes eine neue Geschichte entfaltet.

Über Marvel Anime

Marvel Anime ist eine vierteilige Zusammenarbeit von Marvel Entertainment mit dem japanischen Animationsstudio Madhouse im Jahr 2010.

Es gab vier Anime-Serien mit 12 Folgen - Iron Man, X-Men, Blade und Wolverine.

Mit der Veröffentlichung von Iron-Man am 1. Oktober 2010 wurden Blade, X-Men und Wolverine 2011 veröffentlicht und im Animax TV Channel uraufgeführt.

Jede der Serien, die vom Schriftsteller Warren Ellis geleitet wurde, konzentrierte sich hauptsächlich auf Japan als Hintergrund für die Handlung.

Jede Serie wurde später unterbunden und ins Englische synchronisiert. Jetzt bietet Netflix die Serien Wolverine und X-Men auf ihrer Plattform für die Fans.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Discord-Logo

Sind Sie anderer Meinung? Haben Sie andere Theorien? Gut, ok.
Führe weitere epische Diskussionen mit uns und unserer Community im Offiziellen Epic Dope Discord-Server! Lass uns gooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!

Jetzt bewerben

Kommentare:

Hinterlasse einen Kommentar

Srijita Bagchi

Srijita Bagchi

Spieler, die von Essen und Popkultur besessen sind. Angemessener Harmonium-Spieler.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]