Kategorien
Breite Mein Held Academia News

My Hero Academia Kapitel 328 öffnet die Bühne für internationale Helden

Da die Situation von Sekunde zu Sekunde außer Kontrolle gerät, stellt Kapitel 328 von My Hero Academia Pro-Helden von außerhalb Japans vor. 

Obwohl dies nicht das erste Kapitel mit Helden aus anderen Nationen ist, ist dies definitiv das erste Mal im Manga, dass sie ein großes Rampenlicht bekommen.

Die erste Ahnung von der Beteiligung internationaler Helden an dem Manga wurde in Kapitel 303 vermittelt, als Hawks erwähnte, dass die Regierung andere Länder um Hilfe gebeten hatte. Der Versand verzögert sich allein aufgrund des komplexen Papierkrams.

Verständlicherweise möchten Länder ihre Helden für sich behalten, da sie sich verletzlich fühlen würden, wenn ihre besten Helden entsandt würden. Es sieht jedoch so aus, als würde der Ruf von All Might die Dinge beschleunigen.

Zusammen mit der Regierung hatte All Might eine persönliche Anfrage gestellt, und es scheint, als würde sich sein Einfluss als Pro-Held nach Übersee erstrecken. Es sieht so aus, als ob das Training nicht das Einzige war, was All Might während seines Aufenthalts in Amerika gemacht hat. 

My Hero Academia Kapitel 328 öffnet die Bühne für internationale Helden
Sternenbanner | Quelle: Fandom

Der beste Held der USA, Star and Stripe, ist bereits auf dem Weg nach Japan. Singapurs Big Red Dot und Ägyptens Salaam werden ebenfalls in diesem Kapitel gezeigt. 

Da ein so mächtiges Land wie Amerika bereit ist, Japan zu unterstützen, bin ich mir ziemlich sicher, dass die anderen Länder auch nachziehen werden. All for One gilt als massive Bedrohung für die Weltordnung.

Die neuen Helden werden in den kommenden Kapiteln etwas Bildschirmzeit bekommen, während ich unbedingt die Eigenart von Star and Stripe kennenlernen möchte.

Mit Hilfe anderer Nationen könnte Japan ein bisschen besser gerüstet sein, um die bevorstehende Katastrophe zu bewältigen. Oder wird All For One begeistert sein, die größten Helden der Welt auf einen Schlag zu vernichten? 

Sieh dir My Hero Academia an auf:

Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Die Kapitel wurden ab August 24 zusätzlich in 2019 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Es folgt ein schrulliger Junge Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützt hat. Midoriya, ein Junge, der seit seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne Eigenart auf diese Welt.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Quelle: My Hero Academia Viz Media 

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]