Kategorien
anime

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie

Haben Sie sich jemals schuldig gefühlt, als Sie Anime auf illegalen Websites gestreamt haben? Vielleicht fühlt es sich für Sie einfach falsch an, die Schöpfer nicht zu unterstützen. Nun, wir haben alle irgendwann Anime raubkopiert, und vielleicht ist es gar nicht so schlimm. Vielleicht sollten wir alle nur Anime raubkopieren.

Piraterie ist kein ethischer Ansatz, aber manchmal gibt es keine andere Option, da es sich nicht jeder leisten kann, alle Streaming-Dienste zu abonnieren.

Einige Anime sind nicht einmal außerhalb Japans verfügbar. Selbst wenn Sie alle Anime-Streaming-Sites abonniert haben, erhalten Sie nicht jeden einzelnen Anime, aber diese scheinbar böswilligen Streaming-Sites scheinen alles zu haben.

Der Markt für Streaming-Dienste hat exponentiell zugenommen, und Millionen von Menschen weltweit bezahlen diese Unternehmen für die Bereitstellung mittelmäßiger Produkte. Der Grund, warum sie mittelmäßig sind, ist einfach, dass es keine Innovation gibt.

Die einzige Möglichkeit, wie diese Unternehmen miteinander konkurrieren, besteht darin, exklusive Lizenzen für beliebte Anime zu kaufen, und diejenige mit den heißesten saisonalen Anime-Gewinnen.

Wenn eine große Anzahl von Personen ihre Abonnements beendet und anfängt zu raubkopieren, haben Streaming-Unternehmen keine andere Möglichkeit, als neue nützliche Funktionen in ihren Dienst aufzunehmen.

Dies wird alte Kunden zurückbringen und eine große Mehrheit der Ex-Piraten für ihr Produkt gewinnen.

Im Moment können wir jedoch nur rebellieren, indem wir ihre durchschnittlichen, aber teuren Streaming-Dienste nicht abonnieren. 

1. Was ist Piraterie und warum ist sie illegal?

Piraterie ist einfach ausgedrückt die unbefugte Verwendung oder das Kopieren der Arbeit eines anderen.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Gott der High School | Quelle: Crunchyroll

Piraten- (Anime-) Streaming-Sites sind solche Sites, die keine Lizenz zum Senden eines bestimmten Animes haben.

Ohne auf zu viele technische Details einzugehen, streamen diese Sites entweder Anime auf verschiedenen Video-Serves, indem sie Anime von einer vorhandenen Streaming-Site leiten, oder laden durchgesickerte Dateien auf ihren Dienst hoch, auf die leicht zugegriffen werden kann.

Es ist ziemlich offensichtlich, warum Piraterie illegal ist. Grundsätzlich kostet die Produktion von Anime Zeit und Geld. Jeder, der in der Produktion der Show gearbeitet hat, erhält eine Zahlung aus dem Verkauf dieser Show.

Daher ist jede einzelne Show durch das Urheberrecht geschützt, das verhindert, dass sie kopiert, reproduziert oder illegal verbreitet wird.

2. Wie Streaming-Dienste Anime-Inhalte bereitstellen

Unternehmen wie Crunchyroll, Funimation und Netflix erwerben die Lizenz für einen bestimmten Anime von ihrem ursprünglichen Studio, um Anime legal auf ihren Websites zu streamen.

Wenn das ursprüngliche Studio nicht mehr über die Rechte an diesem Anime verfügt, müssen Sie sich an jemanden wenden, dem der Anime gehört.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Dämonentöter | Quelle: IMDb

Danach verhandeln sie und stimmen einem Preis zu. Das Unternehmen muss einen Mindestbetrag an das Studio und einen Teil der Zahlung seines Abonnenten an das Studio zahlen, abhängig von den Ansichten, die ein bestimmter Anime erhalten hat.

3. Warum solltest du Anime raubkopieren?

In den letzten Jahren hat die Anime-Streaming-Community enorm zugenommen, aber das liegt daran, dass die Anime-Community exponentiell zugenommen hat. 

Es gibt keinen anderen Grund als eine moralische Verpflichtung, tatsächlich für einen Streaming-Dienst zu bezahlen. Wenn der Dienst, den Sie abonniert haben, keinen Anime hat, den Sie sehen möchten, müssen Sie ihn trotzdem raubkopieren.

Lassen Sie uns die Gründe aufschlüsseln, warum Piraterie zu einem notwendigen Übel geworden ist.

I. Exklusive Lizenzierung und Wettbewerb

Wenn ein Unternehmen eine exklusive Lizenz für einen Anime kauft, können Sie diesen bestimmten Anime nur auf der Streaming-Site des jeweiligen Unternehmens ansehen.

Zum BeispielNetflix hat die exklusive Lizenz von Kakegurui gekauft. Sie können also legal nirgendwo anders zuschauen.

Sie können keine Variante von Kakegurui auf Crunchyroll haben, weil es sie nicht gibt! Leider ist dies die Art von Wettbewerb, an der sich die meisten legalen und beliebten Streaming-Plattformen beteiligen.

Das ist ein großes Problem.

Eine exklusive Lizenzierung ist wie der Kauf eines Telefons, mit dem Sie nur telefonieren können, das Ihnen jedoch nicht sagt, an welchem ​​Tag oder zu welcher Uhrzeit es sich befindet, weil eine andere Telefongesellschaft das Recht erworben hat, Datum und Uhrzeit anzuzeigen, damit dies niemand anderes tun kann.

Sie müssen 2 Smartphones mit unterschiedlichen Diensten kaufen, die problemlos in einem Telefon enthalten sein können.

So sollte Wettbewerb nicht funktionieren! Dies ist nicht einmal ein fairer Wettbewerb, da Sie zwei separate Produkte kaufen.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Naruto | Quelle: Netflix

Es macht keinen Sinn und ist der Hauptgrund, warum viele Leute Piratenseiten den legalen vorziehen.

Sie verfügen über alle Funktionen, die auf legalen Websites zu finden sind, und bieten manchmal sogar Optionen wie das Herunterladen der Episode direkt auf Ihr Gerät. Dies ist eine Premium-Funktion auf den meisten legalen Websites.

Wenn sich große Unternehmen wirklich für die Anime-Industrie interessieren würden, würden sie einen Pakt unterzeichnen und überhaupt keine exklusiven Produkte kaufen.

II. Mangel an Innovation

Es gibt keine innovativen Dinge, die die Streaming-Dienste tun, um sie hervorzuheben. Jede Site bietet dieselbe Videoauflösung, denselben Algorithmus, der Ihnen Anime empfehlen würde, dieselben Kategorien usw.

Sie können argumentieren, dass Piraten-Websites Unmengen von Anzeigen enthalten und bösartige Viren in diesen Anzeigen verschlüsselt sind. Ein starker Werbeblocker kann diese Anzeigen jedoch leicht entfernen.

Möchten Sie außerdem lieber auf vier winzige Kreuze klicken, um ein paar Anzeigen zu schließen und jeden einzelnen Anime zu erhalten, den Sie sehen möchten, oder 10 US-Dollar pro Monat für einen Service bezahlen, der Ihnen nicht einmal das gewünschte Produkt bietet?

Um die Bedeutung von Innovation und die Einbeziehung neuer Ideen und Funktionen zu veranschaulichen, werde ich die Funktionen von Crunchyroll, die größte Anime-Streaming-Site und eine unbenannte Piraten-Site vergleichen.

ich. Kalender freigeben

Der Kalender zeigt Ihnen das Veröffentlichungsdatum der auf der Website verfügbaren Shows. Es zeigt Ihnen auch den Zeitpunkt, zu dem die bestimmte Episode ausgestrahlt wird.

Obwohl es auf der Piraten-Website einen kleinen Fehler gibt, liefert es genau wie Crunchyroll einen genauen Zeitplan.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Quelle: Crunchyroll
Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Piraten-Site

ii. Filter

Crunchyroll bietet keine Filter an, unterteilt Anime jedoch in Kategorien, und Sie können die Liste alphabetisch, saisonal (bis 2009) und genrebezogen durchsuchen.

Die Piratenseite hingegen bietet Genre, Saison (bis 1910), Land, Typ (TV-Serien, OVAs, Specials usw.), Status (abgeschlossen, laufend) und Sprache (unterlegt, synchronisiert). Filter, das ist so viel mehr als die Funktionen von Crunchyroll.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Quelle: Crunchyroll
Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Filtert Piraten-Site

Die Piratenseite ist auch mit einem Zwietracht-Server verbunden, auf dem Menschen das gleiche Interesse teilen können. Es hat auch Top-Anime von Tag, Woche und Monat und einen separaten Abschnitt nur für Neuerscheinungen.

Wenn ein Pirat so viele Funktionen bieten kann, warum können Websites wie Crunchyroll dann nicht?

Im Jahr 2017 hatte Crunchyroll ein Problem mit der Videoqualität und es wurde eine Umfrage erstellt, in der Anime-Zuschauer gefragt wurden, ob sie den Dienst abbestellt haben oder nicht.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Quelle: Umfrage

Von den 12,716 Personen, die bisher an der Abstimmung teilgenommen haben, hatten 58% überhaupt kein Abonnement. Ja, sie könnten eine andere Streaming-Site verwenden, aber Crunchyroll ist die Anlaufstelle für Anime.

3. Einige innovative Ideen

Es gibt Dinge, die nur offizielle legale Websites tun können, um ihre Dienste zu verbessern. Ich werde Crunchyroll verwenden, um legale Websites zu vertreten. Hier ist eine kurze Liste!

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Noblesse | Quelle: Webtoons
  1. Crunchyroll könnte mit My Anime List verknüpft werden und nach Abschluss einer Episode wird die MAL-Seite des Benutzers automatisch aktualisiert.
  2. Mit Crunchyroll können Benutzer ihre Lieblingsmomente aus einer Episode mit einem Lesezeichen versehen und sie separat auf der Registerkarte "Meine Favoriten" mit der Episode und dem Zeitstempel speichern.
  3. Es könnte eine Liste mit Top-Eröffnungen geben, in der der Algorithmus automatisch erkennt, welche Anime-Eröffnung am wenigsten übersprungen wurde, und sie einstuft.

Es gibt einfach so viele Ideen und Innovationen, die die Verbraucher glücklich machen und den ansonsten stagnierenden Streaming-Markt verändern könnten.

4. Abschluss

Das Hauptmotiv dieses Artikels war es, Punkte herauszustellen, die möglicherweise die weltweite Verbreitung von Anime verändern könnten. Raubkopien von Anime sind illegal und moralisch falsch, aber diese Art von Rebellion würde den Unternehmen zeigen, dass Verbraucher nicht hirnlos sind.

Nicht jeder kann sich jede Form von legalem Anime leisten, weshalb sie Piraten sind. Einige Leute interessieren sich wirklich nicht für die Branche und werden kein Produkt kaufen, das sie nicht mögen.

Die Notwendigkeit für Anime-Piraterie
Angriffslilie: Blumenstrauß | Quelle: Fandom

Daher sollten große Unternehmen mehr in neue Ideen investieren und Anime für Menschen weltweit zugänglicher machen.

Also solltest du Anime raubkopieren. Zumindest bis Sie das Produkt erhalten, für das Sie bezahlen möchten. Streaming-Plattformen sollten sich zumindest so weit verbessern, dass sie mit Piraterie konkurrieren können.

Beenden Sie Ihr Abonnement, wenn Sie dies aus moralischen Gründen tun, da diese großen Unternehmen alles tun, um von Ihnen zu profitieren.

Lassen Sie sich von ihnen mit der von ihnen erbrachten Servicequalität zurückgewinnen. Sie sind ein riesiges Unternehmen, keine Wohltätigkeitsorganisation.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassem Sie einen Kommentar