Kategorien
Standpunkt des allwissenden Lesers Webtoons

Wer hat den Roman Ways of Survival in Omniscient Reader's Viewpoint geschrieben?

Koreanische Manhwas und Webtoons gewinnen langsam an Popularität und ich kann mir nichts mehr vorstellen als Omniscient Reader's Viewpoint.

Fans von ORV haben diesen Webtoon mit Solo Leveling verglichen. Aber warum sollte man ORV mit irgendetwas vergleichen? Es ist ehrlich gesagt eine eigene Einheit.

Kim Dokja, die Hauptfigur in ORV, stellt fest, dass die Welt seines Lieblings-Webromans Three Ways to Survive in a Ruined World Realität geworden ist. Er ist der einzige, der den Roman zu Ende gelesen hat und damit der einzige, der die neue apokalyptische Welt, in der er sich befindet, zu überleben weiß.

Tags
SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler aus Omniscient Reader's Viewpoint.

Wer hat den Roman Ways of Survival in Omniscient Reader's Viewpoint geschrieben?

In Omniscient Reader's Viewpoint liest unsere Protagonistin Kim Dokja den Webroman Three Ways to Survive in a Ruined World, geschrieben vom pseudonymen Autor tls123. Am Ende stellt sich heraus, dass tls123 Han Sooyoung ist, einer von Dokjas vertrauenswürdigen Verbündeten im ORV-Universum.

Three Ways to Survive in a Ruined World oder Ways of Survival (WoS) ist der Webroman innerhalb des Webnovels ORV. Anscheinend weiß Han Sooyoung (HSY) nicht einmal, dass sie die Autorin ist, bis es zu spät ist.

Wer hat den Roman Ways of Survival in Omniscient Reader's Viewpoint geschrieben?
Han Sooyoung | Quelle: Fandom

Da sie ein „Charakter“ in dem Roman sind, der jetzt Realität ist, verfügen Autorencharaktere wie HSY in dieser Welt über die exklusive Avatar-Fähigkeit. Diese Fähigkeit ermöglicht es ihr, Klone von sich selbst zu machen.

Sie ist in der Lage, sich in mehrere Klone aufzuspalten, von denen jeder einige ihrer Erinnerungen hat. Sie verschenkt ungewollt 50 Prozent ihrer Erinnerungen an einen der Avatare und hinterlässt zwei autonome Hälften, die weder echt noch Klon sind. Es wird angedeutet, dass einer von ihnen WoS aus der Vergangenheit schreibt.

Wie kam der Autor dazu, WoS zu schreiben? Hat sie ihren eigenen Roman kopiert?

Sehen wir es uns also einfacher an. Wir stecken gerade in einem Scheißroman fest. Da das Original Mist war, ist dies das Endergebnis.

Han Sooyoung ist zunächst der Autor von SSSSS-grade Infinite Regressor, ein Roman, der WoS sehr ähnlich ist. Dokja wirft ihr sogar vor, WoS zu plagiieren. In Wirklichkeit wird WoS zuerst geschrieben, und die Erinnerung ihres zukünftigen Ichs an das Schreiben von WoS veranlasst sie, ersteres zu schreiben.

Wer hat den Roman Ways of Survival in Omniscient Reader's Viewpoint geschrieben?
Dokkaebi | Quelle: Fandom

Was passiert, ist folgendes: Nach einer Reihe von Ereignissen, die im Jahr 1863 stattfandenrd Runde von Szenarien, HSY bittet den Dokkaebi-König, sie in die Vergangenheit zu entführen, als die WoS-Welt Wirklichkeit wurde. Sie stellt fest, dass die Datei noch nicht hochgeladen wurde und wartet weiter – bis Dokja nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus landet.

Dokja hatte zuvor erwähnt, dass WoS ihm das Leben rettete; Da sie nicht will, dass er stirbt, beschließt sie, das erste Kapitel von WoS unter tls123 zu schreiben, mit Hilfe ihrer Erinnerungen an das Buch aus der Zukunft und die Ereignisse in Infinite Regressor, die ursprünglich aus WoS kopiert wurden.

Aus dieser Kausalschleife wird WoS geschrieben.

Ist die Autorität des Autors höher als die der anderen Entitäten?

Die Autorin von Ways of Survival ist stärker als die meisten anderen Entitäten wie Inkarnationen und Konstellationen im Universum von WoS/ORV, aber sie ist weder allwissend noch allmächtig. Da die Geschichte des Romans bereits geschrieben wurde, hat der Autor keine Autorität mehr darüber.

HSY verfügt über mehrere Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Predictive Plagiarism, die ihr die Möglichkeit geben, zu wissen, wie Geschichten im Sternenstrom erstellt werden, wie sich Szenarien entwickeln und wie Inkarnationen und Konstellationen handeln. Sie ist gezwungen, WoS zu schreiben, weil sie in einer stabilen Zeitschleife feststeckt, aber die Geschichte selbst liegt nicht in ihrer Hand.

Normal Constellations ist nicht in der Lage, die Textdatei anzuzeigen, die Dokja des Romans hat, aber es ist der Dokkaebi-König, der den Roman bearbeitet, Korrektur liest und veröffentlicht, damit er zu einem bezahlten Dienst werden kann, der Szenarien auslöst. Das Wesen mit der höchsten Autorität und der Macht, die Geschichte zu überschreiben, ist der Älteste oder der Älteste Traum.

Welche drei Arten des Überlebens gibt es im Roman?

Die offiziellen drei Überlebensweisen im Webroman Ways of Survival sind Regression (des Protagonisten von WoS, Yoo Jonghyuk), Return (von Isekai-Charakteren in Form von Katastrophen) und Reincarnation. 

Wer hat den Roman Ways of Survival in Omniscient Reader's Viewpoint geschrieben?
Yoo Joonghyuk | Quelle: Fandom

Lesen kann als eine andere Art des Überlebens angesehen werden, denn wenn Sie das Wissen darüber haben, was aus einem früheren Leben in einem Zeitstrom passieren könnte, können Sie die Welt überleben.

Wie funktioniert die WoS-Welt?

Die WoS-Welt wird vom Star Stream-System kontrolliert, in dem sich Einzelpersonen Szenarien oder Herausforderungen stellen müssen, die sie meistern müssen, um zu überleben. Wenn die Welt von ORV in die Welt von WoS einbricht, übernimmt sie den Star Stream.

Zu den Szenarioteilnehmern gehören Inkarnationen und Konstellationen, wobei letztere aufgestiegene Inkarnationen sind. Hochrangige Konstellationen sehen die Szenarien im Star Stream wie Shows auf einer Streaming-Plattform. Die Moderatoren von Star Stream heißen Dokkaebis, angeführt vom Dokkaebi King, auch Story King genannt.

Verderbte Konstellationen werden zu Dämonen oder Dämonenkönigen. Es gibt auch Äußere Götter, die keine Wesenheiten aus anderen Welten sind wer am Star Stream teilnehmen und teilnehmen kann, wenn alle Wahrscheinlichkeitsgesetze in einem bestimmten Szenario aufgebraucht sind.

Über den Standpunkt des Allwissenden Lesers

Omniscient Reader's Viewpoint ist ein koreanischer metafiktionaler apokalyptischer Fantasy-Webroman aus der Feder des Autorenduos Sing Shong. Es wurde im Februar 2020, einen Tag nach dem Ende des Webnovels, in einen gleichnamigen Webtoon adaptiert.

Es folgt die Geschichte von Kim Dokja, einem gewöhnlichen Lohnunternehmer, der eines Tages in der Welt seines Lieblings-Fantasy-Romans gefangen ist. Der Webroman heißt Three Ways to Survive in a Ruined World und wurde von einem anonymen Autor namens tls123 geschrieben. Dokja war die einzige Leserin, die diesen Roman zu Ende gelesen hat.

Als der Roman plötzlich Wirklichkeit wird, ist Dokja die einzige Person, die über einzigartige Kenntnisse dieser apokalyptischen neuen Welt verfügt. Er weiß, wie die Handlung der Geschichte endet und hat daher die besten Überlebenschancen. 

Aber wird er wirklich überleben? Nicht ohne den Verlauf der Geschichte sowie die Welt, wie er sie kennt, zu verändern.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]