Kategorien
News The Flash TV-Serie

Hartley Sawyer feuerte aus dem Blitz über ältere rassistische Tweets

Während die Black Lives Matter-Bewegung weiter tobt, treten Amerikaner - sowohl Schwarze als auch Weiße - weiterhin millionenfach auf den Straßen auf und fordern Rassengerechtigkeit.

Seit George Floyds Tod, während in Polizeigewahrsam dies ausgelöst weit verbreitete öffentliche AngstMindestens eines wurde erreicht, nämlich der Konsens, dass dies die Pflicht ist Kampf für Gleichheit ist nicht mehr nur auf die Unterdrückten, sondern auch auf die Unterdrücker.

Von der gesamten weißen Gemeinschaft wird Rechenschaftspflicht für das Privileg gefordert Sie haben in dieser Atmosphäre der Rassenungleichheit genossen, und das jüngste Mitglied ist Hartley Sawyer. 

In einer Reihe von Tweets, für die Sawyer hat die volle Verantwortung für die Veröffentlichung zwischen 2011 und 2014 übernommen und im Namen von Witzen mehrere rassistische und frauenfeindliche Aussagen gemacht. Er äußerte sich zu Frauenbrüsten, Gewalt gegen Frauen, Rassismus und Kindesmissbrauch.

Seit die Tweets wieder aufgetaucht sind, Sawyer hat seinen Twitter-Account deaktiviert, aber sie bleiben für alle in Screenshots zu sehen hier.

Hartley Sawyer hat vor sechs Jahren wegen rassistischer Tweets von The Flash geschossen
Hartley Sawyer

Die Entscheidung zu feuern Sawyer vom Flash-Team kam vom aktuellen Showrunner, Erich Wallace, der die Nachrichten in den sozialen Medien auf bestätigte Juni 8. Wallace gab auch eine Erklärung ab, in der er begründete, warum Sawyer nach dem Vorfall nicht zu The Flash zurückkehren konnte. 

"In Bezug auf seine Social-Media-Tweets haben sie mir das Herz gebrochen und mich höllisch wütend gemacht", schrieb Wallace. „Und sie weisen auf das größere Problem in unserem Land hin. Denn derzeit akzeptiert und schützt unser Land immer noch die fortwährende Belästigung - unbewusst oder auf andere Weise - der Terrorisierung und Brutalisierung von Schwarzen und Braunen, was viel zu oft tödlich ist. Deshalb steht unser Land wieder auf und ruft: "GENUG!" und auf die Straße gehen, um aktive Veränderungen herbeizuführen. “

Wallace fuhr fort, das zu sagen Sawyers Tweets waren ein Beispiel für institutionellen Rassismus, genau die Art, die die Demonstranten in der anhaltenden Agitation gerufen haben. 

„Für diejenigen, die sich immer noch nicht sicher sind, warum so viele Amerikaner auf die Straße gegangen sind, um ihre Stimmen bekannt zu machen, bitte ich Sie, Folgendes zu berücksichtigen: Jedes Mal, wenn ein schwarzes oder braunes Leben belästigt, verletzt oder ermordet wird… bricht unser gesamtes Land zusammen und entfernt sich immer weiter von jeder moralischen Autorität, die wir oft in der Welt behaupten. Mord ist keine Demokratie. Systemisches und institutionelles weißes Privileg ist nicht Gleichheit… Der einzige Weg für Sie, frei zu sein, besteht darin, dass wir alle frei sind “, schrieb Wallace in der Erklärung weiter. 

Sawyers Entschuldigung

Bald darauf Wallaces Aussage, Sawyer löschte den Account und entschuldigte sich öffentlich für sein früheres Online-Verhalten. Er drückte sein Bedauern aus und übernahm die volle Verantwortung für sein Handeln und entschuldigte sich aufrichtig.

Hartley Sawyer hat vor sechs Jahren wegen rassistischer Tweets von The Flash geschossen
Erich Wallace

Darüber hinaus bat er nicht einmal darum, wieder bei The Flash zu sein, und akzeptierte dies als Folge seines früheren Verhaltens.

"Meine Worte, die nicht mit Humor gemeint waren, waren verletzend und inakzeptabel", schrieb Sawyer. „Ich schäme mich, dass ich zu diesen wirklich schrecklichen Versuchen fähig war, damals Aufmerksamkeit zu erregen. Ich bedauere sie zutiefst… Es tut mir unglaublich leid, ich schäme mich und ich bin enttäuscht von meiner Unwissenheit damals. “

Er entschuldigte sich weiter bei seinen Kollegen und seiner Crew in The Flash dafür, dass er sie in eine solche Situation gebracht hat, und auch an seine Fans, weil sie kein Vorbild waren. 

"Ich bin nicht hier, um Ausreden zu machen", schrieb Sawyer. „Unabhängig von der Absicht sind meine Worte wichtig und sie haben tiefgreifende Konsequenzen. Und meine können und haben Schmerzen und Verlegenheit verursacht, zusammen mit Gefühlen, die ich mir nur vorstellen kann, bei Anhängern und Fans, meinen Castmates, der Crew, meinen Kollegen und Freunden. Ich schulde ihnen allen eine Entschuldigung. Und ich schulde jedem von euch eine Entschuldigung. “

Sawyer gewann insbesondere Punkte für die Beendigung der Entschuldigung mit einem Dankesbrief an alle, die ihn angerufen und zur Rechenschaft gezogen haben. "Danke, dass Sie mich zur Rechenschaft gezogen haben" er fügte hinzu. 

Hartley Sawyer hat vor sechs Jahren wegen rassistischer Tweets von The Flash geschossen
The Flash

SägewerkerEs wurde jedoch auch klargestellt, dass die in den Tweets zum Ausdruck gebrachten Gedanken nicht mehr mit seinen übereinstimmten aktuelles Verständnis von Rassismus und Sexismus. 

„Vor Jahren begann ich dank Freunden und Erfahrungen, die mir geholfen haben, meine Augen zu öffnen, meine Reise zu einem verantwortungsbewussteren Erwachsenen - in Bezug auf das, was ich sage, was ich tue und darüber hinaus. Ich habe diese Reise größtenteils privat gehalten, und dies ist ein weiterer Weg, auf dem ich so viele im Stich gelassen habe “, schrieb Sawyer. 

Während Sawyers Entschuldigung war zufriedenstellend, dass es die Hauptkriterien einer echten Entschuldigung erfüllt - den Fehler zu akzeptieren, gibt es so viele Sawyers lauert immer noch allein in der Branche und wartet darauf, gerufen zu werden.

Wir wissen auch, dass nicht alle von ihnen so liebenswürdig und reif sein werden, wenn sie mit ihnen gesprochen werden. Aber die Eine gute Nachricht ist, dass wir zumindest ein gutes Beispiel dafür haben, wie ein weißer Mann wegen seines Rassenprivilegs gerufen wird und sein Missbrauch davon, auch wenn er die volle Verantwortung übernimmt. 

Hartley Sawyer hat vor sechs Jahren wegen rassistischer Tweets von The Flash geschossen
Hartley Sawyer

Ich persönlich fühle mich jedoch Sawyer sollte nicht zu The Flash zurückgebracht werden. Sie werden die Angst vor brauchen Materialverlust und nicht nur eine subtilere öffentliche Schande, um die Probleme in ihrem Verhalten zu akzeptieren. 

In der jüngeren Vergangenheit gab es eine Reihe von Prominenten, die wegen ihres früheren Verhaltens, aber ohne großen Einfluss, gerufen wurden.

Die offizielle Inhaltsangabe für The Flash Staffel 6 ist erschienen

Disney entließ James Gunn von Guardians of the Galaxy, Vol. 3, No. XNUMX, aber letztendlich stellte er ihn danach wieder ein Gunns verantwortliche Entschuldigung und Reue. Kevin Hart trat vom Hosting der Oscars zurück weil sie eine Entschuldigung für frühere homophobe Tweets forderten. Hartley hat sich auf seinem Instagram-Account entschuldigt. 

Quelle: Spickzettel 

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.