Kategorien
anime Blaue Periode

Besteht Yaguchi die härteste Aufnahmeprüfung der Universität Tokio?

Yaguchi Yatora hat einen langen Weg zurückgelegt, vom Delinquenten zu etwas zu finden, das er liebt, nämlich Kunst.

Art sprach zu ihm auf eine Weise, die er noch nie zuvor erlebt hatte, eine Art, sich auszudrücken, ohne ein Wort zu sagen. Er tritt dem Kunstverein seiner Schule bei, um mehr über Kunst zu lernen.

Seine Leidenschaft für die Kunst veranlasst ihn, die Abteilung für Ölmalerei der Tokyo University of the Arts zu besuchen, den schwierigsten Studiengang.

Yaguchi schreibt sich an einer Vorbereitungsschule für die Aufnahmeprüfungen an der Kunstuniversität ein. Hier trifft er auf Studenten voller Individualität und es inspiriert ihn, sich weiterzuentwickeln.

Als der Tag der Aufnahmeprüfungen näher rückt, stellt Yaguchi Ausschläge an seinen Händen fest. Am Tag der Aufnahmeprüfung wurde es noch schlimmer und er hat Fieber, aber das hält ihn nicht davon ab, das zu tun, was er liebt.

Das Thema seiner Ölgemäldeprüfung lautet: „Nacktheit ist unzuverlässig und erbärmlich“. Er gab während dieser drei Tage der Aufnahmeprüfung alles, um sein wahres Ich durch sein Ölgemälde auszudrücken.

Besteht Yaguchi die härteste Aufnahmeprüfung der Universität Tokio?
Yaguchi | Quelle: IMDb

All seine harte Arbeit kommt zum Tragen, als er in Episode zwölf des Anime seine Prüfungsticketnummer auf dem schwarzen Brett sieht.

Yatora Yaguchi besteht die Aufnahmeprüfung für das Ölgemälde, um in Episode zwölf von Blue Period an der Tokyo University of Arts zu landen. Er ist einer von drei Studenten, die die Aufnahmeprüfung auf Anhieb bestanden haben.

1. Wie fühlt sich Yaguchi, nachdem er die Aufnahmeprüfung der Universität Tokio bestanden hat?

Yaguchi gab trotz seiner gesundheitlichen Umstände alles. Obwohl er alles gab, hatte er nicht damit gerechnet, die Aufnahmeprüfung beim ersten Versuch zu bestehen.

Er sagt Yotasuke sogar, dass es verrückt ist und dass dies das glücklichste ist, das er je hatte. Er ist so sprachlos, dass sein Gehirn noch verarbeitet, dass er die schwierigste Aufnahmeprüfung für die Kunst bestanden hat.

Es ist seine Lehrerin an der Cram School, Mayu Ooba, die ihm sagt, dass er es geschafft hat und jetzt offiziell ein Student der Tokyo University of Arts ist.

2. Besteht Yotasuke Takahashi die Aufnahmeprüfung der Tokyo University of Arts?

Yaguchi respektiert Yotasuke Takahashi sehr, wenn es um Kunst geht und er betrachtet Yotasuke sogar als seinen Kunstrivalen.

Besteht Yaguchi die härteste Aufnahmeprüfung der Universität Tokio?
Yotasuke Takahashi | Quelle: Fandom

Als Yaguchi sprachlos von der Tatsache ist, dass er das Studium beendet hatte, sah er Yotasuke so ruhig wie immer sein, wie er das Einschreibeformular für die Tokyo University of Arts ausfüllte.

Yotasuke Takahashi sagt, dass er die Aufnahmeprüfung der Tokyo University of Arts bestanden hat, weil er zuversichtlich ist, dass er sie bestehen wird.

Er kennt seine Kunst so gut, dass er nicht die Zustimmung von jemandem braucht, um zu sagen, dass seine Kunst großartig ist. Dieses ruhige Vertrauen in seine Fähigkeiten macht Yotasuke wirklich zu einem schrecklichen Genie, das immer noch von seiner Mutter verwöhnt wird.

3. Besteht Haruka Hashida die Aufnahmeprüfung der Tokyo University of Arts?

Haruka Hashida besteht nicht die Aufnahmeprüfung der Tokyo University of Arts. Für die Tokyo University of Arts bewirbt er sich nicht, weil er reinkommen will, sondern weil es ihm Spaß macht, sich die Kunst anderer Leute anzuschauen.

Er plant bereits, die Tama Art University zu besuchen, die dafür bekannt ist, mehrere Prominente in verschiedenen Genres zu produzieren und für ihr Designprogramm bekannt ist.

Besteht Yaguchi die härteste Aufnahmeprüfung der Universität Tokio?
Haruka Hashida | Quelle: Fandom

Hashida kann es sich nicht entgehen lassen, viele Kunstwerke in einer Aufnahmeprüfung zu sehen, wenn er einen Fetisch für Kunst hat.

Neben Stress und Erschöpfung müssen die Prüflinge drei entscheidende Tage überstehen. Diese drei Tage entscheiden über ihr Schicksal für eine Chance, in das renommierte Kunstinstitut, die Tokyo University of Arts, einzutreten.

4. Was passiert am Ende mit Ryuji Ayukawa?

Ryuji Ayukawa war derjenige, der Yaguchi den Kunstclub vorstellte.

Er stammt aus einer zerrütteten Familie, in der seine Eltern die Tatsache hassten, dass er Crossdresser trägt und denkt, dass er nichts Gutes im Schilde führt. Nur durch die Kunst findet Ryuji in all diesem Chaos Trost.

Nur die Großmutter von Ryuji unterstützt ihn und ermutigt ihn, sich der japanischen Kunst zu widmen. Ryuji wollte den Traum seiner Oma wahr werden lassen, doch am Ende forderte ihn das stressige Leben zu Hause.

Besteht Yaguchi die härteste Aufnahmeprüfung der Universität Tokio?
Blaue Periode | Quelle: Offizielle Website

Ryuji liebte japanische Kunst nie wirklich, sondern interessierte sich mehr für Modekunst. Er konnte nicht den Mut aufbringen, seiner Oma zu sagen, wer immer für ihn da ist.

Als Ryujis Eltern all seine Malutensilien wegwarfen, nahm er dies als eine Möglichkeit, allem zu entkommen. Er gibt die Kunst, den Kunstunterricht auf und geht in einen Nebenjob.

5. Warum besteht Maki Kuwana die Aufnahmeprüfung der Tokyo University of Arts nicht?

Maki Kuwana stammt aus einer Familie erfolgreicher Künstler, die hauptsächlich die Tokyo University of Arts besucht haben.

Besteht Yaguchi die härteste Aufnahmeprüfung der Universität Tokio?
Maki Kuwana | Quelle: Fandom

Ihre ältere Schwester Yuki hat die Aufnahmeprüfung beim ersten Versuch bestanden, was der bereits unter Druck stehenden Maki viel Druck aussetzt. Sie hat im Vergleich zu ihrer älteren Schwester mit vielen Minderwertigkeitskomplexen zu kämpfen.

Ihr Talent zum Zeichnen ist das beste in Yaguchis Schule, aber sie hat kein Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Bei der nervenaufreibenden Aufnahmeprüfung gelingt es ihr nicht, ihre Originalität abzuliefern, was sich im Ergebnis widerspiegelt.

Maki benimmt sich cool, obwohl sie es nicht schaffen konnte und geht mit ihrer genialen Schwester Yuki zu einem Konzert.

Sie bricht nach dem Konzert zusammen und lässt all ihre Emotionen heraus, während sie weint und sagt, dass sie nächstes Jahr an der Tokyo University of Arts versuchen wird.

Später entdeckt Maki, wofür sie wirklich leidenschaftlich ist. Es ist keine Malerei, die sie wie ihre Schwester macht, aber überraschenderweise ist es Skulptur, eine andere Herangehensweise an ihren familiären Hintergrund.

6. Über die blaue Periode

Der Blue Period Manga wurde von Tsubasa Yamaguchi erstellt und von Kodansha veröffentlicht. Es wurde erstmals im Juni 2017 im Afternoon-Magazin veröffentlicht.

Die Blaue Periode dreht sich um das Leben von Yataro Yaguchi, ein Gymnasiast. Yataro sieht von außen wie ein vorbildlicher Student aus, kämpft aber von innen mit Hohlheit.

Er ist fasziniert von einem Gemälde des Kunstclubs und beschließt, Kunst als Beruf aufzunehmen. Sein Weg ist voller Hindernisse, aber er drückt sich immer noch stolz mit Farben statt mit Worten aus.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]