Yuta ist leblos, während Sukuna grinst: Jujutsu Kaisen Kapitel 262 Rohscans, Spoiler

Fans von Jujutsu Kaisen äußern ihre Enttäuschung über die aktuelle Handlung und fordern eine Pause für Gojo. Derzeit hat Yuta die Kontrolle über Gojos Körper übernommen und steht kurz davor, gegen Sukuna anzutreten. Das vorherige Kapitel endete damit, dass beide Charaktere ihre Domänen aktivierten, und das kommende Kapitel 262 wird daran anknüpfen.

Die Veröffentlichung von Kapitel 262 ist für den 10. Juni 2024 geplant. Allerdings sind bereits Spoiler aufgetaucht, die auf eine schockierende Wendung gegen Ende hindeuten.

Gojo (Yuta) vs. Sukuna 2.0

Sukuna gegen Gojo
Sukuna gegen Gojo | Quelle: X

Das Kapitel beginnt mit Sukuna und Yuta aktivieren ihre jeweiligen Domains. Yuta schrumpft die Barriere der Unbegrenzten Leere erfolgreich auf die Größe eines winzigen Basketballs, genau wie Gojo es geschafft hat. Der Erzähler erklärt, dass Gojos Lösung für Sukunas offene Barrierendomäne darin besteht, eine kleine Barrierendomäne zu schaffen, die dem böswilligen Schrein etwa drei Minuten lang standhalten kann.

Yuta glaubt, dass er angesichts von Sukunas Müdigkeit seine Herrschaft drei Minuten lang ertragen kann, genau wie Gojo-sensei. Der Erzähler hebt außerdem hervor, dass Sukuna die effektive Reichweite der verfluchten Technik so eingeschränkt hat, dass sie nur Yutas Barriere umgibt, und dass die 99-Sekunden-Zeitbegrenzung des böswilligen Schreins aufgehoben wurde.

Darüber hinaus tauschte Yuta vor dem Kampf Seelen mit Gojo aus, um seine Barrieretechniken zu trainieren und zu verbessern.

sukuna
Sukuna | Quelle: Fandom

Spoiler zeigen, wie Sukuna geschickt die effektive Reichweite seiner Domäne einschränkt, um nur Yutas Barriere ins Visier zu nehmen, wodurch deren Wirksamkeit erhöht und die übliche Zeitbeschränkung aufgehoben wird. Diesmal gibt es keine zeitliche Begrenzung. Sukuna will zuerst Yuta besiegen und dann die Reichweite vergrößern, um alle anderen in der Nähe zu eliminieren.

Yuta hatte damit nicht gerechnet, da er hoffte, den Kampf innerhalb von fünf Minuten beenden zu können. Er ist sich nicht sicher, was nach fünf Minuten passieren wird, was ihn über die Situation unsicher macht.

Sukuna überwältigt Yuta

Yuta versucht, Sukuna mit Blue zu zerren, aber Sukuna verringert plötzlich die Distanz. Er erwischt Yuta mit seinen amputierten Armen und versetzt ihm einen Schlag ins Gesicht. Yuta bewundert, wie Sukuna diesen Angriff ausgeführt hat, und erkennt, dass Sukuna zusätzlich zur Domänenerweiterung die Domänenverstärkung nutzte, um die Unendlichkeit zu durchbrechen, was ihm ermöglichte, Yuta anzugreifen.

Sukuna grinst
Sukuna grinst | Quelle: Fandom

Mit einem bösen Grinsen glaubt Sukuna, dass die Zauberer nicht mithilfe von Mei Meis Krähen über die Ereignisse innerhalb der Domäne kommunizieren können. Das Kapitel endet mit Yutas leblosem Körper, der von seinem verfluchten Geist Rika festgehalten wird. Da Yutas Kontrolle über Gojos Körper an ihre Grenzen stößt, bleibt das Schicksal beider Charaktere ungewiss.

Jujutsu-Kaisen Kapitel 262 ist mit nur sieben Seiten eines der kürzesten Kapitel, die Fans je gesehen haben. Zusätzlich zur Enttäuschung wird der Manga nach der Veröffentlichung von Kapitel 262 eine zweiwöchige Pause einlegen, da Gege krank wird.

Über Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen, auch bekannt als Sorcery Fight, ist eine japanische Manga-Serie, die von Gege Akutami geschrieben und illustriert wurde und seit März 2018 in Weekly Shōnen Jump serialisiert ist.

Eine von MAPPA produzierte Adaption einer Anime-Fernsehserie wurde im Oktober 2020 uraufgeführt.

Die Geschichte dreht sich um Yuuji Itadori, ein Gymnasiast, der trotz Hass auf Leichtathletik wahnsinnig fit ist. Yuuji wird in die Welt der Zauberei verwickelt, als er einen mächtigen Talisman verschluckt, um seine Freunde vor seinem Fluch zu schützen.

Als Satoru feststellt, dass Yuuji selbst bei diesem Fluch nicht sehr betroffen war, beschließt er, Yuuji auf die Suche nach der Rettung der Welt zu schicken.

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar