Kategorien
anime Breite Ein Stück

Wer sind Luffys Vater und Mutter? Trifft Ruffy jemals seine Eltern?

Luffys Eltern sind seit Episode 1 ein großes Rätsel, und 900 Folgen später wissen wir immer noch kaum genug über sie.

Während sich One Piece weiter entfaltet, muss irgendwann der Inhalt ausgehen, und laut Oda könnte dies früher passieren, als wir es uns vorgestellt haben.

Während wir alle darüber scherzten, dass One Piece jahrzehntelang andauerte, als wir mit unseren Kindern auf das neue Kapitel / die neue Episode warteten, glaubten die meisten von uns tatsächlich bis zu einem gewissen Grad daran.

Mit knapp 40% der verbleibenden Handlung wird es bald Zeit, die Serie abzuschließen.

Am Ende werden wir wahrscheinlich einen riesigen Krieg erleben, der damit endet, dass Monkey D. Luffy der Piratenkönig wird.

Vor diesem Bogen muss Oda jedoch lose Enden zusammenbinden, und das Rätsel um Luffys Eltern zu lösen, wäre eine Möglichkeit, dies zu tun.

1. Wer ist Luffys Vater?

Luffys Vater ist Monkey D. Dragon, der Oberbefehlshaber der Revolutionsarmee. Er ist einer der gefährlichsten Charaktere in der Serie und wurde als "der schlimmste Verbrecher der Welt" bezeichnet.

Wer sind Luffys Eltern? Trifft er sie jemals?
Affe D. Drache | Quelle: Fandom

Von dem Moment an, als Ruffy geboren wurde, wurde er von seinem Großvater Garp und dann von Dadan, dem Bergbanditen, erzogen.

Er wuchs mit seinen vereidigten Brüdern Ace und Sabo zusammen und betrachtete sie als seine Familie. Sein Vater Dragon war nie ein Teil von Luffys Leben, und dieser kümmerte sich nie darum, ihn zu finden.

Als Garp ihm vor zwei Jahren auf Water 7 von der Identität seines Vaters erzählte, war Luffy schockiert, dass er sogar einen Vater hatte.

Obwohl er sich jetzt Dragon bewusst war, kümmerte er sich kaum darum und schenkte seinem Vater nicht annähernd so viel Aufmerksamkeit wie Sabo während des revolutionären Bogens.

Auf der Seite seines Vaters bemerkte Ivankov oft, dass Dragon ständig in Richtung Ostblau (wo Ruffy herkam) blickte, als würde er an seine Familie denken.

Obwohl Dragon nicht viel Lust äußerte, auch Luffy zu treffen, schien er seine Reise als Pirat zu unterstützen und äußerte sogar die Hoffnung, dass Ruffy eine Rolle bei der Veränderung der Welt spielen würde.

Er kommentierte, dass sie sich treffen würden, wenn die Zeit gekommen sei, und es scheint, dass sein Sohn dasselbe glaubt.

Obwohl Ruffy es zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, haben sich Vater und Sohn einmal getroffen.

In Kapitel 100, als Dragon Luffy vor der Gefangennahme durch Smoker in Loguetown rettete, war dies der einzige Fall, in dem er seinen Vater „traf“.

Zu diesem Zeitpunkt war sich Luffy seiner Identität jedoch nicht bewusst und konnte nicht einmal Drachens Gesicht sehen.

I. Ist Ruffy mit dem Piratenkönig verwandt?

Ruffy ist durch familiäre Bindungen und Schicksal mit dem Piratenkönig Gold D. Roger verwandt.

Wer sind Luffys Eltern? Trifft er sie jemals?
Gold D. Roger | Quelle: Fandom

In seiner Kindheit tauschte er mit Rogers Sohn Ace Tassen Sake aus und wurde sein vereidigter Bruder.

Außerdem teilen Ruffy und der Piratenkönig den zweiten Vornamen "D."

Während die genaue Bedeutung hinter 'D' noch nicht bekannt ist, Sowohl Ruffy als auch der Piratenkönig haben denselben Ursprung und können als extrem entfernte Verwandte gezählt werden.

Ihre ähnlichen Mätzchen, ihr unerschütterlicher Wille und ihre Ähnlichkeit in ihrem Aussehen waren ein Beweis dafür.

Auf der Schicksalsseite des Spektrums sollte beachtet werden, dass es in One Piece keine Zufälle gibt und alles aus einem bestimmten Grund geschieht.

Die Tatsache, dass Ruffy auf derselben Plattform wie Gol D. Roger hingerichtet wurde und sogar den charakteristischen Strohhut des Piratenkönigs besaß, kann nur durch das Schicksal erklärt werden.

2. Wer ist Luffys Mutter?

Während wir zumindest über Luffys Vater Bescheid wissen und ihn sogar in Aktion gesehen haben, bleibt die Identität von Luffys Mutter geheimnisvoll. Es gibt einige Theorien über sie, die sehr viel Sinn machen.

I. Amazonas-Lilientheorie

Als Kuma die Strohhut-Mitglieder an verschiedene Orte schickte, fragten sich viele, welche Bedeutung es hat, wenn Luffy an Amazon Lily geschickt wird.

Zuerst schien es der Zweck dahinter zu sein, Boa Hancock als potenziellen Verbündeten oder sogar Liebhaber vorzustellen, und vielleicht Ruffy, der Haki lernt.

Nach dem Anschauen dieses Videos von Youtuber GomuRx werden jedoch viele versteckte Details aufgedeckt, die sehr sinnvoll sind.

Luffys Mutter & Amazon Lily - One Piece Theory
Luffys Mutter & Amazon Lily - One Piece Theory

Ihm zufolge kommentiert Nayan: „Im Osten gibt es ein Sprichwort, dass Liebe wie ein Hurrikan ist”Bezieht sich direkt auf Dragon.

Obwohl es ein bisschen weit hergeholt scheint, sind Nayans Worte aufgrund ihrer Position als vorherige Kaiserin ernst zu nehmen.

Außerdem wurde angenommen, dass Dragon ein Teufelsfruchtnutzer ist, der ihm wetterbezogene Fähigkeiten verleiht, die während des Loguetown-Bogens beobachtet wurden.

Außerdem, Es gibt eine leere Zeit zwischen Nayans Regierungszeit als Kaiserin und Boas.

Es ist möglich, dass derjenige, der während dieser Zeit der Herrscher war, Luffys Mutter war, und nachdem sie aufgrund der Regeln des Stammes einen Mann in Form von Ruffy gezeugt hatte, musste sie ihn wegschicken.

II. Himmlische Drachentheorie

Eine andere populäre Theorie, die sich herumtreibt, klingt eher nach einer verbotenen Liebesgeschichte zwischen Monkey D. Dragon und Luffys Mutter.

Es wird angenommen, dass letzterer ein Himmelsdrache war, der sich in Dragon verliebte.

Nachdem ihre Beziehung ans Licht gekommen war, wurde die Mutter von anderen getötet, weil sie ein Kind mit einem einfachen und noch schlimmer einem Mitglied der D-Familie hatte.

Währenddessen gelang es Dragon, mit Luffy zu fliehen und, nachdem er Garp das Sorgerecht übertragen hatte, die Revolutionsarmee zu bilden, um die Himmelsdrachen zu bekämpfen und sich an ihnen zu rächen.

Während diese beiden Theorien zu sehr auf angenommenen Tatsachen beruhen, wäre es erschreckend, wenn sie tatsächlich wahr werden.

Laut Odas jüngstem Interview und einem Geständnis von Luffys Synchronsprecher scheint es jedoch, dass der Tag niemals kommen wird.

3. Werden wir sie jemals sehen?

In einem Interview sagte Oda, dass er bereits Luffys Eltern gezeichnet hatte und dass sie im nächsten Band erscheinen würden, dh 45. Obwohl wir Dragon gesehen hatten, war Luffys Mutter nicht zu sehen.

Darüber hinaus erklärte Oda in der Dezemberausgabe 2009 von Shonen Jump, dass Luffys Mutter noch am Leben sei und eine sehr strenge und hart aussehende Frau mit einer Dauerwelle sei.

Während dies wie Dadan klingt und Oda selbst kommentiert hat, dass die Beziehung einer Mutter nicht ganz biologisch sein muss, können wir annehmen, dass er über Luffys leibliche Mutter gesprochen hat.

Wer sind Luffys Eltern? Trifft er sie jemals?
Affe D. Ruffy | Quelle: Fandom

Die gute Nachricht ist, dass Luffys Mutter lebt, die schlechte Nachricht ist jedoch, dass wir sie möglicherweise nie sehen werden.

Kürzlich enthüllte Luffys Synchronsprecherin Mayumi Tanaka, als sie Oda eines Tages nach Luffys Mutter fragte, sagte er, dass er nicht daran interessiert sei, diese Seite von Luffys Erbe zu erkunden.

„Luffys Abenteuer begann, nachdem er die Arme seiner Mutter verlassen hatte. Ich möchte seine Geschichte erzählen, damit die Mutter nicht dabei ist. “

Eiichiro Oda

Dieses Gefühl und Thema spiegelt sich oft in der Vergangenheit vieler anderer Charaktere in der gesamten Serie wider. Die meisten Mütter der Strohpiraten sind entweder gestorben oder werden überhaupt nicht gezeigt.

Während die Show in Form von Luffys Mutter etwas an Nervenkitzel verliert, könnte es ein erfrischendes Konzept sein, wenn sie nicht auftaucht.

4. Über ein Stück

One Piece ist eine japanische Manga-Serie, die von Eiichiro Oda geschrieben und illustriert wurde. Es wurde seit dem 22. Juli 1997 in Shueishas Weekly Shōnen Jump Magazine serialisiert und in 95 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Der Mann, der alles auf dieser Welt erworben hatte, der Piratenkönig, ist Gol D. Roger.

Die letzten Worte, die er am Hinrichtungsturm sagte, waren: „Meine Schätze? Wenn du es willst, werde ich es dir geben. Such danach; Ich habe alles an diesem Ort gelassen. “

Diese Worte schickten viele auf die Meere, jagten ihren Träumen nach und gingen auf der Suche nach One Piece zur Grand Line. So begann ein neues Zeitalter!

Der junge Affe D. Luffy will der größte Pirat der Welt sein und macht sich auf die Suche nach One Piece auf den Weg zur Grand Line.

Mit seiner vielfältigen Crew, bestehend aus einem Schwertkämpfer, einem Schützen, einem Seefahrer, einem Koch, einem Arzt, einem Archäologen und einem Cyborg-Schiffbauer, wird dies ein unvergessliches Abenteuer.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]