Kategorien
anime Boruto: Naruto Nächste Generationen

Was ist der Baryon-Modus? Wie aktiviert Naruto es? Stirbt Naruto?

Gerade als es so aussah, als würde Isshiki Otsutsuki Naruto und Sasuke besiegen, enthüllte Kurama einen versteckten Trumpf, der den Shinobi-Sieg über den Kara-Anführer sicherte.

Im Laufe der Jahre hat Naruto viele Transformationen gelernt, jede stärker als die anderen, aber keine davon schien gegen Isshiki Otsutsuki zu reichen, der selbst von Chidori oder dem Rasengan unbeeindruckt war.

Wir alle dachten, Naruto hätte offiziell seinen Höhepunkt erreicht und würde keine Power-Ups mehr bekommen. Umgekehrt erwarteten die Fans, dass Naruto früher oder später einen unvermeidlichen permanenten Nerf bekommen würde.

Es scheint, dass Ikemoto und Kishimoto zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn Baryon Mode ist hier, um alle früheren Transformationen von Naruto aus dem Park zu blasen – aber zu einem hohen Preis.

Naruto verwendet den Baryon-Modus in Episode 216 gegen Isshiki Otsutsuki. Der Baryon-Modus ist eine Verschmelzung von Naruto und Kuramas Chakra, um neue Energie zu erzeugen, die Isshikis Leben aufzehren kann.

Der Preis für die Nutzung der Transformation war Kuramas Leben, da sein gesamtes Chakra anstelle von Narutos verbraucht war.

Was ist der Baryon-Modus?

Der Baryon-Modus verschmilzt das Chakra von Naruto und Kurama, um eine neue Art von Energie in einem Prozess zu erzeugen, der der Kernfusion ähnelt. Kurama vergleicht den Prozess damit, wie die Sonne Energie erzeugt, indem sie subatomare Partikel namens Baryonen fusioniert, woher die Technik wahrscheinlich ihren Namen hat.

Was ist der Baryon-Modus? Wie aktiviert Naruto es? Stirbt Naruto?
Naruto nutzt die Kraft der Neun Schwänze | Quelle: Fandom

Im Gegensatz zum normalen Kurama-Modus oder dem Six Paths Sage-Modus, bei dem Chakra von anderswo verwendet wird, verbraucht der Baryon-Modus das Chakra und die Lebensdauer von Kurama und Naruto als Rohstoffe.

Ihr Chakra kann nicht wieder aufgefüllt werden und die Transformation nährt sich weiter von ihrem Chakra, bis eines ihrer Leben abgelaufen ist.

Der Baryon-Modus erfordert intensive Konzentration, um ihn aufrechtzuerhalten. Die Transformation lässt keinen Raum für unnötige Gedanken oder Bewegungen, da sie Chakra viel schneller verbraucht.

Was ist der Baryon-Modus? Wie aktiviert Naruto es? Stirbt Naruto?
Kurama bereitet sich auf die Aktivierung des Baryon-Modus vor | Quelle: Fandom

Der Baryon-Modus wird aktiviert, wenn Kurama seine Handflächen zusammenklatscht, gefolgt von einer Rauchwolke, die Narutos Aussehen verändert. Die Technik lässt erst nach, wenn entweder Naruto oder Kuramas Chakra vollständig verbraucht wurde.

Was sind die Fähigkeiten des Baryon-Modus?

Der Baryon-Modus übertrifft alle anderen Verwandlungen von Naruto bisher in Bezug auf die Geschwindigkeit und Kraft, die er gewährt.

Während der Kurama-Modus selbst mit Chakra-Armen keinen einzigen Kratzer auf Isshiki hinterlassen konnte, konnte der Baryon-Modus mehrere Treffer landen und mit dem Otsutsuki mithalten.

Was ist der Baryon-Modus? Wie aktiviert Naruto es? Stirbt Naruto?
Naruto vs Isshiki | Quelle: Fandom

Naruto konnte Isshikis Angriffen mühelos ausweichen und fing sogar seine schnellen schwarzen Ruten, die nicht einmal der Sharingan verfolgen konnte.

Ein Bonus ist, dass die vom Baryon-Modus erzeugte und emittierte Energie die Lebensdauer aller Menschen, mit denen er in Kontakt kommt, einschließlich Otsutsuki, auffrisst. Mit jedem Schlag war Naruto in der Lage, einen Splitter von Isshikis Leben abzurasieren und es von etwa 20 Stunden auf wenige Minuten zu reduzieren.

Überlebt Naruto den Baryon-Modus?

Naruto stirbt nicht an der Verwendung des Baryon-Modus. Die Transformation ernährte sich von Kuramas Chakra anstelle von Narutos. Während Jinchūriki normalerweise sterben, wenn ihr Schwanztier extrahiert wird, wurde Naruto nicht verletzt, da Kuramas Chakra aufgebraucht war.

Sasuke und Naruto gegen Isshiki | Naruto verwendet den Baryon-Modus | Boruto: Naruto nächste Generationen

Baryon Mode war der letzte Ausweg gegen Isshiki. Die Nachteile der Technik würden normalerweise ihre Vorteile überwiegen, aber genau das brauchten die Shinobi im Wettlauf gegen die Zeit gegen Isshiki.

Kurama belog Naruto über den Baryon-Modus und forderte beide ihr Leben, da Naruto nicht zustimmen würde, die Technik anders zu verwenden. Die Technik ließ Naruto relativ unversehrt zurück, wenn auch ohne seine früheren unbegrenzten Chakra-Reserven, jetzt, da Kurama weg war.

Sehen Sie Boruto: Naruto Next Generations auf:

Über Boruto: Naruto Next Generations

Boruto: Naruto Next Generations wird von Mikio Ikemoto geschrieben und illustriert und von Masashi Kishimoto betreut. Es wurde im Juni 2016 in Shueishas Weekly Shonen Jump serialisiert.

Boruto: Naruto Next Generations ist die Serie, die die Heldentaten von Narutos Sohn Boruto während seiner akademischen Tage und darüber hinaus verfolgt.

Die Serie folgt der Charakterentwicklung von Boruto und dem drohenden Bösen, das das Schicksal von ihm und seinen Lieben herausfordert.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]