Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken

Anime-Bösewichte sind oft so gut geschrieben, dass die Zuschauer sich manchmal eher für sie als für die Helden begeistern. Aber warum? Denn im Anime gibt es anders als im wirklichen Leben Rückblenden und interne Monologe des Bösewichts.

Anime-Schurken bleiben in den meisten Fällen ihren Ideologien treu und scheuen sich nicht davor, die Lücke in der Gesellschaft, einer Nation oder der Menschheit als Ganzes aufzudecken. Im Gegensatz zu bestimmten Helden, die nichts unternehmen können, können Anime-Bösewichte zwar nichts unternehmen, aber was sie zu Bösewichten macht, ist, dass sie Unrecht tun, um die Dinge richtig zu machen.

Und ich bin hier, um über Bösewichte zu sprechen, die Sie lieben, weil sie sich selbst treu sind. Tauchen wir also ohne weitere Umschweife in die Liste der 10 beliebtesten Anime-Bösewichte ein.

10. sukuna

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Sukuna | Quelle: Fandom

Anime: Jujutsu-Kaisen

Zu Beginn von Jujutsu Kaisen schien Sukuna ein stereotypischer machthungriger Bösewicht zu sein. Doch im Verlauf der Geschichte entfalteten sich nach und nach die Schichten seiner Psyche, und wir bekamen einen genaueren Blick auf seine Einstellung – und sie ist alles andere als friedlich.

Zu sukuna, jedes Wesen ist da, um ihn zu unterhalten und seiner Langeweile ein Ende zu setzen. Wenn er nicht genug unterhalten wird, sorgt er dafür, dass er alles und jedes zerstört. Sukuna denkt nicht über die Konsequenzen nach; er macht einfach, was er will. Er umarmt das Böse, er umarmt die Stärke, und was er am meisten umarmt, ist er selbst. Wenn Sie mehr über Selbstliebe erfahren möchten, empfehle ich Ihnen dringend, Sukuna zu fragen.

9. Madara Uchiha

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Madara Uchiha | Quelle: Fandom

Anime: Naruto: Shippuuden

Wenn man Madara Uchiha hört, fällt einem sofort seine Kampfszene gegen die Shinobi-Allianz ein, oder? Als Anführer des Uchiha-Clans Madara war eine der Stärksten, auch nachdem er Jahrzehnte später wiederbelebt wurde.

Madara und Hashirama gründeten Hidden Leaf Village, aber aufgrund bestimmter Konflikte kämpften sie gegeneinander, bis Madara starb (er täuschte seinen Tod vor, um seine Pläne weiterzuentwickeln). Aber Madara wird geliebt, weil er als Bösewicht so stark ist und weil er einen starken Krieger erkennt, wenn er einen sieht. Kurz gesagt, er ist zu cool, um nicht geliebt zu werden.

8. Makima

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Makima | Quelle: Twitter

Anime: Kettensägenmann

Als Chainsaw Man im Internet seinen Höhepunkt erreichte, war jeder Cosplayer von Makima. Einige waren bereit, ihr Haustier zu werden, andere wollten sogar darauf treten. Die Begeisterung war kein Scherz, und das ist verständlicherweise so.

Makima ist der Hauptschurke von Chainsaw Man. Sie war der Kontrollteufel und setzte ihre schrecklichen Taten fort, indem sie ihre Haustiere benutzte. Trotzdem war jeder Anime-Fan, auch Nicht-Fan, von ihr begeistert. Ihre Teufelskräfte Kontrollieren Sie nicht nur die Charaktere der Geschichte, sondern auch die Zuschauer, einschließlich sich selbst.

7. Frieza

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Frieza | Quelle: Fandom

Anime: Dragon Ball (Universum)

Seit seinem Auftritt in Dragon Ball Z Frieza war Teil des Dragon Ball Universum auf die eine oder andere Weise. Töte ihn, er wird wiederbelebt; schneidet ihn in Stücke, er wird zusammengenäht; Besiege ihn einmal und er wird stärker als je zuvor zurückkommen. Seine Beharrlichkeit ist nervig und dennoch inspirierend.

Wenn Sie mich fragen, warum ist einer der beliebtesten Bösewichte? Die Antwort ist einfach: Obwohl Frieza böse ist, ähnelt seine Besessenheit von Saiyajins, insbesondere Goku, der eines Menschen, der seinen Ex nicht glücklich sehen kann und das verhindern möchte. Frieza wird nicht weiterziehen und wird auch die Saiyajins nicht weiterziehen lassen. Es macht Spaß zu sehen, wie dieser salzige Strand durcheinander gerät. Vielleicht liebst du ihn deshalb. Sag mir, dass ich falsch liege.

6. Hisoka

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Hisoka | Quelle: Fandom

Anime: Jäger x Jäger

Unter allen Bösewichten in dieser Liste ist Hisoka hat die verdrehteste Persönlichkeit. Seine Ideologie ist nicht schwarz oder weiß; es ist grau. Das macht ihn aufgrund seiner Unberechenbarkeit äußerst gefährlich. In Hunter x Hunter ist er vielleicht nicht der ultimative Bösewicht, aber er ist genauso tödlich, wenn nicht sogar tödlicher als der ultimative.

Hisoka ist im Herzen ein echter Jäger, der sich gerne von der Beute herausfordern lässt. Sie sehen, er ist fasziniert von Gons Wachstumspotenzial und behält ihn daher im Auge. Er möchte nur das Huhn füttern, es mästen und es später ganz alleine genießen. Wenn jemand auch nur versucht, einen Finger an sein Huhn (Gon) zu legen, häutet er es bei lebendigem Leib.

5. Leichter Yagami

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Leichte Yagami Kira | Quelle: Fandom

Anime: Death Note

Light Yagami war intelligent zum t. Selbst nachdem er Death Note entdeckt hatte, wollte er es für edle Zwecke nutzen. Doch im Laufe der Zeit schufen die unnatürlichen Todesfälle ein Muster, das auf ein anderes kluges Individuum wie ihn zurückgeführt werden kann. Um die Hinweise zu verbergen, begann Light, auch unschuldige Menschen zu töten. Und bevor er sich versah, befand er sich auf einem Machttrip und tötete jeden, der ihm lästig wurde.

Schließlich tötete er L, aber bis dahin ließ er die Mächte an sich dringen, was zu seinem tragischen, aber angemessenen Tod führte. Am Ende war es nur Yagami, verloren in der Dunkelheit; Licht war nirgends zu finden. 

4. Gott Brando

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Dio Brando | Quelle: Fandom

Anime: JoJos bizarres Abenteuer (Universum)

Dio Brando ist der Bösewicht wie aus dem Lehrbuch. Auch wenn die meisten seiner Charakterzüge als Bösewicht stereotypisch sind, sind sie dennoch nachvollziehbar. Sei es das Töten eines Haustiers, das Stehlen des ersten Kusses von jemandes Freundin, der Versuch, seinen Stiefvater zu töten, um der Erbe des reichen Anwesens zu werden, oder der Verkauf seiner Seele, um übernatürliche Kräfte zu erlangen, was auch immer, und Dio hat bereits alles für Sie parat.

Seine Taten lassen ihn am meisten glänzen, und die Folgen sind noch Jahrzehnte nach seinem Tod spürbar. Dio Brando, der legendäre Bösewicht, wird geliebt, weil er die Kleinlichkeit verkörpert, die wir oft verbergen, und klug handelt, um akzeptiert zu werden.

3. Donquijote Doflamingo

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Donquixote Doflamingo | Quelle: Fandom

Anime: Ein Stück

Doflamingo ist entschuldigungslos böse. Alles, was er tut und tun will, ist böse; seine Gier kennt keine Grenzen. Er glaubt, dass derjenige, der die Macht hat, entscheidet, was falsch und was richtig ist, und deshalb tut er, was er tut. Bevor er von Ruffy besiegt wurde, erreichte Doflamingo den Punkt, an dem er Unschuldige nur zur Unterhaltung tötete. Er ist sich selbst treu, was selbst den Protagonisten schwerfällt.

Abgesehen von seinen Charaktereigenschaften ist Doflamingo unter Fans und Nicht-Fans eine Modeikone. Sein hellrosa Federmantel und die tiefrosa Hose wurden zu einem Muss für Cosplayer. Im Gegensatz dazu wurden seine Sonnenbrillen bewusst oder unwissentlich auch außerhalb der Anime-Community zu einer beliebten Wahl.

2. askeladd

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Askeladd | Quelle: IMDb

Anime: Vinland-Saga 

Es ist nicht falsch zu sagen, dass unter allen Antagonisten in der Anime-Geschichte Askeladd sticht heraus dafür, wie gut seine Psyche dem Publikum präsentiert wurde. Er ist nicht nur Ihr gewöhnlicher Antagonist. Askeladd stellte sich der Realität und handelte auf der Grundlage der Situation, nicht der Emotionen. Das einzige Mal, dass er seinen Gefühlen freien Lauf ließ, war, als er starb.

Als Thors sich opferte, um seinen Sohn und die Isländer zu schützen, versuchte Ari, Askeladd anzugreifen. Aber Askeladd schlug Ari weg und sagte ihm, er solle dankbar sein, am Leben zu sein. Vor seinem Tod sagte Askeladd zu Thorfinn, er solle sich von etwas so Kleinlichem wie Rache lösen und einen Grund zum Leben finden. Es gibt einen Grund, warum er so geliebt wird.

1. Johann Liebert

Top 10 der beliebtesten Anime-Schurken
Johan Liebert | Quelle: IMDb

Anime: Monster

Johan Liebert hinterlässt a bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen, ein nicht so gutes. Obwohl er nur ein Anime-Charakter ist, ist seine Psyche etwas, vor dem man Angst haben muss. Johan ist die Personifizierung eines Abgrunds, den Sie erst verstehen werden, wenn Sie diesen geschmackvoll umgesetzten Psychothriller sehen. (Ich empfehle Monster dringend)

Er wird nicht wegen seiner bösen Taten geliebt, sondern weil er sie hinter seinem charmanten Auftreten verbirgt. Er kann jemanden in den Tod treiben, indem er nur ein paar Worte wechselt. Ein bemerkenswert böser und zweifellos bester Anime-Bösewicht, der von den Fans geliebt wird.

Schurken oder nicht, wir lieben sie für das, was sie sind, als Charaktere und dafür, wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickeln. Nicht jeder Bösewicht kann es auf die Liste schaffen, aber das bedeutet nicht, dass ich ihn in Zukunft nicht hinzufügen kann. Wenn Sie also der Meinung sind, dass es einen Bösewicht gibt, der auf der Liste stehen sollte oder nicht, lassen Sie es mich im Kommentarbereich wissen.

Abhradip Acharya

Abhradip Acharya

Abhradip Acharya schreibt seit über drei Jahren über Anime. Er liebt es, tiefer zu graben und veraltete Animes zu finden, die unter dem Haufen massenproduzierten heißen Mülls vergraben sind, der im Internet oft als „Peak Fiction“ bezeichnet wird. Wenn er sich keine Animes anschaut, schaut er sich verschiedene asiatische Dramen und Filme an.

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar