Kategorien
anime Isekai Quartett

Sind Isekai Anime wirklich Müll? Deep Dive on Warum Isekai Shows so beliebt sind?

"Isekai" - Beim Nachschlagen der Definition dieses Wortes in Suchmaschinen wie Bing, Yahoo und Google sind ungefähr 6 bis 24 Millionen Ergebnisse aufgetaucht!

Allein diese Zahlen sagen viel über die Popularität des Isekai-Genres aus! Wussten Sie jedoch, dass isekai anime in Anime- und Manga-Foren viel Hass empfängt?

Die Existenz und Anzahl der Hasser überrascht mich nicht. Warum werden sie jedoch stigmatisiert und als „Müll“ bezeichnet? Bevor wir diese Frage beantworten, lassen Sie uns zunächst tief in den Hintergrund der Popularität von Isekai-Shows eintauchen.

Der erste Isekai Anime

Wie andere Anime-Genres muss das Isekai-Konzept irgendwo begonnen haben. Mahoutsukai Sally oder "Sally the Witch" ist die erste Isekai-Anime-Show in der Anime-Geschichte im Fernsehen! Erlauben Sie mir außerdem, auf der folgenden Liste einige frühe Isekai-Geschichten zu präsentieren:

Urashima Taro

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
Urashima Taro | Quelle: Crunchyroll

Kein Anime, aber es erlaubt uns zu sehen, wie (zumindest im 1800. Jahrhundert) fiktive Figuren bereits durch Zeit und Raum gehen; Es ist eine beliebte japanische Volksgeschichte über einen Fischerjungen, der nach der Rettung einer Schildkröte in einem Drachenpalast unter dem Meer verschwunden ist.

Als Belohnung wird Urashima von einer wunderschönen Seeprinzessin begrüßt und unterhalten. Nach dem Aufwachen kehrte er in sein Heimatdorf zurück und stellte fest, dass über ein Jahrhundert vergangen war! Als er das Geschenk öffnete, das ihm die Seeprinzessin gab, verwandelte er sich in einen alten Mann! Eine Statue von Urashima Tarō wird in Mitoyo, Präfektur Kagawa, Japan, aufgestellt.

Einige andere umfassen:

Paul kein Wunder Daisakusen

Paul no Miracle Daisakusen oder „Paul in Fantasy Island“ (1976-1977) - das erste Anime-Original, Shōnen Isekai.

Fugushigi no Kuni Alice

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
Alice im Wunderland | Quelle: Fandom

Fushigi no Kuni no Alice oder „Alice im Wunderland“ (1983) - eine Nacherzählung von Lewis Carrolls klassischer Geschichte; Ich hätte nie erwartet, einen Isekai-Anime zu finden, der auf englischer Literatur basiert, aber er tauchte tatsächlich auf, als ich nach sehr alten Isekai-Shows suchte (LOL!).

Mashin Eiyuuden Wataru

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
MASHIN EIYUUDEN WATARU | Quelle: Fandom

Mashin Eiyuuden Wataru oder „Spirit Hero Wataru“ (1988-1989) - der erste Isekai mit Videospielmechanik; Es gibt eine massive Nachfrage nach dieser Show, da sie von Standard Definition-Technologie und Dragon Quest RPGs (Rollenspielen) beeinflusst wurde.

NG Ritter Ramune

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
NG RITTER RAMUNE | Quelle: Fandom

NG Knight Ramune & 40 (1990-1991) - ebenfalls ein Isekai, der als einer der ersten die Mechanik von Videospielen anpasste.

Schwertkunst online

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
Schwertkunst Online | Quelle: Crunchyroll

Sword Art Online oder „SAO“ (2012) - es war eine Romanreihe in den frühen 2000er Jahren; es wurde ein leichter Roman im Jahr 2009; Viele Anime-Zuschauer betrachten SAO als die Hauptgrundlage für Isekai-Shows in der heutigen Generation.

Warum ist Isekai Anime so beliebt?

Lassen Sie mich noch etwas näher auf Mahoutsukai Sally eingehen, denn dieser ist der älteste Anime in meiner Liste oben. Bekannt auf Englisch als "Sally the Witch", diese Show ist der erste im Fernsehen ausgestrahlte Anime von isekai, der immer beliebter wird. Es ist ein "Reverse Isekai" - und Shōjō-Anime, der in den 1960er Jahren an Popularität gewann.

Es wurde berühmt, weil es positive Kritiken unter den Zuschauern erhielt, als Toei Animation Studios 109 Folgen der ersten Staffel produzierte; 1 Folgen von Staffel 88; ein 2-minütiger Anime-Film; und Nebengeschichten mit zwei Folgen im Jahr 27. Als ich den englischen Titel hörte, erinnerte ich mich sofort an die Comedy-Show von ABC Network mit dem Titel „Bewitched“ (2-1990).

Zu meiner Überraschung ließ sich der Autor (Mitsuteru Yokoyama) von der berühmten amerikanischen Sitcom inspirieren. In Japan ist diese Sitcom als Oku-sama wa Majo oder „Die Frau ist eine Hexe“ bekannt. Würden Sie auch glauben, wenn ich sage, dass Herr Yokoyama von 16 bis 1966 nur 1967 Kapitel (oder einen Manga-Band) von Mahoutsukai Sally veröffentlicht hat?

Es ist erstaunlich, wie eine amerikanische Sitcom aus den 1960er Jahren mit der berühmten Fernsehschauspielerin Elizabeth Montgomery zum Keim wurde, um einen japanischen Mangaka zu beeinflussen und schließlich heute Hunderte von Isekai-Anime-Shows hervorzubringen! Es ist Frau Montgomery und Herrn Yokoyama zu verdanken, dass wir unsere absoluten Isekai-Lieblingsanimes sehen können.

Warum hassen manche Leute Isekai Anime?

Bevor ich mich in die Anime- und Manga-Industrie vertiefte, war meine erste Reaktion, als Freunde fragten, welche „Isekai“ -Shows mein Favorit sind, „Was ist ein Isekai?“. Im besten Alter von 9 Jahren habe ich noch nie von dem Wort „Isekai“ gehört, obwohl ich ein begeisterter Anime-Beobachter bin. Und ohne mich selbst zu kennen, habe ich damals schon drei bis vier isekai Anime gesehen! (LOL!)

"Isekai" ist ein allgegenwärtiges Wort in der Anime- und Manga-Community. Wenn Sie danach suchen, werden Definitionen wie "Das Handlungsinstrument einer Geschichte für fremde Länder und Universen" und einige "zu verschiedenen Zeitpunkten" angezeigt.

Trotz seiner Allgegenwart und seiner Online-Präsenz hassen viele Zuschauer Isekai-Shows aus folgenden Gründen:

Ein gesättigter Markt

Die Anime-Community ist überfüllt mit Shows, die immer wieder dieselbe mittelmäßige Handlung haben: „Die Hauptfigur darf in eine andere Welt und Zeit reisen“.

Viele Anime-Fans sind so begeistert von Isekai-Shows, dass es kein Zurück mehr gibt, wenn sie den Sättigungspunkt erreicht haben. Obwohl die Welten und Zeiträume in vielen Anime-Shows variieren, ist die Handlung, in ein anderes Universum oder eine andere Zeitachse zu reisen, nichts Neues.

Recycelte Shows

Isekai-Shows wurden seit Anfang der 2010er Jahre durch Shows wie Sword Art Online (SAO) populär gemacht. Die heutigen Animatoren waren der Meinung, dass die in den frühen 2010er Jahren verwendeten formelhaften Handlungsstränge, Tropen und Klischees in der heutigen Generation monetarisiert werden könnten. Nun, für Leute, die seit den 1980er, 1990er oder frühen 2000er Jahren im Anime aufgewachsen sind, sehen sie isekais als nichts als recycelte Shows.

Sündenbock

Isekais absorbieren den Hass vieler Anime- und Manga-Foren, weil überstrapazierte Tropen und Klischees leicht zu zielen sind. Viele isekai Anime haben fantastische und starke Hauptfiguren. Da jedoch isekais das Anime-Medium durch seine vorhersehbaren Handlungsstränge überrannt und die Fans schwache und schwache Protagonisten wahrnehmen, richten die Leute ihren Ekel und Hass auf isekai-Shows.

Buzz / Popularität

Ich übertreibe nicht, wenn ich Buzz / Popularität als Grund aufgeführt habe, warum Leute Isekais hassen. Denk darüber nach. Wenn irgendetwas oder irgendjemand sofort populär wird, springen die Fans entweder a) auf den Zug und geben ihre Unterstützung, oder b) sie verbreiten Online-Hass darüber. Dies gilt nicht nur für Isekai-Genre-Shows. Es gilt für alles oder jeden, der online an Popularität gewinnt.

Sind sie wirklich Müll?

Obwohl die Qualität des Isekai-Genres mit der Zeit abnimmt, sind Isekais kein Müll. Ich denke, es gibt viel Hass und Missverständnisse in Isekai-Shows, weil sie für viele langjährige Anime-Zuschauer, die in derselben generischen Handlung für Weltreisen / Zeitreisen gesättigt sind, zu einem leichten Ziel des Hasses werden.

Darüber hinaus scheinen viele Leute zu glauben, dass Isekai-Shows seit Anfang der 2000er Jahre bloße Copy-Paste-Formen populärer Animes sind: „Es ist nicht neu. Es ist nicht frisch. Warum sollte ich meine Zeit damit verschwenden, sie auszuprobieren? “ Trotz dieser Denkweise haben viele Isekai-Shows einzigartige Handlungsstränge und Charakterisierungen, die der Manga- und Anime-Industrie kreatives Flair verleihen.

Dies ist der Grund, warum Isekai-Shows immer beliebter werden. Es ist nicht nur eine Modeerscheinung, die heute beliebt ist, nur um morgen auszusterben. Vielmehr werden viele Anime-, Manga- und Light-Novel-Fans mit Liebe und Leidenschaft in Isekai-Geschichten verwickelt und konsumieren sie aufgrund ihrer nicht von dieser Welt stammenden Story-Elemente, atemberaubenden und wunderschönen Animationen und rekordverdächtigen Soundtracks. Die Kombination dieser Zutaten verleiht dem Zuschauererlebnis der Fans verschiedene Geschmacksrichtungen, insbesondere wenn es um ihre allzeit beliebten Isekai-Shows geht.

Warum der plötzliche Aufstieg der Isekai-Kultur?

Wenn Sie einen begeisterten Anime-Fan fragen, was sein Lieblings-Isekai-Anime ist, haben sie wahrscheinlich eine lange Liste in ihrem Kopf vorbereitet, einschließlich Empfehlungen. Persönlich gehört mir Re: ZERO - Das Leben in einer anderen Welt beginnen! Apropos Re: ZERO, wussten Sie, dass es aus einer leichten Romanreihe stammt? Und es ist nicht der einzige! Viele leichte Romanreihen wurden dank „Shōsetsuka ni Narō (Narō)“, einer Website, die Amateur-Romanautoren zu professionellen Schriftstellern macht, indem sie sie mit engagierten Lesern verbinden, in Mangas, Animes, Ausgründungen und Filme umgewandelt!

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
Betreff: Null | Quelle: Funimation

Wenn Sie gerne Fanfiction schreiben, können Sie Wattpad, Fanfiction.net oder Archiveofourown.org besuchen, damit Online-Benutzer Ihre veröffentlichten Geschichten lesen und kommentieren können. Wenn Sie jedoch in Japan leben und Ihre Romane online bei Narō veröffentlichen, verbessern Sie Ihre Schreiberfahrung, nachdem Sie Feedback von mehreren Online-Lesern erhalten haben. Letztendlich, Shōsetsuka ni Narō ist der Grund für das plötzliche Interesse der Fans an Isekai.

Narō wurde im April 2004 von Yusuke Umezaki ins Leben gerufen und ermöglicht es Schriftstellern, ihre Romane kostenlos zu veröffentlichen. es berechnet auch nicht seine Leser! Mit über 800,000 registrierten Benutzern und 400,000 Online-Romanen dient Narō als Simulationsplattform für Amateur-Romanautoren, damit sie versuchen können, ihre großen Brüche in der Literaturwelt zu machen! Auf jeden Fall ist die Online-Plattform überfüllt mit Hunderten von Isekai-Geschichten, was die Popularität des Isekai-Genres erneut steigert! Schauen Sie sich unten einige beliebte Light-Novel-Titel an, die in Narō begonnen haben:

  • Overlord (seit 2012) von Kugane Maruyuma.
  • Re: Zero - Das Leben in einer anderen Welt beginnen (seit 2012) von Tappei Nagatsuki.
  • KonoSuba (2012-2013) von Natsume Akatsuki.
  • Der Aufstieg des Schildhelden (2012–2015).
  • Dieses Mal wurde ich von Fuse als Schleim (2013–2016) wiedergeboren.
  • Aufstieg eines Bücherwurms (2013-2017) von Miya Kazuki.
  • In einer anderen Welt mit meinem Smartphone (seit 2013) von Patora Fuyuhara.
  • Ich möchte Ihre Bauchspeicheldrüse essen (2014) von Yoru Sumino.
  • Mein nächstes Leben als Schurke: Alle Wege führen zum Untergang! (Seit 2014) von Satoru Yamaguchi.
  • Durch die Gnade der Götter (seit 2014) von Roy.
  • Der Außenseiter der Demon King Academy (2017 - laufend).

Wenn Sie darüber nachdenken, begannen die Autoren der oben genannten leichten Romane als Amateurautoren. Zuvor krochen sie sich in der Literaturindustrie durch, um sich von der Masse abzuheben. Aber jetzt werden ihre Titel für einige in Manga, Anime, Spin-off-Serien und sogar Filme umgewandelt! Es ist Narō und seinen leichten Romanen zu verdanken, dass die Anime- und Manga-Industrie voller kreativer und origineller Isekai-Ideen ist!

Schon als Kind war ich beeindruckt, als meine Mutter mir Geschichten über „Alice im Wunderland“ (1865) erzählte, nach denen ich mich nicht lange danach danach sehnte, Shows zu sehen, in denen die Charaktere in verschiedene Universen wechseln! In den späten 90ern weckten Shows wie Fushigi Yûgi (Das mysteriöse Spiel), Magic Knight Rayearth, Visions of Escaflowne und InuYasha mein Interesse. Die magischen Abenteuer, die die Charaktere unternehmen, und ihre einzigartigen Umgebungen haben mich genauso beeindruckt wie die Handlungsstränge!

InuYasha-Trailer

Alices Geschichten gehören möglicherweise nicht zum Isekai-Genre, wenn Sie einen Anime-Fan fragen, denn zuallererst ist es kein Anime. Zweitens ist es nicht in Japan hergestellt. Aber ich möchte ein konkretes Beispiel aus der englischen Literaturwelt demonstrieren, weshalb ich diese einfache, aber raffinierte Alice-Geschichte verwendet habe, um meinen Standpunkt zu beweisen.

Wie Sie wissen, jagt die Hauptfigur Alice ein weißes Kaninchen mit Krawatte und Taschenuhr in sein Loch. Wie Alice werden Charaktere des Isekai-Anime versehentlich in fremde und unbekannte Welten transportiert. Geschichten wie diese durchdringen die Kultur im Laufe der Geschichte!

Wer hat Isekai erfunden?

Niemand weiß, wer das Isekai-Genre erfunden oder begonnen hat. Ich kann Ihnen jedoch sagen, dass isekai als Trope und als Handlungsinstrument so alt ist wie die Zeit selbst! Es erweitert die universumsinternen Komponenten und alternativen Universen und Zeitleisten des Fantasy-Konzepts. Daher können wir zuversichtlich sagen, dass es das Isekai-Genre schon viel länger als Anime gibt, und sicherlich schon vor dem 18. Jahrhundertth Jahrhundert (oder 1800, das letzte Jahr des 18th Jahrhundert)!

Da es den Test der Zeit überstanden hat, werden lange, neue und bestehende Anime- und Manga-Fans weiterhin Shows konsumieren, die Fantasy-, Zeitreise- und Fremdweltthemen enthalten.

Ist Isekai ein Trend, der sterben wird?

Mit seiner wachsenden Popularität ist das isekai-Genre ein effektiver Weg, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen, da es die Perspektiven von Lesern und Zuschauern zunächst in eine Reihe von Unglauben versetzt! Dann bricht es uns für einen Moment aus diesem Unglauben heraus, nur um noch einmal darauf zurückzukommen.

Noch vor dem Aufbau der Geschichte befinden sich die Zuschauer und Leser im Suspense-Modus! Dies sind einige der Gründe, warum sein Trendstatus weiterhin den Unterhaltungssektor dominieren wird, nicht nur die japanischen Märkte für Manga und leichte Romane! Mit anderen Worten, Isekai ist ein Trend, der nicht bald sterben wird. Darüber hinaus gibt es zwei mächtige Wörter, die den Anime-Zuschauern und Manga-Lesern lautstark widerhallen, wenn sie das Wort „isekai“ hören: Eskapismus und Erforschung.

Wenn die Hauptfiguren mehrerer Anime in Fantasy-Länder oder andere Zeitlinien wechseln, ist dies entweder „Flucht“ oder „Erkundung“. Nachdem sie bemerkt haben, dass sie eine Barriere zu einem traumhaften Land überquert haben, stehen die Hauptfiguren selbst vor einer Gabelung. Zunächst müssen sie entscheiden, ob sie die vor ihnen liegende Fantasiewelt nutzen, um ihren harten Realitäten zu entkommen.

Zweitens müssen sie entscheiden, ob sie diese Welt für einen längeren Zeitraum weiterleben und „erforschen“ wollen. Mit anderen Worten, sie müssen sich entscheiden, ob sie mit den Charakteren, denen sie auf ihren Reisen begegnen, für immer im „Wunderland“ bleiben oder in ihre modernen Häuser zurückkehren, in denen die Realität auf sie wartet.

Lassen Sie mich Ihnen ein Paradebeispiel für einen Isekai- und Reverse-Harem-Shōjō-Klassiker aus den 90er Jahren geben, der heute eine Grundlage für viele Isekai-Anime und Manga wurde. In Kapitel 1 der Serie Fushigi Yûgi (Das mysteriöse Spiel) ist die Hauptfigur (Miaka Yuki) bereit, den Stressfaktoren des heutigen Japan zu entkommen. Sie will frei von ihren Highschool-Aufnahmeprüfungen sein und ist sogar nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter weggelaufen.

Fushigi Yugi-Trailer
Fushigi Yûgi Anhänger

Ihre Lösung? Flucht! Aber nicht irgendwo im heutigen Japan! Entkomme vielmehr in einem mysteriösen Buch (Das Universum der vier Götter) in die Welt. Es ist, weil sie sich mit dem tapferen jungen Mann wiedervereinigen will, der sie vor Sklavenhändlern gerettet hat, während sie den schwierigen Problemen entkommt, die sie im wirklichen Leben hat.

In ähnlicher Weise reist die weibliche Hauptfigur des InuYasha-Franchise (Kagome Higurashi) in eine andere Welt und nicht weniger in die Sengoku Jidai oder die Warring States Era Japans! In Episode 1 des Anime verwiesen die Animatoren auf Dorothy Gale von The Wonderful Wizard of Oz, als Kagome sagte: "Wir sind nicht mehr in Tokio, nicht wahr, Toto?" Der englische Dub wählte diese spezielle Linie, um die Zuschauer daran zu erinnern, dass Kagome jetzt in eine andere Welt versetzt wird: Sie kehrte vor 500 Jahren in die Vergangenheit zurück, nachdem sie durch den Knochenfresserbrunnen gefallen war.

The Wonderful Wizard of Oz ist eine weitere englische literarische Kinderserie wie Alice's Adventures in Wonderland. Aber der englische Dub entschied sich dafür, Sätze von populären, interkulturellen literarischen Heldinnen wie Dorothy Gale of Oz zu referenzieren. Vielleicht ist es das erste, was der englische Übersetzer / Drehbuchautor im Sinn hat, wenn er an Protagonisten denkt, die Zeit und Raum überschreiten.

Trotzdem bedeutete dieser Weg, dass Isekai-Geschichten zu Worldbuilding-Konzepten in Manga, Anime, Filmen und leichten Romanen beitragen, sodass die Hauptfiguren in „unglaublichen“ Situationen eingerichtet werden können. Nebenbei bemerkt, Rumiko Takahashi, der Autor der beliebten InuYasha-Manga-Serie, wird in Japan nicht umsonst als Königin der Mangas bezeichnet. Tatsächlich bekommt ihre berühmte InuYasha-Serie eine eigene Fortsetzung namens Yashahime: Princess Half-Demon, selbst nachdem das InuYasha-Anime-Franchise 2010 abgeschlossen wurde.

Sind Isekai Anime wirklich Müll?
Inuyasha | Quelle: Fandom

Wie Alice, Miaka und Kagome stehen wir als Zuschauer vor den gleichen Entscheidungen wie „Eskapismus“ oder „Erforschung“. Wie fragst du? Werden wir nicht auch investiert, um zu sehen, was danach passiert, nachdem die Hauptfiguren in ein Kaninchenloch gefallen sind, nachdem sie über einen Brunnen gestolpert sind und nachdem sie in das Universum eines magischen Buches transportiert wurden?

Die Erfahrungen und Sichtweisen, in die sich die fiktiven Figuren hineingezogen haben, sind eine gemeinsame Erfahrung. Dies ist die Psychologie hinter der Liebe und Leidenschaft von Isekai-Animes. Es mag eine bekannte Theorie sein oder auch nicht, aber wenn wir tief in die Gedanken der Isekai-Fans eintauchen, sind „Eskapismus“ und „Erforschung“ Wünsche, die in uns allen erwachen, wenn wir die Abenteuer mehrerer Isekai-Hauptfiguren beobachten.

Diese Wünsche formulieren sich unbewusst in unserem Gehirn, während wir unseren Lieblings-Manga aller Zeiten lesen und uns die größte Anime-Serie aller Zeiten ansehen! Je mehr wir uns Gedanken über Konzepte machen, die dem Universum der vier Götter ähneln, oder über Zeiträume, die Epochen jenseits des Brunnens der Knochenfresser ähneln, desto mehr „gemeinsame Erfahrungen“ machen wir mit den Charakteren.

Unser Horizont erweitert sich, wenn wir uns entscheiden, neben den Hauptdarstellern zu reisen! Selbst wenn wir nur untätig und faul auf einer bequemen Couch vor dem Fernsehbildschirm (oder vor einem Manga-Band) sitzen, sind unsere Gedanken aufgeregt, verschiedene Orte zu sehen.

Leider wird uns das Unterbewusstsein nicht anlügen, weil unser Verstand sehr gut weiß, dass wir der Realität „entkommen“ und alternative Zeiträume und verschiedene Welten „erkunden“, wenn wir unsere Lieblings-Isekai-Mangas lesen oder diesen neuen wöchentlichen Anime um 6 Uhr sehen Block nach der Schule oder Arbeit.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Marianne Quintinio

Marianne Quintinio

Marianne ist seit ihrer Kindheit ein großer Fan des fiktiven Genres. Sie hat Disney-Filme und Harry-Potter-Bücher geliebt, aber Anime und Manga am meisten! Über 20 Anime- und Manga-Serien haben ihr Leben positiv beeinflusst. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, Manga-Rezensionen in Goodreads zu schreiben, können Sie sie beim Chatten mit Leuten auf Discord, Reddit und Twitter erwischen.

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]