Togashis Entscheidung, das Ende von „Hunter×Hunter“ zu enthüllen, verfolgt die Fans

Zusammenfassung

  • „Hunter x Hunter“-Autor Togashi hat das Ende der Serie für den Fall seines frühen Todes bekannt gegeben.
  • Das Ende zeigt Gons Tochter.
  • Der Autor hat außerdem verraten, dass es drei alternative Enden gibt und er trotz der negativen Kritik, die er von den Fans erhalten wird, das dritte Ende bevorzugt.

„Hunter× Hunter“ wurde aufgrund der gesundheitlichen Probleme des Autors Togashi mehrfach unterbrochen. Der Fortsetzungsbogen des Mangas, der Succession Contest, läuft seit fast 10 Jahren!

Während der Mangaka in letzter Zeit versucht hat, neue Kapitel zu veröffentlichen, war der Zeitplan aufgrund seiner chronischen Rückenschmerzen uneinheitlich. Togashi hat beschlossen, unerwartete Informationen preiszugeben, und die Fans sind angesichts dieser Neuigkeiten außer sich.

Yoshihiro Togashi, der Manga-Schöpfer von „Hunter Dann zeigte er das vierte abgebrochene Ende.

Der Mangaka gab an, dass dies ein Ersatzplan für den Fall seines vorzeitigen Ablebens sei, bevor er den Manga fertigstellen konnte. Laut Togashi sieht das Ende so aus:

„Jahre in der Zukunft sehen wir, wie der Anfang des Mangas, ein junges Mädchen, Jin, das einen riesigen Lake Lord gefangen nimmt. Doch im Gegensatz zu Gon fängt Jin dieses Monster, um ihre Mutter davon abzuhalten, sie dazu zu drängen, Jägerin zu werden.

Das junge Mädchen erklärt, dass sie niemals wie ihr Großvater Gon und andere Jäger leben könnte, da sie ihre Lieben nicht warten lassen möchte. Das Ende offenbart auch, dass Gon ein berühmter und robuster Jäger geworden ist und mit Noko verheiratet ist, einem der wenigen Kinder, die mit ihm aufgewachsen sind.

Die Serie endet dann damit, dass ein Vogel über verschiedene Orte fliegt und zeigt viele neue Charaktere, die höchstwahrscheinlich Kinder oder Enkel der Hauptfiguren der Serie sind.

Togashi möchte auch ein zufriedenstellendes Ende schaffen. Er geht davon aus, dass die Reaktionen der Leser bei Ende A zu 80 % positiv, bei Ende B zu gleichen Teilen und bei Ende C zu 90 % negativ ausfallen würden.

Trotz der überwältigenden Kritik, die er von den Fans erhalten würde, bevorzugte Togashi persönlich Ende C von den möglichen Enden.

Diese traurige Entscheidung des Autors hat die Fans dramatisch traurig gemacht. Dies verdeutlicht noch mehr, wie schlimm seine Situation ist. Auch die Fans wünschen sich nichts sehnlicher, als dass Togashi gesund ist und äußern ihre Besorgnis. Fans glauben auch, dass der Autor nicht verpflichtet ist, das Ende preiszugeben, wenn er stirbt.

Beobachten Sie Hunter x Hunter auf:

Über Hunter x Hunter

Hunter x Hunter ist ein Shonen-Anime, der aus dem gleichnamigen Manga stammt.

Die Geschichte folgt den Abenteuern eines kleinen Jungen, Gon, der entdeckt, dass sein toter Vater nicht tot war, sondern ein legendärer Jäger. Anstatt sich niedergeschlagen zu fühlen, beschließt Gon, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und selbst ein großer Jäger zu werden.

Die Arbeit eines Jägers ist nicht einfach, und Gon muss eine Prüfung bestehen, um offizieller Jäger zu werden. Er macht Freunde auf dieser Reise, und alle müssen sich gegenseitig helfen, Hindernisse zu überwinden.

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar