Kategorien
anime News Die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen

Rikekoi Staffel 2 überrascht Fans mit einem hinterhältigen neuen Titel "r = 1-sinθ"

Der Höhepunkt der ersten Staffel von „Science Fell in Love, So I Tried to Prove it“ hat uns beeindruckt von dem hochwertigen Kussmanöver zwischen Yukimura und Himuro. Sie brauchen keinen Ph.D. zu wissen, dass Fans mehr von ihrer nerdigen Action wollen. 


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Die Rom-Com-Serie über zwei Wissenschaftler hat uns im Winter 2020 mit ihrem Dr. Stone-Ansatz zur Datierung ziemlich warm gehalten. Wo jede Umarmung, jeder Flirt und jede Handhaltung komplizierter ist als ein Raketenstart. 

Das offizielle Website für Alifred Yamamotos „Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen“ enthüllte heute (16. September) den Titel für Staffel 2, dh „Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen. r = 1-sinθ.“ 

Anime #リケ恋 Der Titel des zweiten Semesters lautet: „Ich habe mich in die Wissenschaft verliebt, also habe ich versucht, es zu beweisen. R = 1-sinθ (Herz)“! Zur Erinnerung an die Sendung werden am 23. Oktober Yuma Uchida (Rolle von Shinya Yukimura) und Sora Amamiya (Rolle von Iris Himuro) erscheinen und eine Sondernummer verteilt.

 Detailansicht →

https://rikekoi.com/news/691

Englische Übersetzung, Twitter Übersetzen

Der Titel enthält die Kalkülgleichung „r = 1-sinθ“, die sich bei der grafischen Darstellung als Herz entpuppt. Dieses geheime Herz im Titel ist eine ziemlich hinterhältige und brillante Art, die nerdige Essenz der Serie zu vermitteln, in der die Charaktere selbst versuchen, die Liebe durch mathematische Gleichungen zu verstehen. 

https://twitter.com/yukinosehino/status/1438350518951178240

Mit anderen Worten, das ist es 

Englische Übersetzung, Twitter Übersetzen

Die Geschichte in Staffel 2 wird sicher dort anknüpfen, wo die erste Staffel endete, als Himuro und Yukimura sich umarmen und versprechen, ihre Forschungen über die Liebe fortzusetzen. Obwohl die offiziellen Quellen noch keine Sendetermine bekannt geben, wird Staffel 2 im Jahr 2022 ausgestrahlt. 

„Die Wissenschaft hat sich verliebt, also habe ich versucht, es zu beweisen. r = 1-sinθ“ wird sicher ein Hit bei der Anime-Rom-Com-Community, wie schon sein Vorgänger. Seien Sie also auf weitere verrückte Experimente und Theorien in der kommenden Anime-Serie vorbereitet. 

Sehen Sie, wie sich die Wissenschaft verliebte, also versuchte ich es zu beweisen:

Über die Wissenschaft verliebte sich, also versuchte ich es zu beweisen

Die Wissenschaft hat sich verliebt, also habe ich versucht zu beweisen, dass es sich um einen romantischen Comedy-Manga handelt, der von Alifred Yamamoto erstellt wurde und seit 2016 im Comic Meteor-Magazin veröffentlicht wird.

Der Manga wurde in einen Anime, ein Fernsehdrama und einen Live-Action-Film umgewandelt.

Das Konzept dreht sich um MINT-Wissenschaftler, Himuro und Yukimura, und wie sie sich ineinander verlieben, während sie versuchen, diese Liebe in der wissenschaftlichen Sprache zu beweisen.

Himura gesteht ihre Liebe zu letzterem; Yukimura beginnt jedoch mit seinem Team neue Forschungen zu diesem Thema. Kann Liebe theoretisch aus einem mathematischen Ansatz bewiesen werden?

Quelle: Offizielle Website

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.