Kategorien
anime News Rurouni Kenshin

Die Handlung des Live-Action-Films von Rurouni Kenshin weicht vom Manga ab

Rurouni Kenshin bringt Romantik und Action im Schwert von Kenshin perfekt in Einklang. Es spielt in der Meiji-Ära und gehört zu den klassischen Samurai-Animes.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Ein furchterregender Attentäter verspricht, ein normales Leben zu führen, ohne jemandem Schaden zuzufügen, aber wird seine Vergangenheit ihn gehen lassen?

Es hat einige Flackern der Komödie, obwohl nicht so viel wie Noragami oder Gintama. Wenn Sie jedoch auf gute alte Action und einen Erlösungsbogen stehen, ist dieser Anime definitiv eine Uhr wert.

Rurouni Kenshin: Saishūshō The Final ist der erste Film der beiden für die Serie geplanten Live-Action-Filme.

Die Handlung des Live-Action-Films von Rurouni Kenshin weicht vom Manga ab
Rurouni Kenshin | Quelle: Crunchyroll

Der Film wird angeblich eine Handlung enthalten, die sich von der des Mangas deutlich unterscheidet. Es wird eine originelle Handlung haben und am 23. April 2021 in Japan Premiere haben.

Der erste Film konzentriert sich auf den Jinchu-Bogen des Mangas. Kenshin und sein Konflikt mit Enshi, dem mysteriösen Waffenhändler, werden in diesem Bogen näher erläutert.

Rurouni Kenshin sollte 2020 zwei Live-Action-Filme veröffentlichen. Die Filme wurden jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögert.

Takeru Satoh, der Schauspieler, der die Rolle des Kenshin spielt, bemerkte, dass die Mitarbeiter zunächst wirklich besorgt waren, ob Nobuhiro Watsuki die Entscheidung des ursprünglichen Drehbuchs gefallen wird.

Später gab Watsuke jedoch zu, dass die Geschichte der Marke entsprach und er sich darin versunken fühlen konnte.

Der zweite Teil der Live-Action-Serie, Rurouni Kenshin Saishūshō The Beginning, wird am 4. Juni 2021 in Japan uraufgeführt.

Die Handlung des Live-Action-Films von Rurouni Kenshin weicht vom Manga ab
Rurouni Kenshin | Quelle: Crunchyroll

Der erste Live-Action-Film von Rurouni Kenshin wurde 2012 in Japan und zwei Fortsetzungen 2014 uraufgeführt. Funimation hat die Filme 2016 in den US-amerikanischen Kinos gestreamt.

Nobuhiro Watsukis ursprünglicher Anime wurde von 1996 bis 1998 in Japan ausgestrahlt und brachte mehrere andere Anime- und Filmprojekte hervor.

Über Rurouni Kenshin

Es ist eine japanische Manga-Serie, die von Nobuhiro Watsuki geschrieben und illustriert wurde. Es wurde von 1994 bis 1999 in Shueishas Weekly Shonen Jump Magazin serialisiert.

Eine TV-Anime-Adaption wurde auch von 1996 bis 1998 ausgestrahlt, und es gibt sogar einen Anime-Film sowie zahlreiche Videoprojekte.

Die englische Manga-Version wurde von Viz Media veröffentlicht, und die englische Anime-Version wurde von Media Blasters veröffentlicht.

Die Geschichte dreht sich um einen ehemaligen Attentäter, der, nachdem er gegen die feudale Regierung vorgegangen war, seinen Namen in Himura Kenshin änderte und sich in einen wandernden Schwertkämpfer verwandelte, der die Menschen in Japan beschützt. Er schwor, nie wieder ein Leben zu nehmen.

Quelle: Kino heute

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]