Kategorien
Breite Mein Held Academia News

My Hero Academia wird mit Mangas neuestem Kapitel 338 pragmatisch

Realismus und Rationalität sind seltene Phänomene in einem Shonen-Manga, aber My Hero Academia zeichnete sich dadurch aus, dass sie diesen Aspekt in ihre Geschichte einfügte.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

MHA ist ein Manga, der weit von dem entfernt ist, was in der realen Welt passiert, aber dennoch vernünftiger als andere des Genres.

Mit der anhaltenden UA-Verräterkrise und dem bevorstehenden Krieg ist die Situation angespannter denn je und lässt keinen Raum für Emotionen und irrationales Denken.

My Hero Academia wird mit Mangas neuestem Kapitel 338 pragmatisch
Alles für einen | Quelle: IMDb

AFO ist kein Bösewicht, den aufrichtige Reden oder tiefe Gefühle beeinflussen können, und während sie mit jemandem wie ihm zu tun haben, müssen sich unsere Helden in Schach halten. Das bedeutet, dass Verräter keinen Erlösungsbogen haben und ihnen vor Ort vergeben.

Kapitel 338 von My Hero Academia behandelt einen realistischen Aspekt der Geschichte, da Aoyama und seine Familie geschickt werden, um die angemessene Bestrafung zu erhalten.

Im Gegensatz zu den meisten Shonen-Manga, in denen dem Verräter vergeben wird, weil er ein Freund ist und sie sich schlecht fühlen, weil sie die Helden verraten haben, hat MHA Aoyama an die Behörden verwiesen. 

Obwohl die Schüler sich weigerten zu sagen, dass Aoyama verwendet werden könnte, um im Krieg die Oberhand zu gewinnen, nahm Detective Tsukauchi Aoyama und seine Eltern mit.

Selbst Kirishimas und Dekus ehrgeizige Worte konnten ihre Entscheidung nicht beeinflussen.

Wenn sich die Protagonisten zu Wort melden, sind im Allgemeinen alle gerührt und stimmen ihnen sofort zu, aber das war hier nicht der Fall.

My Hero Academia wird mit Mangas neuestem Kapitel 338 pragmatisch
Izuku & Aoyama | Quelle: Fandom

Aoyama hat sich eines schweren Verbrechens schuldig gemacht und muss unabhängig von seinen Umständen entsprechend bestraft werden.

Denken Sie also daran, dass motivierende Reden und tiefe Emotionen nicht immer funktionieren. Manchmal müssen Dinge rational passieren, besonders im Fall von jemandem wie AFO, dem Gefühle egal sind.

Der Manga läuft ziemlich reibungslos, seit Deku zu UA zurückgekehrt ist, aber dies scheint einfach die Ruhe vor dem Sturm zu sein. Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, wann die Krise sie treffen wird, und alles wird drunter und drüber gehen.

Ich bin ängstlich, aber gespannt, wie sich die Dinge in den kommenden Kapiteln entwickeln werden.

Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Die Kapitel wurden ab August 24 zusätzlich in 2019 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Es folgt ein schrulliger Junge Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützt hat. Midoriya, ein Junge, der seit seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne Eigenart auf diese Welt.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Quelle: My Hero Academia Kapitel 338

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.