Kategorien
Manga Mein Held Academia News

My Hero Academia 326: SPOILER lässt alle seine Bedeutung erkennen

Am Ende des letzten Kapitels gehen wir All Might auf mysteriöse Weise von UA ​​weg. Viele spekulierten, dass eine Konfrontation mit Stain fast unvermeidlich sei, aber was geschah in Mein Held Academia Kapitel 326 kam etwas unerwartet.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Er geht herum, um nach den heldenhassenden Gruppen zu sehen, die sich weigern, sich einem Tierheim anzuschließen, als er auf seine Statue trifft, die zerstört wurde. Dies erlaubt ihm, über das, was er bisher getan hat, negativ zu reflektieren.

Als Hülle seines früheren Selbst begegnet er Stain, der sich weigert, ihn als All Might anzuerkennen. Er erklärt, wie er seinen Beitrag zur Gesellschaft völlig herunterspielt.

My Hero Academia 326: SPOILER lässt alle seine Bedeutung erkennen
Alles könnte | Quelle: Fandom

Stain drängt auf seinen Standpunkt und erklärt, dass die Glut des von ihm geschaffenen Heldentums durch die Generationen brennen wird, obwohl die Gesellschaft in einer Krise steckt.

Sei es in den Helden, die er beeinflusst hat, oder den Menschen, die er gerettet hat; Jeder wird sich an das Friedenssymbol erinnern, das All Might ist. 

Alle Leute in der Geschichte und die Leser sahen All Might immer als Ideal für das, was ein Held sein sollte, eine ewige Figur der Hoffnung, egal unter welchen Umständen. Er mag sich schuldig gefühlt haben für das, was Deku durchmachte, aber wir hätten nie gedacht, dass er sich als Held verlieren würde.

Schlussendlich, Es war nicht die Macht, die All for One ihm gab, die ihn zum Symbol des Friedens machte, sondern Yagi Toshinori selbst lächelte unter den schwierigsten Umständen, um die Menschen, die er gerettet hatte, zu beruhigen.

My Hero Academia 326: SPOILER lässt alle seine Bedeutung erkennen
Toshinori Yagi | Quelle: Fandom

Es ist ein wenig überraschend, dass es Stain war, der ihn dazu brachte, dies zu erkennen. Selbst als Psychopath Hero Killer verbrennt in ihm die Glut von All Might.

Sieh dir My Hero Academia an auf:

Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Die Kapitel wurden ab August 24 zusätzlich in 2019 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Es folgt ein schrulliger Junge Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützt hat. Midoriya, ein Junge, der seit seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne Eigenart auf diese Welt.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Quelle: My Hero Academia Kapitel 326

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Epic Dope Personal

Epic Dope Personal

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.