One For All leidet in My Hero Academia Kapitel 422 Raws-Scans, Spoiler

Im andauernden Kampf der Helden gegen den größten Bösewicht, All For One, bringt jedes Kapitel den Kampf auf die nächste Ebene. Zuvor sahen wir, wie sich Klasse 1-A zusammenschloss und Kurogiris Portal nutzte, um Deku zu helfen, der One For All aufgegeben hatte. Trotz seines miserablen Zustands brennt in Deku immer noch ein Funke Hoffnung.

Kapitel 422 der Serie wird dort fortgesetzt, wo das vorherige aufgehört hat. Die Veröffentlichung ist für Montag, den 13. Mai 2024, geplant. Allerdings sind bereits Spoiler aufgetaucht und es sieht sehr emotional aus. 

Klasse 1-A vs. All For One

Klasse 1-A | Quelle: Twitter

My Hero Academia Kapitel 422 trägt den Titel „Izuku Midoriya – Rising“. Es beleuchtet Dekus Reise als Held ohne den Einsatz seiner Macke.

Das Kapitel beginnt damit, dass Aoyama hinter Deku zurückfällt, während AFO mit seinen Tentakeln einen Teil des Bodens zerstört. In dieser kritischen Situation bittet Aizawa Shirakumo, ein weiteres Portal zu öffnen. Aufgrund seines geschwächten Zustands kann Shirakumo seine Eigenart jedoch nicht nutzen.

Unterdessen greifen die anderen Helden weiterhin All For One an, um Deku eine Chance zu verschaffen, ihn zu erreichen. Plötzlich bereitet AFO einen weiteren „Full-Release“-Angriff vor, aber dieses Mal ist er sicher, dass er nicht scheitern wird. Er wird nicht mehr von Emotionen überwältigt. AFO schießt einen Laser auf Deku, aber zum Glück blockt Hagakure ihn ab.

Yaoyoruzu und Kaminari | Quelle: MangaMehr

Yaoyoruzu schuf eine Railgun, die Kaminari mit seiner Elektrizität auflud. AFO konnte den Angriff jedoch abwehren. Dann griff AFO Deku mit seinen schwarzen Tentakeln an. Aber die anderen Helden retteten ihn und drängten Deku, seine Energie noch nicht zu verschwenden. Dann packten Shoji und Tsuyu Deku und trieben ihn vorwärts.

As Deku Kirishima und Ashido wehrten einen weiteren mächtigen Angriff von AFO ab. Diese Aktionen verwirrten AFO darüber, warum er die Helden nicht besiegen konnte, obwohl sie zu schwach waren, um sich zu bewegen. Nach einiger Zeit erkannte AFO, dass Dekus Verletzlichkeit seine Freunde dazu inspirierte, aufzustehen und für ihn zu kämpfen.

Gentle baute ein Trampolin für Deku, um sich auf AFO zu stürzen. Teny und Lila halfen ihm, näher an AFO heranzukommen, und als sie das taten, verstand Deku schließlich, was Ochaco an ihrem ersten Tag an der UA mit dem Spitznamen „Deku“ meinte, und ließ sie an „Gib dein Bestes“ denken.

Deku ist die letzte Hoffnung auf den Sieg in My Hero Academia Kapitel 422

Deku | Quelle: Crunchyroll

Als All For One versuchte, einen weiteren Angriff auszuführen, begann das Loch in seiner Hand zu bluten, was ihn noch verwirrter machte. Ochako und andere Charaktere jubelten Deku im Hubschrauber zu, während der US-Präsident befahl, alle ihre Helden nach Japan zu schicken, um im Kampf zu helfen.

Unterdessen tendierten die US-Piloten dazu Alles könnte Wunden, und er dachte darüber nach, wie es ihm möglich war, das Gleiche zu tun, als er Deku an diesem Tag laufen sah. Obwohl unklar ist, auf welches Ereignis sich All Might bezieht, könnte es sich entweder um den Tag handeln, an dem Deku rannte, um Bakugo zu retten, oder um denselben Tag aus der Zukunft. An diesem Tag wurde Deku jedoch in All Mights Augen zum größten Helden. 

Die letzte Folie zeigt, wie Deku All For One einen Schlag versetzt, während seine Mutter Inko Midoriya ihn anfeuert. Dies könnte sein letzter Schlag sein, bei dem er die Restflamme von One For All nutzt.

Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, geschrieben und illustriert von Kōhei Horikoshi. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert, wobei seine Kapitel ab Februar 37 zusätzlich in 2023 Tankōbon-Bänden gesammelt wurden.

Es folgt einem schrulligen Jungen Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützte. Midoriya, ein Junge, der seit dem Tag seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne eine Eigenart auf diese Welt, wo fast jeder mit einer Eigenart geboren wird.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war. Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar