Kategorien
Breite Ein Stück

Kapitel 1045: Macht Ruffys Ridiculous-Level-Up One Piece besser oder schlechter?

Kapitel 1045 ist gerade gefallen und es ist purer Wahnsinn. Oda hat uns nicht nur eines der besten Kampfpanels der Geschichte von One Piece geliefert, sondern auch die Geschichte selbst auf eine andere Ebene gehoben.

Dieses neueste Kapitel mit dem passenden Titel „Next Level“ lässt Fans alles in Frage stellen, von der Handlung bis zu den Wendungen. Der Wano-Bogen war, gelinde gesagt, unberechenbar; Einige Leute sind sich nicht sicher, ob sich all diese jüngsten Enthüllungen als eine gute Sache herausstellen.

Tags
SPOILER VORAUS! Diese Seite enthält Spoiler von One Piece.

Ruffys neue „Gott“-Level-Kräfte wurden von den Gorosei als die lächerlichsten Kräfte der Geschichte angepriesen, und der Kampf von Ruffy vs. Kaido in Kapitel 1045 ist ein Beweis dafür.

Aber sind diese Kräfte groß oder einfach nur lächerlich? – im wahrsten Sinne des Wortes? Macht Ruffys Erwachen One Piece besser oder hat es alles ruiniert?

Kapitel 1045 Zusammenbruch

Im letzten Kapitel verwandelt sich Ruffy buchstäblich von einem Piraten in eine Figur direkt aus Loony Tunes. Es ist stark aktionsbasiert und Der Hauptpunkt, den Oda nach Hause zu fahren scheint, ist, dass Ruffys Gear 5-Fähigkeiten buchstäblich außer Kontrolle geraten.

Kapitel 1045: Macht Ruffys lächerlicher Levelaufstieg One Piece besser oder schlechter?
Ruffy | Quelle: Fandom

Die Art von Kampf, der sich daraus ergibt, hat es in den zweieinhalb Jahrzehnten der Serie noch nie gegeben.

Zu Beginn des Kapitels versucht Kaido immer noch, sich damit abzufinden, dass Ruffy noch lebt und steht. Auf dem Dach von Onigashimas Skull Dome ist Ruffy zerstritten, während Kaido das Puzzle von Luffys Macht zusammenfügt.

Kaido erkennt, dass Ruffys Erwachen der Teufelsfrucht unmöglich von einer Teufelsfrucht vom Paramecia-Typ stammen kann.

Körpertransformationen wie diese sind das Markenzeichen der Zoan-Kräfte!

In Kapitel 1044 verwandelte Ruffy den Boden selbst in Gummi; In Kapitel 1045 bläst Ruffy Kaido auf und verwandelt ihn in einen Drachenballon.

Was passiert ist folgendes: Kaido schluckt Ruffy. Ruffy springt in seiner erwachten Form durch das Innere von Kaidos Drachenform und schlägt ihn dabei. Dann dehnt er sich von Kaido aus aus und lässt ihn sich ebenfalls dehnen.

„Verflucht! Was ist falsch mit mir? Mein Körper ist nicht aus Gummi!“

Kaido fungiert jetzt im Wesentlichen als Ruffys Umgebung, seit er ihn aufgenommen hat. Ruffys Hito Hito no Mi, Modell: Nika, ermöglicht es ihm, sich und seiner Umgebung die vollen Eigenschaften von Gummi zu geben. Kaido dehnt sich also wie ein Ballon aus, obwohl er selbst nicht aus Gummi ist.

Was wir in diesen Panels sehen, ist einfach Oda, der die Zeit seines Lebens hat. Die Zeichnungen sind im besten Sinne absolut absurd.

Ruffy verwendet eine neue Technik, die er Gum-Gum Escape Rocket nennt, wo Er schießt beide Arme aus Kaidos Augenhöhlen und zieht durch Kaidos jetzt elastische Augen, und greift nach seiner Nase.

Lächerlich, richtig?

Ruffy prallt dann durch Kaidos Mund ab und verwandelt sich in einen Gummiriesen selbst. Sein Gear 5 lässt ihn so groß werden, dass er in der Lage ist, den gesamten Umfang von Kaidos Drachengestalt mit beiden Händen zu greifen und – warte darauf – ihn als Springseil zu benutzen!

An diesem Punkt, Es sieht so aus, als würde alles, was Kaido tut, keine Auswirkungen auf Luffy haben's Sonnengott Nika-Form.

Kapitel 1045: Macht Ruffys lächerlicher Levelaufstieg One Piece besser oder schlechter?
Kaido | Quelle: IMDb

Kaido benutzt erneut seinen Boro/Blast Breath. Ruffy bekommt die volle Wucht und wird direkt aus Onigashima geschleudert. Hier ist Luffy knusprig verbrannt und ganz schwarz gezeichnet, aber selbst als er fällt, betont Oda sein Stirnrunzeln, das, da er auf dem Kopf steht, wie ein Grinsen aussieht.

Sind Ruffys Kräfte lächerlich-großartig oder lächerlich-albern?

Kaido selbst räumt ein, dass Ruffys neue Form „wie etwas aus einem Comicstrip“ ist. Aber Ruffys Kräfte sind ernster, als es den Anschein haben mag, definitiv Kräfte, die einem Gott angemessen sind. Er kann sich selbst, seinen Gegner, seine Umgebung und die Realität selbst beeinflussen.

Kapitel 1045: Macht Ruffys lächerlicher Levelaufstieg One Piece besser oder schlechter?
Kaido | Quelle: IMDb

Als Ruffy mit einer neuen Wildheit zurück auf den Boden rast, gibt es einen Moment, in dem seine riesigen Augen und seine Zunge herausspringen. Alle am Boden sehen zu, wie Ruffy wie ein Komet auf sie zustürzt, aber in diesem Moment springen ihnen auch die Augen heraus.

Das mag wie ein auffälliger Gag erscheinen – und viele Fans haben es nur als eine lustige Skizze von Oda interpretiert – aber es impliziert etwas mehr.

Nicht nur den Bürgern von Wano und den Beasts Pirates fallen die Augen auf, sondern auch Tama, Nami, Chopper, Kid und Law.

Es ist nicht so sehr, dass ihre Augen herausspringen, weil sie überrascht oder in Ehrfurcht vor Luffy sind (was sie sind), sondern mehr, weil Luffys Kräfte eine unkontrollierbare Wirkung auf sie haben.

Wie ein schwarzes Loch Raum und Zeit um sich herum verzerrt, verbiegt Luffys ultimative Gummiform das Universum buchstäblich in Gummi. Dies wird durch die Tatsache bewiesen, dass ansonsten ernsthafte Charaktere wie Law und Kid auch einer scheinbaren Slapstick-Komödie ausgesetzt sind.

Fans haben Ruffys neue Kräfte als Reminiszenz an Tunes Force bezeichnet – eine Trope, in der ein Charakter allen Gesetzen der Welt, in der er sich befindet, trotzt und alle möglichen bizarren, unmöglichen Dinge tun kann.

Aber das vergessen sie Ruffys Kräfte sind nicht einfach etwas, das aus dem Nichts aufgetaucht ist – sie stimmen perfekt mit dem überein, was vorher kam und was sicher danach kommen wird.

Um zu verstehen, warum und wie alle Kräfte von Ruffys Teufelsfrucht Sinn machen, lies meinen Artikel .

Nur Leute, die das letzte Kapitel nicht sorgfältig gelesen haben, werden das Gefühl haben, dass Ruffys neue Kräfte nicht so schlimm sind. Sie mögen albern wirken, aber könnte etwas Dummes Kaiser Kaidos Gehirn durch und durch schlagen?

Es gibt auch eine Szene im Manga, in der Kaido Ruffy mit seiner Keule schlägt; Da Ruffys ganzes Wesen aus Gummi besteht, fügt ihm der Schläger keinen Schaden zu.

Kapitel 1045: Macht Ruffys lächerlicher Levelaufstieg One Piece besser oder schlechter?
Kaido und Ruffy | Quelle: Fandom

Ruffys Gesicht ist in dieser Szene tatsächlich ziemlich furchteinflößend, seine Augenbrauen sind zusammengezogen, sein Mund grinst, ein Dorn ragt heraus wie eine Zunge.

Ich würde sagen, Luffys Kräfte sind verdammt großartig – eine perfekte Steigerung von Gear 4 und ein Erwachen, das dem MC treu bleibt.

Ist One Piece mit Joy Boy Ruffys neuen Kräften besser oder schlechter?

Joy Boy Ruffy zerstört oder unterbricht die Geschichte von One Piece nicht; es ist eine natürliche Weiterentwicklung der Geschichte und macht sie nur besser. Sein neues Gear 5: Nika ist weder sinnlos noch albern, sondern macht Ruffy tatsächlich mehr zu sich selbst als je zuvor.

Kapitel 1045: Macht Ruffys lächerlicher Levelaufstieg One Piece besser oder schlechter?
Ruffy und Kaido | Quelle: IMDb

Sie überschatten seine Leistungen nicht weil sie eine visuelle und physische Darstellung von Luffys innerem Charakter, seinen Eigenschaften und seiner Persönlichkeit sind.

Er ist freigeistig und fröhlich = Seine Kräfte sind freilaufend und er trägt den Willen von Joy Boy.

Was Gear 5 kann, zeigt nur, dass nichts außer seiner Vorstellungskraft Ruffy aufhält. Von dieser Art „freilaufendem Kampf“, wie Kaido es nennt, hat Ruffy die ganze Zeit geträumt.

Er kennt keine physischen Grenzen und verkörpert die Freiheit, die er seit jeher gesucht hat.

Oda hat in Interviews und SBS-Panels immer gesagt, dass er Ruffy die lächerlichste Fähigkeit geben wollte – und das tat er. Nur nicht so, wie wir es erwartet hatten.

Das, was hier zu verstehen ist, ist das Wenn diese Art von Macht jemand anderem als Ruffy gegeben würde, würde ich zustimmen, dass die Geschichte jede Bedeutung verloren hat.

Aber weil dies One Piece ist und weil wir hier über Ruffy sprechen, trifft das urkomisch erschreckende, realitätsverändernde Gummibiegen genau das Richtige.

In meinem nächsten Artikel werde ich Luffys Kräfte ausführlicher erklären und auch untersuchen, ob Luffy Kaido besiegen wird. Bleiben Sie dran!

Über ein Stück

One Piece ist eine japanische Manga-Serie, die von Eiichiro Oda geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit dem 22. Juli 1997 in Shueishas Weekly Shōnen Jump Magazine veröffentlicht.

Der Mann, der alles auf dieser Welt erworben hatte, der Piratenkönig, ist Gol D. Roger. Die letzten Worte, die er am Hinrichtungsturm sagte, waren: „Meine Schätze? Wenn du es willst, werde ich es dir geben. Such danach; Ich habe alles an diesem Ort gelassen. “ Diese Worte schickten viele auf die Meere, jagten ihren Träumen nach und gingen auf der Suche nach One Piece zur Grand Line. So begann ein neues Zeitalter!

Der junge Affe D. Luffy will der größte Pirat der Welt sein und macht sich auf die Suche nach One Piece auf den Weg zur Grand Line. Seine vielfältige Crew, bestehend aus einem Schwertkämpfer, einem Schützen, einem Seefahrer, einem Koch, einem Arzt, einem Archäologen und einem Cyborg-Schiffbauer, begleitet ihn auf diesem Weg. Dies wird ein unvergessliches Abenteuer.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]