Kategorien
anime Junji Ito Maniac: Japanische Geschichten des Makabren News

Netflix bestätigt Januar-Premiere von „Junji Ito Maniac“-Anime

Junji Ito ist der Meister der Horrorgeschichten, und das zu Recht. Sein Manga beweist, dass man nicht immer Geister braucht, um Geschichten gruselig und erschreckend zu machen.

Während die meisten von Itos Werken ans Bizarre grenzen, sind sie nichts für schwache Nerven. Alles Verstörende, von Geistern bis hin zu psychologischen Tricks, wird im Anime vorkommen.

„Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre“ wird von Netflix seit geraumer Zeit entwickelt und Horror-Enthusiasten haben geduldig darauf gewartet. Das Warten hat nun ein Ende, wie es der Anime geplant hat Debüt am 19. Januar 2022.

Der Anime wird 20 ausgewählte Geschichten aus Itos Werken enthalten, von denen keine zuvor gezeigt wurde. Einige sehr berühmte Bände wie „Tomie“, „Soichi“ und „The Hanging Ballons“ werden als Stoff für die kommende Serie dienen.

Einige der Geschichten beinhalten „The Strange Hikizuri Siblings: The Séance“, „Unerträgliches Labyrinth“, „The Long Hair in the Attic“, „Mobbing“ und „Where the Sandman Lives“.

Netflix bestätigt Januar-Premiere von „Junji Ito Maniac“-Anime
Die seltsamen Hikizuri-Geschwister: Die Séance (Visual) | Quelle: Offizielle Website

Ito hat kürzlich zum vierten Mal den Eisner Award gewonnen, und einige seiner Mangas sind in Überseeländern populär geworden. „Tomie“ und „Ein Zimmer mit vier schweren Wänden“ sind seine berühmten Geschichten, und ich freue mich, dass sie bald animiert werden.

Netflix bestätigt Januar-Premiere von „Junji Ito Maniac“-Anime
Ein Raum mit vier schweren Wänden Visual | Quelle: Offizielle Website

Der Kunststil von Junji Ito spielt eine gleiche Rolle bei der Förderung der unheimlichen Atmosphäre, und die Mitarbeiter haben zugegeben, dass sie versuchen, die gleiche Art von Linienführung auch in Animes zu bewahren. Dieser Anime aus dem Jahr 2023 soll Sie in Itos wahnsinnigen Charme hineinziehen.

Über Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre

Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre ist ein bevorstehender Anime, der 2023 veröffentlicht wird. Er enthält eine Sammlung einiger der besten Horrorwerke von Junji Ito.

Einige der Geschichten beinhalten Unerträgliches Labyrinth, Das lange Haar auf dem Dachboden, Gemobbt und andere. Sogar einige Geschichten aus Tomie, Soichi und The Hanging Balloons wurden aufgenommen.

Quelle: Offizielle Website

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]