Kategorien
Netflix Bewertungen TV-Serie

Ist "Ich bin damit nicht einverstanden" (Staffel 1) gut? Lohnt es sich Ihre Zeit? - Eine vollständige Überprüfung

Es gibt einen Grund, warum Netflix 'neues Coming-of-Age-Drama “Ich bin damit nicht einverstandenFühlt sich übermäßig vertraut an.

Während es ist ausgewaschen Retro-Ästhetik und scharf kalibrierte Mischung aus Popmusik der 80er Jahre und jugendliche Rebellion hören zurück auf “Das Ende der Fickwelt“; Die übernatürliche Wendung und die unterdrückte Trauer fühlen sich ungenau an wie eine Nebenhandlung von „Stranger Things“, die darauf wartet, gestört zu werden.

1. Schnelle Antwort 

Als Coming-of-Age-Geschichte stolpert die Show, schafft es aber dank einer großartigen zentralen Aufführung von Sophia Lillis, sich zu halten. Ihre Verletzlichkeit und ihre emotionalen Augen schaffen es, sie trotz der echten Unwahrscheinlichkeit des Charakters auf der Seite beziehbar zu machen.

Ich bin damit nicht einverstanden

Sendedatum: 2020Status: Staffel 1 beendetAnzahl der Jahreszeiten: 1Anzahl der Folgen: 7

2. Lohnt es sich zu sehen?

Basierend auf Charles Foresmans Graphic Novel und unter der Regie von Jonathan Entwistle, "Ich bin damit nicht einverstanden" handelt von Sydney (Sophia Lillis) - Ein entfernter, lebhafter Teenager, der es schwer hat, sich mit dem Tod ihres Vaters abzufinden.

Selbst nach mehr als einem Jahr des Todes ihres Vaters scheinen Sydneys Wut und Angst aus dem Nichts zu kommen. Es fällt ihr auch schwer, ihre beste (und angeblich einzige Freundin) Dina (Sofia Bryant) mit dem High-School-Dickhead-Jock Brad (Richard Ellis) zu teilen. Ihre neue Dating-Szene und Brads douchey Haltung machen ihre Welt sauer.

Zu Hause hat sie keine stabile Beziehung zu ihrer Mutter. Wie einer ihrer Sprecher mitteilt, haben sie nie wirklich über den Selbstmord ihres Vaters gesprochen. Deshalb scheinen sie nicht miteinander auszukommen. Sie haben oft Argumente aus dem Nichts.

Es gibt einen klaren Mangel an Empathie, den Syd empfindet, aber sie scheint ihre Gefühle nicht richtig zu kanalisieren. Ihr einziger wirklicher Trost ist ihr klügerer kleiner Bruder, a neu entwickelte Freundschaft mit dem seltsamen Nachbarn Stanley (Oleff) und ihrem 'Dear Diary', das von ihrer Beraterin täglich praktiziert wird. 

Hier wird es interessant. Syd stößt auf eine brandneue Entdeckung. Es ist, wenn Syd ihre Gefühle nicht kontrollieren kann - es gibt entweder einen unkontrollierbaren Drang, jemanden anzuschreien, oder wenn sie verlegen ist oder nur von einem plötzlichen Strom von Angst getroffen wird; Dinge um sie herum scheinen die Unruhe ihres Geistes zu wiederholen.

Zuerst ist sie sich nicht sicher und glaubt, dass es nur eine Illusion ist. Kurz nachdem sie jedoch verstanden hat, dass sie eine Supermacht hat, Dinge mit ihrem Verstand zu bewegen. Die Kehrseite ist, sie scheint noch nicht zu verstehen, wie man es kontrolliert.

"Ich bin damit nicht einverstanden”Sehr gut dient als Ursprungsgeschichte eines Superhelden. Andererseits scheint es eine Allegorie für die Hysterie von Teenagern zu sein. Da es in der Erzählung mehr um das geht, was sie fühlt, als um irgendetwas anderes, wird ihr emotionaler Aufruhr metaphorisch als Kräfte dargestellt, über die sie scheinbar keine Kontrolle haben kann. Diese negativen Gefühle, die sie durchmacht, bringen sie dazu zu glauben, dass etwas mit ihr nicht in Ordnung ist.  

Der plötzliche Tod ihres Vaters hat eine Wunde in ihr hinterlassen. Es gab keinen Ausgang für diese Trauer, die sie unterdrückt hat. Teenagerangst und Unruhe sind hier Hauptthemen. Ständiges Ringen mit emotionaler Störung ist für Syd eine Lebensweise, aber die Show deutet darauf hin, dass dies das eigentliche Problem ist.

3. Grundton

In gewisser WeiseIch bin damit nicht einverstandenGeht es um psychische Gesundheit. Obwohl es nie explizit erwähnt wird, gibt es subtile Hinweise darauf, wie Syd ihre Gefühle nicht in Worte fassen kann. Ein Mangel an Kommunikation und Empathie hat sie in eine Ecke getrieben, in der sie eine Illusion nach der anderen erfindet, nur um sich gesund zu halten.

4. Trailer & Wo zu sehen

5. Urteil & Note

Klasse:

Leider fühlt sich keiner der anderen Charaktere rund und relevant. Die übernatürlichen Elemente dienen gut als Metapher, aber der subtile Hinweis, dass „Ich bin damit nicht einverstandenIn Staffel 2 würde ich dieses Element lieber untersuchen, um die dringendere und zugänglichere Geschichte des „Erwachsenwerdens“ in seinem Zentrum zu machen. Ich möchte es nicht empfehlen.

Die Superheldengeschichte fühlt sich auch eher an den zentralen Bogen gebunden als an ein Element, das als eigenständige unterhaltsame Einheit dienen kann.

Versteh mich nicht falsch, es gibt immer noch eine Menge, die es einen Binge wert macht - die kurze Laufzeit ist eine davon. Aber die Unfähigkeit der Show, die Charaktere zu erden, und das Gefühl, ihr eigenes Gegenstück „Das Ende der verdammten Welt“ zu beschatten und nachzubilden, machen einen großen Teil der wirklichen Enttäuschung aus.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.