Kategorien
Hulu Repressalie Bewertungen TV-Serie

Ist das Reprisal gut? Lohnt sich Ihre Zeit?

Sie sagen, Blut macht dich verwandt, aber es ist Loyalität, die dich zur Familie macht. Aber was passiert, wenn Ihre eigene Familie Ihren Tod plant? Reprisal ist eine klassische Geschichte über Rache, Familie und Verrat. Von den ausführenden Produzenten von Fargo und The Handmaid's Tale enthält die Show alle Elemente einer großartigen Thriller-Geschichte.

1.Schnelle Überprüfung

Das Neo-Noir-Drama ist anders, roh und faszinierend. Aber es geht aus verschiedenen Gründen nicht tief genug, um neue Gebiete zu erobern.

2.Serien und Info-Links

Repressalie

Sendedatum: 6. Dezember 2019 Status: Erledigt Studio: A + E Studios, die Littlefield Company Anzahl der Jahreszeiten: 1 Anzahl der Folgen: 10
Sehen Sie Reprisal auf:
Reprisal- Offizieller Trailer

3.Ist es sehenswert?

Der Hintergrund, die Ausführung und der Stil von Reprisal werden die Interessen aller Fans des Thriller-Genres wecken.

I.Grundstück

Im Zentrum der Geschichte steht Kathryn Harlow. Ihre Familie besteht aus ihren Brüdern und sie sind stark in Banden verwickelt. Burt, einer ihrer Brüder, ist der Gründer der Bande The Banished Brothers.

Vor Jahren hatte Burt Kathryn an seinen Truck gekettet und sie durch ein Feld gezogen, um sie zu töten. Aber Kathryn hatte das überlebt und wollte sich an all denen rächen, die versuchten, sie zu verletzen.

Reprisal-Überprüfung
Quelle: Hulu

Sie ändert ihren Namen in Doris Quinn und beginnt mit dem Aufbau einer Crew, die ihr bei ihrer Mission helfen kann.

Mit ihrer Crew entwirft sie einen Plan, um zu jedem einzelnen zurückzukehren, der an ihren Schmerzen und Leiden beteiligt war. Während ihre Brüder eine Bande haben, die ihre Gebote abgibt, hat Doris ihre Schlauheit und ihren unerbittlichen Drang, sich darauf zu verlassen.

Sie hinterlässt Zerstörung und Leichen, schafft es aber schließlich, sich an ihrem Bruder und ihrem Geliebten zu rächen, die ihrem Bruder geholfen haben.

II. Detaillierte Analyse

Reprisal ist im Kern eine Geschichte über die Überwindung des Patriarchats. Doris kommt zurück, um sicherzustellen, dass ihre Brüder unter denselben Schmerzen leiden, die sie erlitten hat. Und sie macht vor nichts halt, um das zu bekommen.

Dies bedeutet, dass die Show viel Gewalt beinhaltet. Es wird viel Blut vergossen - von ein paar Tropfen, die kunstvoll über das Gesicht des Mörders gespritzt wurden, bis hin zum vollständigen Baden.

Die Geschichte dauert jedoch zu lange, um loszulegen. Erst nach den ersten Folgen wird es interessant und das Ende wird schmerzlich vorhersehbar. Die Show verwendet Rückblenden, um dem Publikum eine Darstellung der Charaktere zu geben.

Auf dem Weg dorthin gibt es einige Wendungen in der Geschichte, die das Publikum leicht verunsichern können, aber sie sind nicht stark genug, um die gesamte Show zu tragen.

Was an Reprisal nicht zu leugnen ist, ist, dass es Stil hat. Es baut eine Welt auf, die sich auf die Attraktivität des Neo-Noir-Rockabilly-Genres stützt. Das Blut und das Blut tragen zum Stil bei. Doris 'Welt ist irgendwie von der Welt entfernt, in der wir leben. Sie ist irgendwo Mitte der 50er Jahre und der Gegenwart eingefroren.

Aber die Show nutzt ihre Stärken und Pluspunkte nicht aus. Stattdessen versucht es, viele andere Dinge zu stopfen, die ehrlich gesagt nicht interessant genug sind. Dies macht die Show etwas mangelhaft.

III.Charaktere

Doris Quinn, gespielt von Abigail Spencer, ist eine komplexe Figur und ihre Entwicklung wurde perfekt gezeigt. Abigail Spencers Leistung ist spektakulär. Wenn es einen Grund gibt, warum die Show zu sehen ist, abgesehen von dem einzigartigen Hintergrund der Show, dann ist es ihre Leistung als rachsüchtige Dame.

Obwohl die Show den Protagonisten richtig macht, bleibt sie bei der Entwicklung der anderen Charaktere zurück.

Die anderen Mitglieder der Doris-Crew, insbesondere die Frauen, haben faszinierende Hintergrundgeschichten. Aber die Show konzentriert sich nie sehr darauf. Wäre die Show etwas tiefer in die anderen Charaktere eingetaucht, wäre es unermesslich besser gewesen.

Dasselbe gilt für Leute in Burts Bande The Banished Brothers. Es gibt viele Charaktere, die weiterentwickelt werden könnten. Wenn sie es wären, hätte die Show einige herausragende Charaktere gehabt.

Reprisal-Überprüfung
Mena Massoud spielt die Hauptrolle in Reprisal | Quelle: Hulu

Von der Oberfläche aus ist die Show ziemlich unterhaltsam. Aber darüber hinaus sind die Geschichte und die Charakterentwicklung unzureichend und können nicht mit dem ehrgeizigen Stil der Show mithalten.

4.Grade

Repressalie 3/5

Geschichte: B +

Schauspiel: A-

Musik: A.

Richtung: A-

5. Schlussgedanken

Die Show wird Fans von Mystery- und Thriller-Genres sehr unterhaltsam sein, insbesondere diejenigen, die Shows wie Sons of Anarchy und Banshee mögen. Die Show greift nicht auf die umwerfenden Taktiken zurück, die das Publikum aufregen.

Stattdessen etabliert es eine großartige Protagonistin und gibt ihr eine sympathische Geschichte, so dass das Publikum an die eine Handlung gebunden ist: Doris, die sich rächt.

Davon abgesehen verbreitet sich die Show nicht viel und geht auch nicht zu tief. Insgesamt ist Reprisal eine Show, die das Publikum amüsiert, aber keinen Kater hinterlässt.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.