Kategorien
anime Bewertungen Yamishibai: Japanische Geistergeschichten

Ist die Ninja Collection Ihre Zeit wert? - Eine vollständige Überprüfung

Ninja Collection ist eine kurze Anime-Serie und ein Spin-off einer anderen kurzen Horror-Serie namens Yamishibai (Japanese Ghost Stories). Sie folgt der gleichen Idee von bissigen Mini-Geschichten.

Die Serie spielt im heutigen Tokio, wo Träume und Wünsche schweben. Eine Gruppe von Ninjas namens „Toukeshuu“ soll die Ausbreitung der „Dunkelheit“, die in der Welt vorherrscht, mit alten Techniken stoppen, die über Generationen weitergegeben wurden.

1. Kurzübersicht

Ninja Collection ist ein Spin-off aus der Elternserie Yamishibai: Japanese Ghost Stories.

Ist Ninja Collection gut? - Rezension
Ninja-Sammlung

Die Geschichte dreht sich um die Toukeshuuninja-Gruppe in Tokio, der Stadt, in der Träume und Wünsche wie schnelle Strömungen im Ozean leben.

Mit alten Techniken, die über Generationen weitergegeben wurden, wollen die Ninja die „Dunkelheit“ auslöschen, die die Menschen in der gegenwärtigen Reiwa-Ära umgibt.

Ninja Collection ist eine kurze Anime-Serie, bei der jede Episode weniger als fünf Minuten dauert. Die Show hat einen unverwechselbaren Stil, wobei die Animation eher wie das Bewegen von Manga-Stills wirkt, die sich ruckartig von einem Panel zum nächsten bewegen, mit sehr wenig tatsächlicher Animation, aber dem Unterschied zwischen Die beiden scherzen.

In Yamishibai sehen die gezeigten Effekte unheimlich aus, wobei die Zeichnungen und Bewegungen das Gefühl des Grauens vermitteln, das erforderlich ist, um den Betrachter zu verunsichern.

Die in der Ninja Collection gezeigte Animation scheint jedoch nicht für die Show zu wirken - sie wirkt ungeschickt und komisch und strahlt nicht die übernatürliche Atmosphäre aus, die für das Gedeihen einer guten Horrorserie erforderlich ist.

Wenn Sie den unangenehmen Animations- und Kunststil überwinden können, sind die Geschichte und die Musik respektabel.

2. Infokarte

Ninja-Sammlung

Sendedatum: 12. Juli 2020 - HeuteStatus: laufendStudio: ILCA, DRAWIZ, Toho Interaktive AnimationAnzahl der Jahreszeiten: 1Anzahl der Folgen: 13

3. Lohnt es sich zu sehen?

Ninja Collection ist einer dieser Anime, bei denen Sie die Gründe priorisieren, warum Sie sich einen Anime überhaupt ansehen. Ist es für die Geschichte oder die Animation?

Wenn Sie sich auf die Geschichte konzentrieren, dass ein Anime ausgearbeitet wird, ist es ein Muss, dies zu sehen.

I. Handlung

Die Geschichte folgt einer Ninja-Gruppe namens Toukesshu in Tokio, in der Träume und Wünsche wirbeln. Die Gruppe verwendet alte Techniken, die über Generationen weitergegeben wurden, um die Dunkelheit zu zerstören, die die Menschen in der Stadt verfolgt.

Trailer zur Ninja-Sammlung

Die Animation in der Ninja-Sammlung ist im Vergleich zu anderen Anime-Serien etwas enttäuschend und zweidimensional, aber der Dialog ist ziemlich gut und hat eine äußerst interessante Geschichte.

II. Zeichen

Der Anime wird Schauspieler aus 2.5D-Bühnenstücken wie Yuki Kimisawa, Taiga Fukazawa, Kazuki Soejima, Ryoshiro Tsuji und VTuber Taku Nanase spielen. Es werden auch die Idole Akari Nakamura (Niji No Conquistador) und Monika Mita, die Sänger Ayaka Ota und MoeMi und viele mehr zu sehen sein.

In der ersten Folge werden wir einem Studenten namens Yuma vorgestellt. Er sieht „Rauch“ außerhalb seines Klassenzimmers, den niemand in seiner Klasse zu bemerken scheint.

Der Rauch erweist sich als unheimlich und bereitet Yuma Probleme. Die Episode dreht sich darum, was der Rauch tut und ob jemand diesem Übel ein Ende setzen kann.

Die zweite Folge zeigt eine Frau, die hart in einem Büro arbeitet. Alles scheint wie gewohnt zu laufen, bis sie einen gruseligen Blick spürt, der sie beobachtet.

Was die Episode interessant macht, ist zu sehen, wem der gruselige Blick gehört, warum er hinter der Frau her ist und ob sie gerettet wird. 

Bisher haben wir nicht genug Episoden, um zu unterscheiden, wer die Hauptfiguren sind. Wir wissen jedoch, dass die kurzen Horrorgeschichten, die wir bisher gesehen haben, einzigartige Konzepte haben, die Sie bis zur Veröffentlichung der nächsten Folge interessieren.

III. Rahmen

Die Orte sind je nach Episode unterschiedlich und wo die Toukeshuu derzeit Tokio gegen die vorherrschende Dunkelheit verteidigen. Der Kunststil ist 2D, als hätten die Schöpfer buchstäblich Charaktere eines Mangas zum Leben erweckt.

Ist Ninja Collection gut? - Rezension
Cover der Ninja-Kollektion

IV. Titellieder

Die Serie hat kein Eröffnungslied, aber das Hauptziel des Toukesshu wird mit einer schönen traditionell klingenden japanischen Musik im Hintergrund erklärt.

Das Endthema für diesen Anime ist ein fröhlicher Song von Backdrop Cinderella - „Shinobi Ashi de Unzaunza o Odoru“.

4. Klasse

Ninja-Sammlung 2/5

Geschichte: A +

Kinematographie / Animation: A-

Kunst: A-

Musik: A.

5. Letzte Gedanken

Die Ninja Collection bietet eine einzigartige Handlung und gute Musik, die jedoch die ziemlich langweilige Animation nicht kompensiert. Der Anime wirkt eher wie ein Stop-Motion-Film mit Shake-Effekten und guter Sprachausgabe.

Ist Rent-A-Girlfriend Ihre Zeit wert? Eine vollständige Überprüfung
Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.