Kategorien
anime Gintama News

Gintama: Der letzte Anime-Film beginnt als… Dragon Ball Parodie !!?

Wo fange ich überhaupt mit diesem überdramatischen Anime an? Gintama war schon immer dieser seltsame, aber humorvolle Anime, von dem wir einfach nicht genug bekommen können.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Manchmal sind die Gags albern genug, um Sie aus dritter Hand in Verlegenheit zu bringen, und Gintama: Das Finale ist nicht anders.

"Es gibt keinen Anime, den Gintama nicht parodieren kann", glauben die Gintama-Fans. Dragon Ball ist ein häufig parodierter Anime, aber Gintama zieht ihn bis zu einem Punkt, an dem wir Akira Toriyama halbwegs erwarten.

Zu Gintamas neuesten Possen gehört eine 90-Sekunden-Parodie auf Dragon Ball Z als Eröffnung des Anime-Films Gintama: The Final.

Das Finale ist das Finale
Kleiner Clip von Gintama

Der Clip beginnt in einem typischen Dragon Ball-Stil (selbst die Kunst schien ernster zu sein). Die Außerirdischen dringen während der Edo-Ära in die Erde ein und plündern sie.

Gintoki kommt mit einem prahlerischen Spaziergang herein, aber die ganze Stimmung ist ruiniert, sobald sein Gesicht gezeigt wird.

Mit seinen silbernen Haaren sieht Gintoki aus wie Goku in seiner meisterhaften Ultra Instinct-Form. Shinpachi sieht aus wie Krillin und Kondo-san sieht aus wie ein… riesiger King Kong? (Enttäuscht, aber nicht überrascht)

https://twitter.com/gintamamovie/status/1365226010203983872

[Das Screening ist noch nicht vorbei…! ]]

 Großer Erfolg, danke

Ab dem 3. März wurde entschieden, dass „#Gintama The Final“ zusätzlich in 5 neuen Kinos gezeigt wird

Das Screening wird fortgesetzt! Jeder, bitte genießen Sie diese Arbeit weiterhin zu Ihrem eigenen Zeitpunkt

Englische Übersetzung, Twitter Übersetzen

Im Laufe der Jahre hat Gintama Bleach, Assassination Classroom, Naruto, Schwarzklee, Doraemon, Haikyu parodiert !! und Tonnen anderer Anime. Wir als Fans haben uns jedoch völlig mit der Situation abgefunden und legen uns einfach zurück, um das Chaos zu genießen.

Gintama: Der letzte Film wurde am 8. Januar in japanischen Kinos uraufgeführt und brach an der Wochenendkasse die aufeinanderfolgenden Spitzen von Demon Slayer: Mugen Train. Bis zum 21. Februar hatte der Film satte 15.55 Millionen Dollar verdient.

Am 15. Januar wurde im dTV-Streaming-Service ein Anime-Prequel mit zwei Folgen zum Film veröffentlicht. Der Gintama-Manga endete im Juni 2019, aber seine Nachwirkungen sind noch nicht abgenutzt. Wie kannst du jemals müde werden von solch einer blöden Serie?

Über Gintama

Die Geschichte spielt in einer alternativen Geschichte der späten Edo-Zeit, in der die Menschheit von Außerirdischen namens "Amanto" angegriffen wird. Edo Japans Samurai kämpfen um die Verteidigung der Erde, aber der Shōgun ergibt sich feige, als er die Macht der Außerirdischen erkennt.

Gintama: Der letzte Anime-Film beginnt als ... Dragon Ball Parodie !!?
Gintama | Quelle: Fandom

Er stimmt einem ungleichen Vertrag mit den Außerirdischen zu, der das Tragen von Schwertern in der Öffentlichkeit verbietet und den Invasoren die Einreise erlaubt.

Die Schwerter der Samurai werden beschlagnahmt und der Tokugawa Bakufu wird eine Marionettenregierung.

Die Serie konzentriert sich auf einen exzentrischen Samurai, Gintoki Sakata, der als Freiberufler für Gelegenheitsjobs arbeitet. Obwohl die Geschichte meist episodisch ist, entwickeln sich einige Handlungsstränge und wiederkehrende Antagonisten.

 Quelle: Gintama Twitter

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]