Kategorien
Game of Thrones HBO HBO max Bewertungen TV-Serie

Game Of Thrones Review: Was ist daran so toll?

Ein Eisenthron. Sieben Königreiche und Adelsfamilien, die alles tun werden, um es zu beanspruchen. Wird einer von ihnen den Thron besteigen können? Was sind sie bereit zu verlieren? Unbekannt steigt ein Feind auf, der älter und mächtiger ist als jeder andere. Wird es jemals ein Ende der blutigen Kämpfe um den Thron geben?

1. Kurzübersicht

Game of Thrones basiert auf den Büchern von George RR Martin und ist der Traum eines jeden Fantasy-Liebhabers. Aber die verpfuschte letzte Saison brachte ihren erstaunlichen Lauf zum Stillstand.

2. Serieninfo

Game Of Thrones

Sendedatum: 17. April 2011 Status: Erledigt Studio: HBO Entertainment, Fernsehen 360, Grok! Fernsehen, Generator Entertainment, überraschendes Fernsehen, Bighead Littlehead Anzahl der Jahreszeiten: 8 Anzahl der Folgen: 73
Sehen Sie Game Of Thrones auf:
Game Of Thrones Vorschau "Das Spiel beginnt" (HBO)

3.Ist es sehenswert?

Epische Handlungsstränge, schockierende Wendungen, atemberaubende Action-Sequenzen, Game Of Thrones ist alles, was Sie sich wünschen können und vieles mehr.

I. Handlung

In Westeros ist der Eiserne Thron der Sitz aller Macht, und wer darauf sitzt, ist der Herrscher der sieben Königreiche. Die Hauptkandidaten für den Thron sind drei Adelsfamilien - die Starks, die Lannisters und die Baratheons.

Die drei Familien werden vor nichts Halt machen, um den Eisernen Thron zu erobern. Diese Familien machen viel Backstabbing, Blutvergießen und Enthauptung, um auf den Thron zu gelangen.

Währenddessen versammelt das letzte Mitglied eines verbannten Adelsclans eine Armee, um ihren rechtmäßigen Platz als Herrscherin von Westeros zurückzugewinnen. Mit Hilfe von drei mythischen Drachen beginnt Daenerys Targaryen, die Städte Essos zu erobern und gewinnt eine loyale Armee, die sie im Krieg um den Thron von Westeros zurück haben wird.

Game Of Thrones-Bewertung
Daenerys 'Drachen | Quelle: HBO max

Im Norden des Kontinents Westeros markiert eine massive Eiswand das Ende der zivilisierten Welt. Die gefährlichen White Walker und menschlichen Wildlinge leben jenseits der Mauer, die von einer Militärgruppe namens Night's Watch bewacht wird. Die Nachtwache, eine alte Organisation, hatte geschworen, die sieben Königreiche vor den Straftätern und Wilden hinter der Mauer zu schützen.

Während der Bürgerkrieg um den Eisernen Thron ausbricht, geraten alle Menschen in eine massive Schlacht, die voller Mord, illegaler Angelegenheiten und schockierender Todesfälle ist. Am Ende kann die unwahrscheinlichste Person auf dem Thron sitzen.

II. Detaillierte Analyse

George RR Martin hat mit den Game of Thrones-Büchern eine eigene Welt geschaffen. Eine Welt, die so weitläufig und detailreich ist, dass sie als eigenständiges Universum existieren kann. Es wurden mehrere Sprachen erfunden, um den mittelalterlichen Einstellungen der Game of Thrones-Welt zu entsprechen und sie realer erscheinen zu lassen.

Die Geschichte in den Büchern ist erstaunlich, aber die Adaption für die Fernsehserie hat ein paar Freiheiten genommen und sie einfach perfekt gemacht. Die Show bezieht jeden Charakter in den Verlauf der Geschichte ein und gibt ihnen einzigartige Hintergrundgeschichten. Während der gesamten Show entwickelt sich jeder Charakter mit jedem Pass und seine Charakterbögen sind einnehmend und manchmal schockierend.

Jeder Charakter, außer denen, die tot sind. Welches ist ziemlich viele. Es ist ein Running Gag unter den Fans, dass wenn die Zuschauer sich leicht an einen Charakter in der Serie binden, dies eine Todesopfer für sie ist, da George RR Martin die Angewohnheit hat, geliebte Charaktere zu töten. Dies ist eine der vielen Funktionen, die Game of Thrones zu einer so beliebten Show machen - sie weiß, wie man die Zuschauer auf Trab hält und sich auf mehr freut.

Game Of Thrones-Bewertung
Der Nachtkönig | Quelle: HBO max

Abgesehen von den Todesfällen treten die Schocks in Form von Blut und Abstammung auf. Inzest spielt eine sehr große Rolle im Game of Thrones; Keine Beziehung ist für die Menschen in Westeros zu profan. Infolgedessen ergeben die Abstammungslinien interessante Handlungsstränge für die Charaktere.

Am wichtigsten ist jedoch die Geschichte. Es ist so eng miteinander verbunden, dass man sich über die Vorstellungskraft des Autors wundern muss. Es gibt Magie, Fabelwesen, alte Bösewichte, gewürfelte Charaktere und blutige Schlachten. Das Produktionsteam führt die Schlachten und Kriege hervorragend aus - die Sets vermitteln jede Bedeutung, die die Kriege später in der Geschichte haben werden. 

Bis zur sechsten Staffel war Game of Thrones ein König unter den Fernsehsendungen. Selbst mit einer leicht fehlerhaften siebten Staffel blieb die Show eine der größten Fernsehserien aller Zeiten. In der letzten Saison ist Game of Thrones kläglich gescheitert. Die ganze Staffel war zu hektisch, einige Charaktere hatten sehr unvorhersehbare Entwicklungen (meistens schlecht) und die Geschichte wurde absolut unglaublich.

Aber nichts kann die Enttäuschung über die endgültige Enthüllung darüber überwinden, wer letztendlich den Eisernen Thron bestiegen hat. Die Autoren der Show hatten in den sieben Staffeln eine erstaunliche Geschichte aufgebaut, aber das Ende wurde der Geschichte oder den Zuschauern nicht gerecht

III. Zeichen

Obwohl Game of Thrones eine brillante Geschichte hat, ist es nichts ohne seine Charaktere. Die Besetzung hat hervorragende Arbeit geleistet, um die komplexen Charaktere in George RR Martins Büchern zum Leben zu erwecken.

Es kann nicht viel gesagt werden, ohne wichtige Handlungspunkte der Geschichte preiszugeben.

Während jeder Charakter seinen Moment hat, ist Daenerys Targaryen ein persönlicher Favorit. Sie hat eine der faszinierendsten Entwicklungen in der Serie - von einer unsicheren Frau, die von den Männern um sie herum bestellt wurde, bis zu einer würdigen Anwärterin auf den Eisernen Thron hat sie einen langen Weg zurückgelegt.

Natürlich verdient Tyrion Lannister Erwähnung. Peter Dinklages Darstellung des Lannister-Geschwisters hat ihm vier Primetime Emmy Awards eingebracht. Tyrion soll auch George RR Martins beste Kreation und sein Lieblingscharakter sein.

Game Of Thrones-Bewertung
Tyrion Lannister | Quelle: HBO max

IV.Musik

Die Themenmusik der Serie ist ebenso legendär wie die Serie selbst. Es passt perfekt zum Ton der Show und erzeugt die Spannung, die die Zuschauer auf dem Laufenden hält. Der Komponist Ramin Djawadi wurde dreimal für einen Grammy für das Thema Game of Thrones nominiert. 

4.Grade

Game Of Thrones
4/5

Geschichte: A-

Kamera / Animation: A +

Schauspiel: A +

Musik: A +

Richtung: A-

5. Letzte Gedanken

Trotz der sehr enttäuschenden letzten Staffel ist Game of Thrones eine Show, die sich durch Geschichtenerzählen, Ausführung und Schauspielerei auszeichnet. Die intensive Gewalt und die sexuelle Natur der Show machen es ziemlich schwierig, die Show zu verdauen.

Trotzdem ist Game of Thrones für jeden, der sich als Fans des Fantasy-Genres betrachtet, ein Muss. Aber es ist am besten, keine großen Hoffnungen auf ein gutes Ende zu setzen. 

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.