Kategorien
anime Feuerkraft Listen

Alle Feuerwehrgenerationen erklärt - Komplette Anleitung

Fire Force hat uns in eine bizarre Welt eingeführt, in der Feuer das Leben und den Lebensstil des Menschen bestimmt. Was sind die Generationen in der Feuerkraft?

Genau wie wir die Gesellschaft beschriften, um Ordnung im Chaos zu schaffen, hat Fire Force auch Teile der Gesellschaft beschriftet, um ihre chaotische Welt ein wenig besser zu verstehen.

1. Feuerwaffengenerationen erklärt

Die Show Fire Force führt uns in eine Welt ein, in der einige Menschen die Fähigkeit haben, Feuer zu erzeugen und zu manipulieren, wenn sie einer "Generation" angehören.

Es gibt vier Generationen in Fire Force - die erste Generation oder Infernals haben keinen eigenen Willen, die zweite Generation kann Feuer manipulieren, im Gegenteil, die dritte Generation kann es produzieren.

Feuerkraft | Anhänger

Dann kommen Hybriden, die Feuer erzeugen und manipulieren können. Es gibt auch eine vierte Generation, die ihren Adolla-Ausbruch weckt.

Bevor wir uns eingehend mit der Erklärung der pyrokinetischen Generationen der Feuerkraft befassen, ist es wichtig, den Kontext zu verstehen, in dem sie entstanden ist und in dem die Welt der Feuerkraft spielt.

I. Die Einstellung der Feuerkraft

Fire Force spielt in einer Welt, in der eine große Katastrophe Länder in Flammen aufging und in der Folge Menschen spontan verbrannten. Menschen, die sich spontan verbrennen, verwandeln sich in sogenannte Höllenbestien.

Eine spezielle Feuerwehr wurde gebaut, um übermenschliche Soldaten zu beauftragen, die Höllenbestien zur Ruhe zu bringen und sie mit Ressourcen dafür auszustatten.

Was sind Generationen in der Feuerkraft - erklärt
Fire Force Visual | Quelle: Funimaton

II. Was sind Generationen in der Feuerkraft?

In Fire Force sind die Generationen die Begriffe, die den Menschen entsprechend dem Grad zugewiesen werden, in dem sie das Phänomen der Zündung des menschlichen Körpers angepasst haben.

Als die mysteriöse spontane menschliche Verbrennung stattfand, tauchten einige Menschen mit pyrokinetischen Fähigkeiten durch Anpassung oder Evolution auf.

Daher sind die Generationen nach ihrer Fähigkeit unterteilt, diese übermenschlichen Fähigkeiten freizuschalten, die jetzt zur Norm geworden sind.

2. Was ist eine Pyrokinetik der ersten Generation?

Die Pyrokinetik der ersten Generation sind diejenigen, die vom Feuer verzehrt werden und sich in Höllenbestien verwandeln. Diese Menschen verlieren ihr Selbstbewusstsein, wenn sie sich verwandeln und toben.

Ein Infernal mit Selbstbewusstsein ist ziemlich selten. Wenn eine Person eine starke Bindung an das Leben oder eine große Willenskraft hat, kann sie ihr Bewusstsein intakt halten. Künstliche Höllenbestien sind die Menschen, die von Menschen künstlich in Höllenbestien verwandelt wurden.

Arthur gegen Höllenbestien

Ein bemerkenswerter Unterschied zwischen den natürlichen Höllenbestien und den unnatürlichen Höllenbestien besteht darin, dass nur die Köpfe der künstlichen Höllenbestien in Flammen stehen. 

Die ersten Generationen bleiben normalerweise im selben Zustand, bis ihr Kern erfüllt ist, was sogar Jahrhunderte dauern kann.

Die Elemente, die ihren Kern befriedigen, sind dem Menschen unbekannt. Die Welt betrachtet Höllenbestien nicht mit Hass, sondern als Wesen mit verlorenen Seelen, die zum Licht geführt werden müssen.

Die Special Fire Force wurde zusammengestellt, um ihre Körper auszurotten und ihre Seelen für ihre Erlösung zu reinigen.

Was verursacht Höllenbestien in der Feuerkraft?

Es gibt verschiedene Ursachen für Infernalisierung in der Feuerkraft:

  • Die regelmäßigen und empfindungsfähigen Höllenbestien werden durch spontane menschliche Verbrennung bei Menschen geboren, die keine Kontrolle darüber haben.
  • Die künstlichen Höllenbestien werden durch Einfügen des "Käfers" beim Menschen erzeugt. Dieser Käfer ist ein spezielles Insekt, das aus Adolla geboren wurde und einen Funken Adolla Burst enthält.
  • Die Dämonen-Höllenbestien werden mit einer Fähigkeit namens "Necro Pyro" gebildet, bei der Leichen gewaltsam mit Adolla verschmolzen werden.
Feuerkraft

Es gibt Vier Arten von Höllenbestien, die bisher in Fire Force eingeführt wurden:

  • Regelmäßige Höllenbestie
  • Empfindungsreiche Hölle
  • Demon Infernal
  • Künstliche Höllenbestie
  • Riesige Höllenbestie

3. Was ist eine Pyrokinetik der zweiten Generation?

Die Pyrokinetik der zweiten Generation sind Menschen, die sich leicht an das Phänomen der Zündung des menschlichen Körpers angepasst haben, um Brände zu manipulieren. Obwohl sie keine Flammen oder Brände erzeugen können, können sie Brände von einer externen Quelle manipulieren und kontrollieren.

Die Pyrokinetik der zweiten Generation kann sogar die Brände der ersten und dritten Generation manipulieren.

Fire Force Episode 7 - Karim Flam zeigt seine pyrokinetischen Fähigkeiten
Karim Flam (zweite Generation)

Sie nutzen ihre Kreativität, um Feuer zur Verteidigung oder zum Angriff zu manipulieren, wie es Karim Flam sieht, der mithilfe von Schall Wärmeenergie in Eis umwandelt. Andere bekannte Pyrokinetiker der zweiten Generation sind ebenfalls geschickt darin, ihre Fähigkeiten einzusetzen.

Wie Maki Oze, die Feuer ablenkt und Feuerbälle aus den Feuern ihres Gegners erzeugt. Ebenfalls, Takehisa Hinawa manipuliert die Flammen in Schusswaffen, um den Aufprall und die Flugbahn von Kugeln zu kontrollieren.

Benutzer der zweiten Generation verbergen normalerweise die Tatsache, dass sie Pyrokinetiker der zweiten Generation sind, um ihren Gegner dazu zu bringen, ihre Kräfte einzusetzen. Daher neigen die Pyrokinetika der zweiten Generation dazu, ihre Fähigkeit zu formen, ihr Potenzial zu maximieren.

4. Was ist eine Pyrokinetik der dritten Generation?

Die Pyrokinetik der dritten Generation wie Shinra hat das Phänomen der Zündung des menschlichen Körpers so angepasst, dass sie durch einen Körperteil Flammen erzeugen kann. Sie nutzen den Sauerstoff in ihrem Körper, um Flammen zu erzeugen und zu manipulieren.

Sie verfügen nicht über die Fähigkeit der zweiten Generation, Brände von einer externen Quelle zu manipulieren. Sie können diese Flammen auch durch ein Objekt wie Schwertgriffe oder Kaugummi verwenden.

Shinra Kusakabe gegen Rekka Hoshimiya

Die Nachteile dieser Benutzer sind, wenn sie ihre Fähigkeiten überbeanspruchen und den Sauerstoff verbrauchen, können sie ihre Fähigkeiten erst nutzen, wenn sie mehr gesammelt haben.

Die Pyrokinetik der dritten Generation wird als etwas übermütiger angesehen als die Benutzer der zweiten Generation, da sie keine Überkompensation vornehmen müssen.

Aber sie sind genauso einfallsreich wie die Benutzer der zweiten Generation, wie Shinra Kusakabe sieht, der Flammen aus seinen Füßen für Flug und Mobilität verwendet, während Arthur die Temperatur der Hitze auf einen Plasmazustand erhöht - was ihm ermöglicht, Dinge zu durchschneiden.

5. Was ist eine Pyrokinetik der vierten Generation?

Die Pyrokinetik der vierten Generation, auch als "Säulen" bekannt, hat die Fähigkeit, ihren Adolla-Ausbruch zu erwecken / zu aktivieren und sich mit dem Prediger zu verbinden (Evangelist) über den Adolla Link. Die Pyrokinetik der vierten Generation ist die stärkste Generation.

Sho Kusakabe benutzt Adolla

Adolla Burst ist das reine, unverfälschte Feuer, das ihrem Gott geholfen hat, die Welt zu erschaffen, aber es ist dasselbe Feuer, das vor Jahren die Große Katastrophe verursacht hat.

Unter der Verbindung mit Prediger, bekannt als die Gnade des Evangelisten, Die Pyrokinetik der vierten Generation kann beispiellose Kräfte erwerben, wie Shinra Kusakabe, die sich schneller als mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen kann, und Sho Kusakabe, der sogar den Zeitfluss stoppen kann.

Ist Shinra eine 4. Generation?

Es ist Fire Force, Shinra Kusakabe hat Adolla Burst in sich, dh Shinra ist eine Pyrokinetik der vierten Generation und die vierte Säule. Unter der Gnade des Evangelisten kann sich Shinra schneller als mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen, wodurch sich sein Körper in subatomare Teilchen aufspaltet.

6. Was ist ein Hybrid in Fire Force?

Ein Hybrid in Fire Force, manchmal auch als fünfte Generation bezeichnet, ist eine Person, die Feuer erzeugen und manipulieren kann und ihnen die Fähigkeiten der Pyrokinetik der zweiten und dritten Generation verleiht. Der mächtigste Soldat, Shinmon Benimaru, ist ein Hybrid.

Feuerkraft | Shinmon Benimaru
Hybrider Feuerwehrsoldat - Shinmon Benimaru

Er ist als der mächtigste Feuersoldat der Spezialfeuerwehr bekannt, da er in der Lage ist, Feuer zu erzeugen, Feuer aus internen und externen Quellen zu manipulieren, über körperliche Fähigkeiten und Intelligenz verfügt, die ihm helfen, seine Mobilität und Geschwindigkeit mit Feuer zu erhöhen.

7. Über Fire Force

Fire Force ist eine japanische Shōnen-Manga-Serie, die von Atsushi Ōkubo geschrieben und illustriert wurde.

Shinra Kusakabe, Spitzname "Fußspuren des Teufels" ist ein junger Mann, der für seine Fähigkeit bekannt ist, seine Füße nach Belieben zu entzünden. Er schließt sich an Spezialfeuerwehrkompanie 8, die sich der Beendigung der Höllenangriffe widmeten.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Vansh Gulati

Vansh Gulati

Treffen Sie unseren eigenen Hinata Shoyo! - Es gibt keinen Anime oder Manga, den er nicht kennt. Auch der richtige Ansprechpartner für alle epischen Dinge bei EML. Er ist auf einer Reise, um das Leben eine Flasche Sake nach der anderen zu entdecken!
Ps ... Anime ist kein Cartoon!

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]