Your Honor Staffel 3: Grund für die Absage erklärt

Bryan Cranstons Krimidrama „Your Honor“ endete im März 2023 nach nur zwei Staffeln abrupt, sodass sich viele Gedanken über die dritte Staffel machten.

Basierend auf der israelischen Serie Kvodo spielt Your Honor Bryan Cranston als Michael Desiato, einen Richter aus New Orleans, dessen jugendlicher Sohn Adam Desiato (Hunter Doohan) versehentlich einen anderen Teenager bei einer Fahrerflucht tötet.

Als Michael herausfindet, dass es sich bei dem Opfer um den Sohn des Mafiabosses Jimmy Baxter (Michael Stuhlbarg) handelt, nutzt er seine Verbindungen, um Adams Verbrechen zu vertuschen und sie noch tiefer in den Schlamassel hineinzuziehen.

Die erste Staffel von „Your Honor“ wurde am 1. Dezember 6 auf Showtime veröffentlicht. Bis zum Serienfinale am 2020. Februar 14 werden wöchentlich neue Folgen ausgestrahlt. Die zweite Staffel von „Your Honor“ kam fast zwei Jahre später, feierte am 2021. Januar 2 Premiere und ging zu Ende 15. März 2023.

Allerdings folgte nie eine dritte Staffel von „Your Honor“, was die Frage aufwarf, ob die Serie abgesetzt wurde und warum sie endete.

1. Warum hat Staffel 3 nie stattgefunden?

Euer Ehren hätte eigentlich nie über Staffel 1 hinausgehen sollen. Der Hauptgrund, warum Your Honor es nie in die dritte Staffel geschafft hat, liegt darin, dass sie von Anfang an nicht an erster Stelle stehen sollte.

Als die Serie von Peter Moffat für das amerikanische Fernsehen adaptiert wurde, wurde „Your Honor“ zunächst als limitierte Serie konzipiert, geschrieben und produziert.

Was „Staffel 1“ werden sollte, sollte der Anfang und das Ende der Geschichte sein, ohne die Absicht, nach dem Finale fortzufahren.

Laut Cranston, ebenfalls ausführender Produzent der Serie, hat Showtime aufgrund der außergewöhnlich hohen Einschaltquoten der ersten Staffel beschlossen, „Your Honor“ um eine zweite Staffel zu verlängern. Aber er war nur bereit, zurückzukehren, wenn sich die zweite Staffel wirklich mit der Trauer seiner Figur auseinandersetzte, nachdem sein Sohn im Finale der ersten Staffel gestorben war.

„Wenn das wirklich passiert ist und Sie ein Kind verloren haben, verändert das Ihr Leben für immer“, sagte Cranston im Podcast „Armchair Expert“ von Dax Shepard vor der Premiere der zweiten Staffel im Jahr 2. „Wenn Sie also wirklich einen Mann in völliger Verzweiflung zeigen wollen, Wenn es eine Möglichkeit für ein Leben darüber hinaus gibt, dann lasst es uns tun. Aber es muss schrittweise entdeckt werden.“

Er hatte diese Ankündigung im Jahr 2022 vor der Premiere der Staffel gemacht und damit bestätigt, dass die zweite Staffel von Your Honor die letzte Staffel sein würde. Und wer hätte gedacht, dass es eine zweite Staffel geben würde, da nach der ersten nie eine weitere geplant war; Daher war es keine Überraschung, dass sie keine dritte Staffel zur Verlängerung ankündigten.

Bryan Cranston zu Ehren | Quelle: IMDb

2. Die TV-Einschaltquoten der zweiten Staffel von Your Honor waren schlechter als die der ersten Staffel

Ein weiterer Grund, warum „Euer Ehren“ keine dritte Staffel hatte, ist, dass die Einschaltquoten in der zweiten Staffel nicht mit denen der ersten übereinstimmten. Staffel 3 von Your Honor hatte durchschnittlich rund 2 Zuschauer pro Folge und Woche (1 Nielsen-Bewertung), Staffel 590,500 hatte jedoch nur durchschnittlich 0.081 wöchentliche Zuschauer (2 Nielsen-Bewertung) (über Showbuzz Daily).

Wenn man bedenkt, dass es eigentlich keine zweite Staffel geben sollte, war es unwahrscheinlich, dass Showtime „Your Honor“ für eine weitere Staffel zurückbringen würde, egal wie gut die zweite Staffel lief.

Aus diesem Grund bestätigte der Rückgang der Einschaltquoten in der zweiten Staffel lediglich, dass die richtige Entscheidung getroffen worden war, keine dritte Staffel zu bestellen.

Wären die Einschaltquoten für Staffel 2 genauso gut oder sogar besser als für Staffel 1 gewesen, dann hätte Showtime vielleicht versucht, die Serie um eine weitere Staffel zu verlängern. Allerdings ist das noch sehr weit hergeholt, wenn man bedenkt, dass es sich ursprünglich um eine limitierte Serie handelte.

3. Was hat Bryan Cranston über Staffel 3 von „Your Honor“ gesagt?

Einen Monat nach der Ausstrahlung des Finales der zweiten Staffel von Your Honor im März 2 stellte Cranston gegenüber Armchair Expert im Jahr zuvor seine ursprünglichen Aussagen klar, in denen er eine dritte Staffel offenbar ausgeschlossen hatte.

„Es gibt einige Diskussionen“, sagte er gegenüber Deadline. „Showtime hat gezeigt, dass Interesse besteht.“ Was er meinte, war, dass er aufgrund des Endes der Geschichte nicht sicher war, ob es eine weitere Staffel von „Euer Ehren“ geben „könnte“ oder vielmehr geben sollte. „Wenn es passiert, ist das fantastisch“, bemerkte er, „aber es müsste ein guter Grund sein, in dieser Welt weiter zu expandieren.“

Angesichts des Schicksals von Cranstons Your Honor-Figur im Finale der zweiten Staffel konnte sich der Schauspieler nicht vorstellen, seine Rolle in irgendeiner Weise zu wiederholen.

„Ich weiß nicht, ob ich dabei bin, weil mein Mann wieder im Gefängnis ist“, erklärte Cranston. Obwohl er sich nicht ganz sicher war, ob er die Möglichkeit hatte, wieder Michael Desiato auf der Leinwand zu spielen, war Cranston immer noch daran interessiert, die dritte Staffel von „Your Honor“ zu produzieren, falls sie jemals verwirklicht werden sollte.

Natürlich kam dieser Tag nie, aber Cranston scheint zufriedener damit zu sein, dass die Serie endgültig vorbei ist.

Sehen Sie sich Euer Ehren an:

4. Über Ihre Ehre

Your Honor ist eine amerikanische Drama-Fernsehserie mit Bryan Cranston in der Hauptrolle, adaptiert aus der israelischen Fernsehserie Kvodo. Die Premiere fand am 6. Dezember 2020 auf Showtime statt und endete am 19. März 2023.

Während die Serie im August 2021 als Miniserie bestellt wurde, wurde sie um eine zweite Staffel verlängert, die am 15. Januar 2023 Premiere hatte. Im Juli 2022 wurde berichtet, dass die zweite Staffel ihre letzte sein würde.

Die Serie handelt vom Sohn eines prominenten Richters aus New Orleans, der bei einem Zusammenstoß mit Fahrerflucht versehentlich einen anderen Teenager tötet. Der Richter drängt ihn, sich der Polizei zu stellen, überlegt es sich aber anders, als er erfährt, dass das Opfer der Sohn eines örtlichen Mafiaboss war. Die Versuche des Richters, die Beweise zu vernichten, haben tragische Folgen.

Siddharth Sood

Siddharth Sood

Treffen Sie unseren Gründer - Siddharth Sood, auch bekannt als "MC SID", ist ein Unternehmer, der tagsüber offiziell lizenzierte Fanartikel verkauft und nachts einen Hochzeitsrapper. Seine Meinung zur Popkultur zu teilen, ist seine wahre Leidenschaft. Erwähnenswert ist auch, dass Batman und er noch nie zur selben Zeit im selben Raum gesehen wurden.

Verbinden Sie mit mir:

[E-Mail geschützt]
[E-Mail geschützt]

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar