Kategorien
Netflix News TV-Serie

Entdecken Sie die verdammte Welt der Kulte mit der neuesten Netflix-Serie - Waco

Bedenken Sie. Zahlreiche Kultisten schließen sich in einem Gelände in Texas ein und warten darauf, dass die Welt untergeht. Sie haben Waffen für den Fall eines Polizeieinsatzes oder eines militärischen Angriffs, der schließlich eintrifft.

Und 51 Tage später überlebt niemand außer 9 von über 86 Gläubigen.

Es gibt Alle Checkpoints für ein spannendes Netflix-Drama Hier. Das ist Waco für Sie, eine 6-teilige Miniserie über die Ereignisse, die zu einem der schlimmsten Konflikte zwischen Regierung und Kult im modernen Amerika geführt haben.

Der Filmemacher John Erick Dowdle (der die Folgen mit Bruder Drew Dowdle geschrieben hat) wird Sie jedoch mit einer anderen Sicht auf diese dunkle Geschichte überraschen.

Er schaut auf die Theorie einer ungeprüften US-Regierung, die einen unkonventionellen Minderheitenkult nicht akzeptiert und verursacht ein apokalyptisches Ende für so viele Leben, einschließlich der von Kindern.

Am Ende der Serie denken Sie fast, dass Koresh, der Anführer des Kultes, schreckliche Dinge getan hat (einschließlich Kinderbräute zu nehmen und Kinder mitzunehmen), aber es wahrscheinlich nicht verdient hat, bei einem Regierungsangriff brutal getötet zu werden.

Kultführer ist nicht der Urheber

Der Die Show basiert auf zwei Büchern am anderen Ende des Spektrums, was es ermöglicht, eine informierte und packende Geschichte zu sein.

Kultführer in Waco

Ein Ort namens Waco: Eine Überlebensgeschichte des Davidian-Überlebenden David Thibodeau und Stalling for Time: Mein Leben als FBI-Geiselnehmer des FBI-Unterhändlers Gary Noesner anhand der Handlung.

Und doch macht Waco einige Details falsch. Das Gesicht des Kultes zur Zeit des Unglücks, David Koresh, hat die Zweig-Davidian-Sekte nicht gegründet

Es wurde von einem bulgarischen Mann in den 1930er Jahren ins Leben gerufen, der sich von der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten entfernt hatte. Zweitens markierte die Belagerung nicht das Ende des Kultes (wie in der Serie gezeigt).

Laut dem History-Kanal hat sich die zweite Gruppe von Davidianern seitdem im Mount Carmel niedergelassen;; Sie nennen sich Branch, The Lord Our Righteousness, und werden von Charles Pace geführt, der 1973 Davidianer wurde, aber nach Koreshs Aufstieg das Gelände verließ.

Warum das US-Militär?

Während Sie das Rudel anführen, Koresh wurde zum ausgewachsenen Kultführer und entschied, dass er eine Flotte zukünftiger Weltführer züchten musste. Also nahm er eine Reihe von Frauen auf und war bald „geistlich verheiratet“ mit 20 Frauen, von denen einige Kinder im Alter von 12 Jahren waren.

Während die Sexualstraftaten des Kultführers Koresh später zu Rechtfertigungsgründen für die folgenden Todesfälle wurden, Es war nicht der offizielle Grund für das Militär, Waco zu bekämpfen.

Das Hauptinteresse der Regierung war ein Waffenlager, das angeblich von Koreshs Anhängern im Mount Caramel-Komplex aufgefüllt wurde. Koresh hatte begonnen, Waffen zu lagern, weil er glaubte, die Regierung würde sie alle angreifen.

Am 28. Februar 1993 versuchte das Büro für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe (ATF) erstmals, die Website von Branch Davidian zu durchsuchen, um einen Durchsuchungsbefehl auszuführen. In der folgenden Feuergefechte wurden fünf ATF-Agenten und fünf Zweig-Davidianer getötet.

In den nächsten 51 Tagen versammelte das FBI die wahrscheinlich größte Streitmacht, die jemals gegen einen zivilen Verdächtigen in der amerikanischen Geschichte versammelt wurde.

Dazu gehörten 12 Panzer, sechshundertachtundsechzig Agenten, US-Zollbeamte, US-Armeepersonal, Mitglieder der Texas National Guard, Texas Rangers, einhunderteinunddreißig Offiziere des texanischen Ministeriums für öffentliche Sicherheit und achtzehn Waco-Polizisten, z insgesamt achthundertneunundneunzig Menschen.

Waco-Serie

Es wurde behauptet, dass diese extreme Reaktion ihre Wurzeln in den großen Vorurteilen hat, die das amerikanische Volk und die Regierung gegen Kulte haben.

Laut Dr. Megan Goodwin, einer Gastwissenschaftlerin an der Northeastern University, die sich auf amerikanische Minderheitenreligionen spezialisiert hat, wird der Begriff „Kult“ verwendet, um religiöse Praktiken zu delegitimieren und zu verringern, die nicht genau in den christlich-amerikanischen Mainstream passen.

Das C-Wort wird auch verwendet, um Gewalt zu rechtfertigen, die nicht gegen etabliertere religiöse Gruppen angewendet werden würde.

"Mein Standardwitz ist, dass" Kult [gleich] Religion / Gemeinschaft [Sie] nicht mögen ", sagt Goodwin. Schließlich gibt es keine Standardmethode, um einen Kult zu definieren. Soviel zur amerikanischen Freiheit!

Überreichweite und Unglaube der Regierung

In der Zwischenzeit war die Regierung nicht in der Lage, mit einer Gruppe von Gläubigen umzugehen, da sie sie für Lügner und Betrüger hielt.

Laut der Konfliktforscherin argumentiert Jayne Docherty: Die Annäherung des FBI an die Seige war von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

In „Learning Lessons from Waco“ - eine der besten Retrospektiven des Mount Carmel - Docherty erklärt, dass Bankräuber sich von engagierten Gläubigen unterscheiden.

Melissa Waco

Es gab keinen Pragmatismus hinter der Haltung, den Lügen und der Grandiosität. Docherty verwendet Max Webers Typologie „wertrational“, um die Davidianer zu beschreiben.

Ein wertrationaler Mensch würde die polygame Ehe seiner vierzehnjährigen Tochter akzeptieren, wenn er davon überzeugt wäre, dass sie die biblische Prophezeiung erfüllt.

Da das FBI den Glauben der Zweig-Davidianer nicht ernst nehmen konnte, hatte es keine sinnvolle Möglichkeit, mit ihnen zu kommunizieren und so den Konflikt zu lösen.

Kult neu denken

Waco

Und die Lehre aus der Serie und den Waco-Überlebenden ist, dass die Amerikaner nicht sehr gut darin sind, die Freiheit anderer zu respektieren, die so widerlich anders zu sein scheinen.

Laut einem Bibelwissenschaftler James Tabor, der versuchte, in die Belagerung von Waco einzugreifen, die Zweig-Davidianer waren in die alttestamentlichen Prophezeiungen eingetaucht.

Als er mit einem anderen Religionswissenschaftler, Phillip Arnold, zum FBI ging, war er mit seiner Entdeckung einem groben Schock ausgesetzt.

"Mir wurde klar, dass weder die verantwortlichen Beamten noch die Medien, die sensationell über die sexuellen Eskapaden von David Koresh berichteten, eine Ahnung von der biblischen Welt hatten, in der diese Gruppe lebte", schreibt Tabor in einem Aufsatz über seine Rolle auf dem Berg Karmelkonflikt.

Arnold und Tabor begannen lange Gespräche mit Livingstone Fagan, einem Sprecher der Zweigstelle David, der zu Beginn der Belagerung aus dem Berg Karmel geschickt worden war.

Das Team fand das bald Die Anhänger des Mount Carmel dachten, sie würden das „fünfte Siegel“ durchleben. - eine Phase am Ende der Zeit, in der die Gläubigen aufgefordert werden, durch eine Runde Blutvergießen zu leiden, ein wenig zu warten und sich dann der zweiten Runde zu stellen.

Trailer hier ansehen:

'WACO' Official NEW Series Erster Blick mit Michael Shannon & Taylor Kitsch | Paramount Network

Deshalb wollten die Davidianer nicht gehen. Sie hatten die erste Runde der Gewalt mit dem ersten ATF-Überfall durchgemacht. Jetzt taten sie, wo sie glaubten, dass die Bibel sie dazu zwang - zu warten.

Ein ungeduldiges FBI verlor es jedoch bis zum 19. April und pumpte Tränengas durch Löcher in die Wände in das Gelände.

Am selben Tag gegen Mittag brachen drei Brände in verschiedenen Teilen des Geländes ausund bald brach der ganze Ort in Flammen aus, Töten mehr als 75 Menschen. Obwohl die Quelle der Brände nie bestätigt wurde, wissen wir, dass Tränengas unter besonderen Umständen Brände auslöst.

Menschen sind seltsame Wesen. Wir können leicht widersprüchliche Ideen nebeneinander stellen und nicht einmal zurückschrecken, um sie zu rechtfertigen. Die Belagerung von Waco wurde in den Medien immer als Kult behandelt, der sein rechtmäßiges Ende fand, weil er ein Kult war!

Aber die Tatsache bleibt dass alle, die den Tod mit sexuellem Missbrauch von Kindern gerechtfertigt haben von den Kultmitgliedern rechtfertigten sie den Tod von sogar Kindern im Alter von drei Jahren.

Die richtige Verbindung

Für Jahre nach dem Missgeschick von 1993 führten rechtsgerichtete Gruppen in den USA den Vorfall als Beweis für die überhebliche Arroganz der Regierung an. Die Serie ist jedoch keine RW-Propaganda.

Es ist ein seltener Versuch, zwei stark widersprüchliche Seiten zu verstehen. Es steht viel auf dem Spiel, weil Kinder gerettet werden müssen.

Ironischerweise glauben die Gläubigen, dass die Sperrung der Polizei eine Bedrohung für ihre Kinder war. Während die Polizei glaubt, dass die Gläubigen die Kindheit zerstören, indem sie Sex mit 12-Jährigen erlauben.

Im Laufe der Jahre wurde Waco zu einem Sammelruf für diejenigen, die die Regierung als Bedrohung betrachteten. Der rechte regierungsfeindliche Bomber Timothy McVeigh beispielsweise führte 1995 seine Bombenanschläge in Oklahoma City als direkte Reaktion auf Waco durch. Er war Augenzeuge bei der Belagerung des Waco-Geländes gewesen.

Letzter ausgeliehener Treffer

Waco ist Teil eines anhaltenden Trends schrulliger TV-Serien, die vor einem kurzen, aber erfolgreichen TV-Auftritt den Weg zu großen Streamern finden

Solche Shows mischen normalerweise hochkarätige Geschichten mit bekannten Schauspielern und hochklassigen Produktionswerten und ziehen ein kleines, aber loyales Publikum an, wodurch sie in den sozialen Medien populär werden, damit sie später populär werden können.

Auch Waco ist kein Netflix-Original und wurde erstmals 2018 im Paramount Network (eine Umbenennung von Spike) uraufgeführt.

Die Besetzung umfasst Michael Shannon als FBI-Agent Gary Noesner, Taylor Kitsch als David Koresh, Julia Garner als Michele Jones, Melissa Benoist als Rachel Koresh, Andrea Riseborough als Senior Follower Judy Schneider, Paul Sparks als Judys Ehemann Steve und Rory Culkin als Memoirist David Thibodeau.

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Epic Dope Mitarbeiter

Epic Dope Mitarbeiter

Unser talentiertes Team von freiberuflichen Schriftstellern - immer auf der Hut - steckt ihre Energie in eine Vielzahl von Themen, die unserem Publikum das bieten, wonach sie sich sehnen - lustige aktuelle Nachrichten, Rezensionen, Fan-Theorien und vieles mehr.