Die Höhen und Tiefen des Solo-Leveling-Anime

Solo-Nivellierung gilt als eine der besten Serien der Manwha-Welt. Da A-1 Pictures mit ihrer Anime-Adaption noch einen Schritt weiter geht, ist die Serie auch zu einer der besten in der Anime-Branche geworden.

Die Handlung ist großartig, die Kampfszenen sind auch cool und unser Underdog-Protagonist wird von allen geliebt. Bestimmte Nachteile machten den Anime jedoch umstritten.

Warum ist Solo Leveling Anime einer der besten in der Branche?

1. Solo Leveling Anime behält die Originalität von The Manwha bei

Das Solo-Nivellierung Anime schafft es auf unglaubliche Weise, die Originalität des Manwha beizubehalten, selbst mit einigen Änderungen in der Handlung. Beispielsweise beginnt der Anime mit einem Rückblick auf den Überfall auf die Jeju-Inseln in Korea und bietet einen Gesamtüberblick darüber Solo-Nivellierung Welt.

Jinwoo und Jinah
Jinwoo und Jinah | Quelle: Fandom

Ein weiteres Beispiel ist, als Jinah Jinwoo nach seinem letzten Überfall fragt und ihn dazu zwingt, über die Ereignisse des Überfalls und seine unumkehrbaren Handlungen nachzudenken. Diese Szene trägt dazu bei, Jinwoos Charakterbogen besser zu konkretisieren und bestätigt, wie sehr das System Jinwoo verändert hat.

Es gibt weitere Ergänzungen, wie z Sung-Jinwoo von den Kobolden erstochen zu werden, seine Waffenwahl zu ändern und weniger einsam zu werden. Insgesamt sind diese kleinen Änderungen für animiertes Storytelling angemessen.

2. Erstklassige Animation von A-1 Picture

A-1 Pictures, bekannt für hochwertige Serien wie Deine Lüge im April, Sword Art Online, und Kaguya Sama: Liebe ist Krieg, hat bei der Animation von lobenswerte Arbeit geleistet Solo-Nivellierung. Dem Studio ist es gelungen, die ikonischen Momente des Protagonisten Sung Jinwoo und anderer Charaktere mit erstklassigen Animationen, detaillierten Charakterdesigns und flüssigen Actionsequenzen zum Leben zu erwecken. 

Igris
Igris | Quelle: Fandom

Der Kampf zwischen Sung Jinwoo und Igris in Folge 11 war eine der besten Szenen. Das Studio schien alles in diesen einzigen Kampf zu stecken und seine Grenzen zu überschreiten.

Trotz anfänglicher Zweifel aufgrund der in der Vergangenheit misshandelten Adaptionen von A-1 Pictures hat das Studio die Erwartungen übertroffen und einen atemberaubenden Anime geliefert, der zum meistgesehenen und am höchsten bewerteten Anime des Winters 2024 wurde.

3. Hervorragende internationale Verbreitung mit einer Vielzahl von Dubs

Sung Jinwoo und seine Schattenarmee
Sung Jinwoo und seine Schattenarmee | Quelle: Crunchyroll

Solo-NivellierungDas Produktionsteam hat bei der weltweiten Verbreitung des Animes mit exzellenter englischer Synchronisation und internationalen Produktionen großartige Arbeit geleistet. Die englische Synchronisation unter der Leitung von ADR-Regisseurin Caitlin Glass war erstklassig, insbesondere die Besetzung. 

Der Anime wurde jedoch auch in mehreren Sprachen außer Englisch verfügbar gemacht, darunter Japanisch, Niederländisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Hindi, Tamil, Telugu und Koreanisch, wodurch er einem weltweiten Publikum zugänglich gemacht wurde.

4. Die Musik fügte der Erzählung eine zusätzliche Schlagkraft hinzu

Solo Leveling - Eröffnung | Ebene

Die Musikvideos und Soundtracks von Solo-Nivellierung verbessern die Gesamtqualität der Serie deutlich. Den Fans gefielen der offizielle Trailer und das Eröffnungsthema „LEveL“ von Hiroyuki Sawano [nZk] und TOMORROW X TOGETHER wegen der fesselnden Grafik und kraftvollen Musik. 

Darüber hinaus enthält die Serie verschiedene Original-Soundtracks (OSTs), die die intensiven Actionszenen und emotionalen Momente perfekt ergänzen. Beispielsweise ist „DARK ARIA <LV2>“ aus Episode 6, erstellt von SawanoHiroyuki [nZk]: XAI, ein herausragendes Stück, das der Erzählung Tiefe verleiht.

Bei Interesse sind diese Musikvideos und Soundtracks auf Plattformen wie YouTube und Spotify verfügbar.

5. Charaktere, die stärker sind als der MC, wurden früher vorgestellt

Go-Gunhee, Präsident der Jägervereinigung
Präsident der Jägervereinigung Go-Gunhee | Quelle: Crunchyroll

Sung war vielleicht der Stärkste, aber anfangs war er der schwächste E-Ranker. Und die anderen S-Ranker waren in den ersten Episoden weitaus stärker als er. Episode 1 begann mit der Rückblende zum Überfall auf die Jeju-Inseln und stellte prominente S-Rang-Jäger wie Baek Yoonho, Choi Jong-In und Min Byung-Gyu vor, die erst später in der Manhwa-Adaption auftauchen.

Unser geliebter Cha Hae-In hatte schon früh einen umwerfenden Auftritt (im Manwha erscheint Hae-in erst in Kapitel 65). Auch Präsident Go von der Hunter's Association hatte in Episode 1 einen kurzen Auftritt und ließ die Fans auf eine tiefere politische Strömung in der Zukunft schließen.

6. Kulturelle Fragen wurden gut behandelt

Sota Furuhashi
Sota Furuhashi | Quelle: YouTube

Sota Furuhashi, Produzentin von Solo-Nivellierung Anime, hat kürzlich bekannt gegeben, dass der Anime verschiedene Versionen hat, die auf japanische und internationale Zuschauer zugeschnitten sind. Der Lokalisierungsprozess umfasste die Verwendung japanischer Namen für Charaktere und Schauplätze in der Inlandsveröffentlichung des Animes und die Beibehaltung der ursprünglichen koreanischen Namen für das weltweite Publikum. 

Darüber hinaus wurde auch den im Anime dargestellten Hintergrundgrafiken und Schauplätzen gebührende Aufmerksamkeit geschenkt. Furuhashi erklärte, dass sie überlegen mussten, ob die Schauplätze koreanische oder japanische Stadtlandschaften widerspiegeln sollten.

Dies löste aufgrund der historischen Spannungen zwischen Japan und Korea und Bedenken hinsichtlich der koreanischen Wurzeln der Geschichte Kontroversen aus. Trotz der Empörung wurde die Serie gut aufgenommen. 

Die Kehrseite des Solo Leveling Anime

1. Mangel an Fanservice und früher Charakterentwicklung 

Solo-Nivellierung konzentriert sich hauptsächlich auf Jinwoo, während andere Charaktere aufgrund seiner Macht hauptsächlich als seine Bewunderer auftreten. Allerdings hat die Serie einen Schwachpunkt in der mangelnden Charakterentwicklung, insbesondere bei den Nebencharakteren. Es scheint mehr um die Kampfszenen zu gehen als um die Erzählung oder die Charakterentwicklung, was es vor allem für Action-Fans attraktiver macht.

Cha Hae-in
Cha Hae-in | Quelle: Fandom

Ein weiterer Nachteil ist, dass es an Fanservice mangelt. Es gibt zwei weibliche Jäger, Joohee Lee und Hae-In Cha. Als S-Rang-Jägerin wird Hae-In eher aufgrund ihrer Fähigkeiten als aufgrund ihrer Attraktivität dargestellt. Im Gegensatz dazu wird der Körperbau der männlichen Charaktere stärker betont, beispielsweise Jinwoos gedämpfter Körper beim Training.

Währenddessen unterstützt Joohee den Protagonisten Jinwoo aufgrund seiner anfänglichen Schwäche und ihre Beziehung basiert auf gegenseitigem Respekt und enger Freundschaft. Grundsätzlich steht der Fanservice selten im Mittelpunkt Solo-Nivellierung anime.

2. Anime weicht von der Quelle ab und es fehlen Comic-Elemente 

Jinwoo stellt sich vor, er sei massig
Jinwoo stellt sich vor, er sei massig | Quelle: WebRoman

Solo-Nivellierung Anime basiert mehr auf der Light Novel als auf dem Manhwa. Daher fehlen im Manhwa die komischen Elemente, insbesondere in Episode 5.

Der Anime lässt die „Chibi“-Ausschnitte weg, wie zum Beispiel Sung Jinwoos imaginären Buff-Körper, was dem Manhwa Humor und Charaktertiefe verleiht. Das Fehlen von Komik und Charakterwechsel weicht von der Version ab, mit der Fans vertraut sind.

3. Pacing-Problem 

Das Solo-Nivellierung Anime macht Spaß, aber einige Zuschauer finden, dass das Tempo zu schnell ist. Da Jinwoo der einzige Fokus der ersten Staffel ist, fühlt sich alles gehetzt an. In Folge 1 erfahren Sung Jinwoos Design und Persönlichkeit eine bedeutende Veränderung, die ihn fast nicht mehr wiederzuerkennen macht. 

Jinwoo wurde abgemildert
Jinwoo abgeschwächt | Quelle: Crunchyroll

Im Gegensatz zu seiner früheren schüchternen und unsicheren Persönlichkeit wird er selbstbewusster und selbstbewusster. Während diese Veränderung mit seinen neuen Kräften übereinstimmt, ist die plötzliche Verwandlung, einschließlich der körperlichen Veränderungen, für einige Fans zu beunruhigend.

Trotz einiger Mängel gilt der Anime immer noch als einer der besten bisher. Und es wird interessant sein zu sehen, wie Staffel 2 diese Probleme beheben wird.

Über Solo Leveling

Solo Leveling ist ein koreanischer Webtoon, der von Chu Gong geschrieben und von Jang Sung Rak illustriert wurde. Es ist aus dem Webroman adaptiert; Ich allein steige auf. Kakaopage veröffentlicht es in Südkorea und Piccoma in Japan. Die Reihe endete im Dezember 2021 und wurde in 14 Bänden zusammengefasst.

Portale, die die Erde mit den Reichen von Monstern verbinden, haben sich geöffnet, und Jäger besiegen diese Monster. Sung Jin Woo gehört zu den niedrigsten Jägern, aber nachdem er sich auf eine Dungeon-Quest eingelassen hat, kann er allein Quests wie die eines Spiels sehen.

Seine Reise, der mächtigste Jäger zu werden und Frieden auf die Erde zurückzubringen, beginnt.

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar