Kategorien
anime Mein Held Academia News

Die Gefängnispause von My Hero Academia vereint All For One und Shigaraki

Das Kapitel 297 von My Hero Academia zeigt eine der bisher schockierendsten Entwicklungen. Die Inhaftierung von All For One im Gefängnis mit der höchsten Sicherheit hat nichts gebracht. All For One hatte seine eigenen Pläne, sich aus dem Gefängnis zu befreien.


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Tartarus, das am schwersten bewachte Gefängnis der schrulligen Welt, wurde verletzt, und Tonnen gefährlicher Krimineller sind entkommen. Unsere Helden werden es schwer haben und sich in Kürze mit diesen hochrangigen Kriminellen befassen.

Wie der Wachmann kommentiert: „Die Menschen sind nur Bestien in menschlicher Kleidung“, weshalb eine so stark bewachte Einrichtung errichtet wurde. Sie können sich sehr gut vorstellen, in welches Chaos die Welt jetzt, wo sie sich befreit hat, geraten wird.

Kapitel 297 zeigt, dass Shigaraki nach dem letzten Kampf sichtbar schwächer geworden ist und es sogar eine große Aufgabe ist, sich zusammenzuhalten. Sein Körper steht unter der Kontrolle von All For One.

1. Die Gefängnispause

Tartarus ist ein hochsicheres Gefängnis, und seine Sicherheitsmaßnahmen (wie im Manga dargestellt) sind umwerfend. Das gesamte Gefängnis befindet sich auf einer Insel mit Böden, die sofort versiegelt werden können. Es ist auch mit Drohnen und schwer bewaffneten Wachen ausgestattet.

Die Gefängnispause von My Hero Academia vereint All For One & Shigaraki
Tartarus | Quelle: Fandom

All For One erkennt, dass Tartarus nicht ein- und ausgebrochen werden kann. So kommt er zu dem Schluss, beide gleichzeitig zu versuchen. Er nutzt einige seiner Macken, um die Gedanken der Gefangenen zu verbinden und ihre Bewegungen zu koordinieren. Er deaktiviert auch die elektronischen Geräte des Gefängnisses.

2. Wer ist Tartarus entkommen?

All For One und Shigaraki stehen offensichtlich im Mittelpunkt der Gefängnispause, da Shigaraki All For One frei macht. Aber auch andere Kriminelle wie Overhaul, Muscular und Moonfish sind entkommen.

Die Gefängnispause von My Hero Academia vereint All For One & Shigaraki
Shigaraki | Quelle: Fandom

Kurogiri und Stain wurden vor der Aktion in ihren Gefängniszellen gezeigt, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie die Gelegenheit zu ihrem Vorteil nutzten und während der Verwirrung flüchteten.

3. Über My Hero Academia

My Hero Academia ist eine japanische Superhelden-Manga-Serie, die von Kōhei Horikoshi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit Juli 2014 in Weekly Shōnen Jump serialisiert. Die Kapitel wurden ab August 24 zusätzlich in 2019 Tankōbon-Bänden gesammelt.

Die Gefängnispause von My Hero Academia vereint All For One & Shigaraki
Izuku Midoriya | Quelle: Fandom

Es folgt ein schrulliger Junge Izuku Midoriya und wie er den größten lebenden Helden unterstützt hat. Midoriya, ein Junge, der seit seiner Geburt Helden und ihre Unternehmungen bewundert, kam ohne Eigenart auf diese Welt.

An einem schicksalhaften Tag trifft er All Might, den größten Helden aller Zeiten, und entdeckt, dass er ebenfalls schrullig war.

Mit seiner fleißigen Haltung und seinem unerschütterlichen Geist, ein Held zu sein, gelingt es Midoriya, All Might zu beeindrucken. Er wird ausgewählt, um der Erbe der Kraft von Eins für Alle zu sein.

Quelle: Viz Media

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]