Neuer BL-Anime „Tadaima, Okaeri“ feiert 2024 Premiere

Zusammenfassung

  • Der Manga „Tadaima, Okaeri“ wird 2024 eine Anime-Adaption inspirieren.
  • Der Manga handelt von Masaki, einem Elternteil, der zu Hause bleibt und in eine bessere Gegend zieht und eine starke Bindung zu seinen Nachbarn aufbaut.
  •  Die Familie Fujiyoshi wird in einem herzerwärmenden Keyvisual dargestellt, wie sie die gemeinsame Zeit in einem Kinderpark genießt.

Der Manga-Künstler Ichi Ichikawa hat auf seinem Twitter-Account einige aufregende Neuigkeiten bekannt gegeben: Ihr beliebter BL-Manga „Tadaima, Okaeri“ wird als Anime-Adaption erscheinen.

Fans haben einen weiteren Grund zur Vorfreude, denn der Manga wird mit der Veröffentlichung seines fünften Bandes bald wieder veröffentlicht, begleitet von einem kommenden Anime.

Es wurde bekannt gegeben, dass der Manga „Tadaima, Okaeri“ als Inspiration für eine Anime-Adaption im Jahr 2024 dienen wird. Das Franchise kündigte außerdem neue Key Visuals sowie neue Mitarbeiter an.

Togashis Entscheidung, das Ende von „Hunter×Hunter“ zu enthüllen, verfolgt die Fans
Key Visual | Quelle: Offizielles Twitter

Masaki, Hiromu und ihr Kind Hikari werden in einem herzerwärmenden Keyvisual dargestellt, wie sie die gemeinsame Zeit in einem Kinderpark genießen. Ihr ansteckendes Glück macht uns erhebend und fröhlich.

„Tadaima, Okaeri“ erzählt die Geschichte von Masaki, einem Elternteil, der zu Hause bleibt und sich für seinen berufstätigen Ehemann Hiromu als Belastung fühlt. Nachdem sie in eine bessere Gegend für die Kindererziehung gezogen waren, knüpften sie starke Bindungen zu ihren Nachbarn.

Doch ihre Vergangenheit holte sie ein, als sie ihr friedliches Leben genossen. Als Hikari zwei Jahre alt wird, stehen sie vor neuen Herausforderungen, die ihr häusliches Glück gefährden.

Die Besetzungsmitglieder für die Adaption wurden noch nicht bekannt gegeben.

Der Anime wird von Studio DEEN produziert und wird folgende Mitarbeiter haben:

PositionMitarbeiterAndere Arbeiten
GeschäftsführerShinji ishihira Fairy Tail
Script SupervisorYoshiko nakamuraSuperliebhaber
Charakter-Design Mina ŌsawaSchulbabysitter

Nach der Ankündigung veröffentlichte Manga-Schöpfer Ichi Ichikawa zur Feier eine Illustration der Fujiyoshi-Familie und dankte allen an der Serie Beteiligten und den Lesern für ihre Unterstützung.

Meine Hände zittern…! Ich weiß nicht, was ich schreiben soll...!
Es ist allen Lesern zu verdanken, dass ich diese Gelegenheit nutzen konnte. Deshalb habe ich mich jahrelang im Voraus vorbereitet und bin davon überzeugt, dass alle glücklich sein werden! Ich werde mein Bestes geben und freue mich auf den Tag, an dem ich es mit allen anschauen kann.
Die Reihe wird fortgesetzt, also freuen Sie sich bitte auf Band 5!

Englische Übersetzung, Twitter Übersetzen

Der Mangaka teilte mit, dass die Mitarbeiter und Darsteller die Serie sorgfältig adaptieren und dabei das Originalwerk im Hinterkopf behalten. Ichikawa hofft, dass die Adaption erfolgreich sein und Zuschauer des gleichen Genres fesseln wird.

Über Tadaima, Okaeri 

Tadaima, Okaeri ist eine fortlaufende Manga-Serie, die von Ichikawa Ichi geschrieben und illustriert wurde. Es wird seit 2015 im Omegaverse-Projekt veröffentlicht. Eine Anime-Adaption des Mangas wird 2024 veröffentlicht.

Masaki ist ein männlicher Omega, verheiratet mit Hiromu, einem männlichen Alpha. Das Paar hat ein Kind namens Hikari und ist kürzlich in ein neues Viertel gezogen. Die Geschichte folgt dem Alltagsleben dieser Familie, während sie die Herausforderungen der Erziehung ihres Sohnes meistert.

Quelle: Offizielle Website

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar