Crunchyroll deaktiviert Kommentarbereich inmitten von KI-Untertitel-Vorwürfen

Eine der größten Anime-Streaming-Plattformen, Crunchyroll, war mit Vorwürfen konfrontiert, dass die Untertitel durch künstliche Intelligenz generiert würden. Crunchyroll hat inzwischen aus anderen Gründen die gesamte Kommentarfunktion ohne Vorankündigung gelöscht. 

Diese Situation hat in der Anime-Community für Aufruhr gesorgt. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum Crunchyroll diesen schwierigen Schritt machen musste. 

Warum hat Crunchyroll Kommentare deaktiviert? 

Crunchyroll hat kürzlich gepostet, dass sie die Kommentare deaktiviert haben, weil ihnen „die Schaffung einer sicheren und respektvollen Gemeinschaftsumgebung am wichtigsten ist“. Sie haben nicht nur die Kommentare deaktiviert, sondern alle vorhandenen benutzergenerierten Inhalte. 

Auch wenn diese deaktiviert sind, bleibt das Benutzerbewertungssystem bestehen. Die Spekulationen über diesen Schritt könnten durch die sensiblen Kommentare ausgelöst worden sein, die in einigen Animes erschienen sind. Die Kommentare unter dem aktuell gestreamten Anime „Twilight Out of Focus“ könnten einer davon sein.

Was war der Auslöser? 

Dämmerung unscharf
Dämmerung unscharf | Quelle: Fandom

Nach der Ausstrahlung von Twilight Out of Focus am 4.th Im Juli wurde der Kommentarbereich mit einigen sensiblen Kommentaren bombardiert. Da es sich bei Twilight Out of Focus um eine BL handelt, wurde es von einigen homophoben Kommentaren angegriffen, was dazu geführt haben könnte, dass Crunchyroll den gesamten Kommentarbereich schloss. Es ist noch nicht bestätigt. 

Boys Love war schon immer Teil des riesigen Anime-Genres. Twilight Out of Focus war zur falschen Zeit am falschen Ort und zog das falsche Publikum an. Sensible und giftige Kommentare sind auch nichts Neues. Vielleicht hat Crunchyroll ein wenig überreagiert, und das Deaktivieren der Kommentare war nie ein kluger Schachzug. 

Hier ist ein Beitrag von Geoff Thew zu den Kommentaren: 

Kommentare sind für die Otakus immer eine Plattform, um ihre Meinung zu äußern und über ihre Lieblingsanimes zu schimpfen. Wir alle suchen in den Kommentaren nach dem, was andere Fans über die Show sagen. Gleichzeitig sollten wir beim Kommentieren die Entscheidungen anderer Leute und die Richtlinien respektieren. Vielleicht ging Crunchyroll mit der Deaktivierung der Kommentare für alle Animes etwas zu weit. 

Hat Crunchyroll KI-generierte Untertitel verwendet? 

Es gab Vorwürfe, dass Crunchyroll letzte Woche seine Übersetzer durch KI-generierte Untertitel ersetzt hat. Fans fanden, dass die Untertitel des mit Spannung erwarteten Animes „My Deer Friend Nokotan“ nicht den Standards entsprachen. Die Untertitel enthielten Fehler bei Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Leerzeichen. Einige Übersetzungen vermittelten nicht die genaue japanische Bedeutung und die Witze. 

Mein Hirschfreund Nokotan
Mein Hirschfreund Nokotan | Quelle: Crunchyroll

Daraufhin gab es Vorwürfe, dass Crunchyroll KI-generierte Untertitel verwendete und damit seine Übersetzer ersetzte. Während dies einerseits geschah, glaubten einige Leute, dass es sich nicht um KI handelte, sondern um die Arbeit eines inkompetenten Übersetzers oder dass die Übersetzung ohne ordnungsgemäße Bearbeitung überstürzt wurde. 

Anfang des Jahres hatte Crunchyroll bestätigt, dass sie KI zur Erstellung von Untertiteln testen, aber es ist nicht bestätigt, ob dies mit dem jüngsten Vorfall in Verbindung steht. Von Crunchyroll wurde keine offizielle Bestätigung zu dieser Situation herausgegeben. 

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar