Kategorien
anime Angriff auf Titan News

Attack on Titan hat Alex Garland dazu gebracht, seinen kommenden Film „Men“ zu überdenken

Im Laufe der Jahre haben sich viele Schöpfer von Anime und Manga inspirieren lassen. Diesmal erzählt Schöpfer/Regisseur Alex Garland seine Geschichte darüber, wie er sich vom Anime-Giganten Attack on Titan inspirieren ließ. (Wortspiel beabsichtigt)


Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Garland erinnert sich, dass sein erster Kontakt mit dem Anime seine Tochter war, die ihn ihm empfohlen hatte.

Er war überwältigt davon, wie komplex die Serie ist, und er beschreibt sie so: „Sie schwebt also in diesem seltsamen Raum zwischen etwas Absurdem und etwas wirklich Beängstigendem. Ich war einfach sehr, sehr beeindruckt.“

Attack on Titan hat Alex Garland dazu gebracht, seinen kommenden Film „Men“ zu überdenken
Männer (COVER) | Quelle: IMDb

Dies wiederum veranlasste den Regisseur, seinen kommenden Film „Men“ zu überdenken. Er hat darauf hingewiesen, dass keine der Szenen oder Ideen des Films direkt mit Attack on Titan zu tun haben, aber es hat ihn inspiriert, seine Arbeit noch besser zu machen.

Garland hatte vor 15 Jahren mit der Arbeit am Drehbuch des Films begonnen, und er weigert sich zu verraten, in welchem ​​genauen Teil der Entstehung des Films er Attack on Titan gesehen hatte.

Sein Interview hatte bei allen Attack on Titan-Fans Freude ausgelöst, da wir uns alle auf Garlands Erfahrungen mit der Show beziehen konnten.

„Was Attack on Titan bewirkte, war, dass es mir einen Ruck gab. Und wenn Sie einen Ruck bekommen, haben Sie die Möglichkeit, aus dem herauszutreten, woran Sie gearbeitet und worüber Sie nachgedacht haben, und Ihren Kopf frei zu bekommen und von vorne zu beginnen.

Men, der kommende Film von Alex Garland vom Studio A24, handelt von einer Frau, die nach einem traumatisierenden Vorfall aufs britische Land zieht. Später trifft sie auf mehrere Männer, die alle etwas von ihr wollen und keine Angst haben, sie anzugreifen, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden.

Männer | Offizieller Trailer HD | A24
Männer | Offizieller Trailer HD | A24

Zu Alex Garlands früheren Werken gehören Annihilation und Ex Machina, die alle belebende Erfahrungen waren, und ich bin gespannt, wie sich seine neu entdeckte Liebe zu Animes in Men auswirkt.

Beobachten Sie Attack on Titan auf:

Über den Angriff auf Titan

Attack on Titan war eine japanische Manga-Serie, die von Hajime Isayama geschrieben und illustriert wurde. Kodansha veröffentlicht es im Bessatsu Shonen Magazine.

Der Manga begann am 9. September 2009 mit der Serialisierung und ist bis heute mit 30 Tankōbom-Formaten ausgestattet.

Der Angriff auf Titan folgt der Menschheit, die sich in drei konzentrischen Mauern niedergelassen hat, um sich vor den schrecklichen Titanen zu schützen, die ihnen nachjagen. Eren Yeager ist ein kleiner Junge, der glaubt, dass ein Leben in Käfigen dem von Rindern ähnlich ist, und danach strebt, eines Tages über die Mauern hinauszugehen, genau wie seine Helden, das Survey Corps. Die Entstehung eines tödlichen Titanen löst Chaos aus.

 Quelle: Vieleck

Ursprünglich geschrieben von Epic Dope

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften und / oder Online-Kampagnen hinzu. Wenn Sie auf eines klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Für mehr Informationen, Gehe hier hin.

Kommentare:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Aheli Pradhan

Aheli Pradhan

Eine Oma auswendig, die es liebt, in Parks zu stricken, zu skizzieren und zu schwingen. Binge-liest eine riesige Menge Manga von psychologisch bis shounen-ai. Entweder umständlich oder salzig, es gibt kein dazwischen.

Verbinden Sie mit mir:
[E-Mail geschützt]