AMD plant, bald seine kommende mobile High-End-GPU anzukündigen

Die Ära der RDNA 3-basierten GPUs beginnt recht gut, da die drei Hauptchips im Einsatz sind – Navi 31, Navi 32 und Navi 33. AMD ist bestrebt, die RDNA 3-basierte GPU-Reihe bald um eine weitere leistungsstarke mobile GPU zu erweitern.

Laut Berichten von Wccftech plant AMD, am 7900. Oktober die mobile GPU namens Radeon RX 19M vorzustellenth. Diese GPU wird auf dem Navi 31-Chip basieren, der Berichten zufolge in einer abgespeckten Form vorliegt.

Denken Sie daran, dass der abgespeckte Navi 31-Chip nicht so leistungsstark sein wird wie die Desktop-Varianten GRE, XT oder XTX. Es wird jedoch erwartet, dass es viel leistungsstärker ist als die Navi 31-Modelle, einschließlich der Radeon RX 7800 XT.

Für die Indoktrinierten: Seit der Ankündigung der RDNA 3-GPU hat AMD mobile Grafik-SKUs auf Basis der Navi 33-Architektur als Teil der Radeon RX 7600M/S-Serie angekündigt. Diese Karten sind als diskrete GPUs auf dem Markt nicht weit verbreitet.

Die Navi 32-basierten GPUs verfügten über 60 Recheneinheiten und waren eine gute Wahl für eine diskrete Laptop-GPU. Die Radeon RX 7900M, die angeblich am 19. Oktober angekündigt wirdth, wird über den Navi 31-Chip mit 72 Recheneinheiten verfügen.

Kommentare
byu/Stiven_Crysis von Diskussion
inAmd

Es wird spekuliert, dass die Karte eine kleinere Chipgröße als die reguläre Navi 31 haben wird, wie man es bei der Desktop-GPU RX 7900 GRE sieht.

Der RX 7600M/S könnte mit den höherwertigen Nvidia-GPUs wie RTX 4050/4060 konkurrieren. Das Leck enthüllt auch, dass die RX 7900M über 4608 Stream-Prozessoren verfügen wird. Dies entspricht nahezu der doppelten Kernanzahl der RX 7600M XT.

Die Entscheidung, die Recheneinheiten auf 72 zu begrenzen, stellt sicher, dass die TGP unterhalb von 175 W bleibt – einer Standardobergrenze für den Stromverbrauch von Laptop-GPUs.

Während dies alles reine Spekulation ist, deuten alle Hinweise auf eine Navi-basierte Radeon RX 7900M am 19. Oktober hinth, zusammen mit dem sehr leistungsstarken Threadripper PRO 7000 von AMD.

Über Advanced Micro Devices

Advanced Micro Devices (AMD) ist ein amerikanisches multinationales Halbleiterunternehmen mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.

AMD entwickelt Computerprozessoren und verwandte Technologien für Geschäfts- und Verbrauchermärkte. Zu den Hauptprodukten von AMD gehören Mikroprozessoren, Motherboard-Chipsätze, eingebettete Prozessoren und Grafikprozessoren für Server, Workstations, Personalcomputer und eingebettete Systemanwendungen.

Deepanwita Tudu

Deepanwita Tudu

Ich bin ein unersättlicher Leser, der es liebt, neue Musik zu hören und dabei Sonnenuntergänge zu betrachten. Wenn ich nicht gerade eine Melodie vorsumme, kann man mich beim Streicheln von Katzen finden.

Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar